Neue Termine / Preise 2017-2018 sind da! x

GÄSTEBUCH

Wir veröffentlichen gerne alle gewünschten Gästebucheinträge.
Bedingung: 
Die Einträge dürfen nicht
– anonym sein. Name, Vorname und e-mail Adresse muß bekannt gegeben werden. 
– einen  anonymen Bezug auf eine Person oder einen Kursort,  Coach oder dergleichen haben.
– keine beleidigenden oder gar rassistischen Äußerungen/Tendenzen enthalten.
Entsprechende Einträge werden nicht in unser Gästebuch platziert.
bitte senden Sie ihren Beitrag als e-Mail

an info(at)garhammer.com


 23. März 2017
Liebes, großartiges Garhammer-Team,

gerne möchte ich von meinen ABS Kurs in Stuben am Arlberg berichten.

Gleich zuerst möchte ich ein riesengroßes Dankeschön an Klaus aussprechen.

Meine größte Erkenntnis: „Skifahren muss nicht wehtun

Meine Abfahrten standen in der Vergangenheit immer mit krampfartigen Schmerzen und großer Angst in Verbindung. Leider reichen zwei Tage nicht aus, um das zu ändern. Aber ich weiß nun mit großer Gewissheit, das geht auch anders!

Auch möchte ich gerne erwähnen dass Klaus als Lehrer und auch menschlich mehr als zu bewundern ist. Mit der richten Mischung an Verständnis und liebvollem Druck habe ich einige Male meinen Schweinhund mehr als nur überwinden können. Ich bin sehr froh meine ersten kontrollierten Skiversuche in seiner Obhut unternommen zu haben.

Vielen Dank liebes Garhammer-Team dafür, dass ihr mir das ermöglicht habt. Ich hoffe also auch in Zukunft sobald es Zeit und Schnee zulassen, noch viel bei euch zu lernen.

Alles in Allem habt Ihr mich mehr als begeistert und ich konnte mit einem breiten, zufriedenen Grinsen bis über beide Ohren den Heimweg antreten.

Bis bald wieder…..

Herzliche Grüße vom schönen Tegernsee

Eileen


…für den super ABS Kurs an der Zugspitze vom 03.-05. Februar

 

Vielen Dank liebes Garhammer Team für eine tolle Organisation, für eine gute Gruppenzusammenstellung und eine super Gruppengrösse.

Die ABS Technik hat mich mittlerweile auf einigen Skitouren begleitet und sich absolut bewährt, ich habe mich in den verschiedensten Schneekonditionen noch nie so sicher gefühlt. Vielen DANK!!!

 

Beste Grüsse

 

Conny

 


Januar 2017

Mit diesem foto vom einstieg zu unserer letzten “champagner-powder”-abfahrt am Fredakopf noch mal ein herzliches dankeschön von mir aus dresden!! ich habe dieses ersten kontakt mit dir Reimund und der garhammerschen ABS-technik als sehr intensiv + gewinnbringend in erinnerung. die begeisterung ist riesig… und wird mich sicher in der nächst zukunft noch ein ganzes stück begleiten.

 

16296023_1245661438857369_1976117776_n

——————————————————————————————————————————————————

Januar 2017

Hallo liebe Sandra,

 

wollte nur Meldung abgeben, dass das neue Ziel/Angebot in Saalbach ganz klasse ist. Trotz schlechter Schneelage haben wir noch unverspurten Powder fahren dürfenJ

 

Super nette klasse Couches J

 

Liebe Grüße aus dem verregneten  Unterallgäu

 

Ute

——————————————————————————————————————————————————

Am 30.11.16

Hallo Ernst!

Ich wollte mich nochmal bedanken für das schöne Wochenende in Kaprun und Dir sagen, dass ich die Betreuung duch unseren Coach Jörg sehr genossen habe. Wie Du ja weißt, habe ich trotz einer künstlichen Hüfte und einem künstlichen Schultergelenk, welche ich jetzt seit knapp sieben Jahren habe, schon zwei Kurse bei Dir absolviert. Die besondere Herausforderung an diesem Kurs bestand diesmal darin,dass ich seit Februar 2015 ein neues Kniegelenk habe und damit erstmals bei einem Tiefschneekurs dabei war und erstmal nicht wusste, ob das überhaupt funktioniert. Es hat mich doch sehr überrascht, dass ich völlig problemlos fahren konnte – sowohl im Tiefschnee, als auch im Bruchharsch und in der Buckelpiste. Du siehst, dass man als menschliches Ersatzteillager dennoch gut am Skisport teilnehmen kann.

Gruß Peter

——————————————————————————————————————————————————
13..04.2016
Großes Lob und ein Dankeschön!
Sehr geehrte Frau Garhammer,
jetzt ist unser ABS Kurs auf der Zugspitze schon wieder fast 3 Wochen her und mein Sohn und ich möchten nicht versäumen, uns bei Ihnen und ihrem Team sehr zu bedanken!
Die Organisation war hervorragend und die Durchführung des Kurses war einfach super. Unsere Skilehrerin Sabine ist extrem gut auf die Bedürfnisse und das Können der einzelnen Teilnehmer eingegangen und es kam sofort ein Team-Gefühl auf. Mit großer Umsicht wurde auch auf die Gefahren im Gelände hingewiesen und auch entsprechende Maßnamen ergriffen. Unsere kleine Tour nach “Little Canada” war dann das Highlight! Unvergessenen Momente und wir sind vom Tiefschneefieber erfasst.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Winter und eine Ski Tour bei Garhammer!
Mit herzlichen Grüßen
Matthias und Johannes Häckel

—————————————————————————————————————————————————–

 

Hallo liebes Tiefschnee Team,

das war ein super Wochenende auf der Zugspitze. Raimond hat die Gruppe absolut professionell geführt und jede Minute war ein Genuss. Die ganze Gruppe hat sich in seinen Händen super aufgehoben gefühlt. Der Kurs hat alle meine Erwartungen, und die der anderen, erfüllt. Nach 50 Jahren Piste fahren war es genau der richtige Schritt den Kurs zu buchen. Zugspitzplatt mal anders. Seit 1965 fahre ich auf die Zugspitze. Wir waren an Hängen, die kannte ich nur aus der Ferne.

Ein tolles Erlebnis!!!

Viele Grüsse aus Garmisch,

Mike

 

20160227_144837 20160227_141057

——————————————————————————————————————————————————

Liebe Garhammer
wir – Susanne und ich aus Berlin – haben Ende letzten Nov einen ABS-Kurs bei Euch in Kaprun gemacht.
Jörg und Klaus haben uns nicht nur auf tolle Art und Weise die ABS-Technik näher gebracht, sondern haben uns auch menschlich sehr überzeugt.Da wir die persönliche eMail von den Beiden nicht haben, wäre es schön, wenn Ihr diese Mail weiterleiten könntet Herzlichen Dank, Suse&Ulf
Lieber Jörg, lieber Klaus, vielen Dank für die Geduld, die Ihr mit uns hattet. Eure Anstrengungen
haben Früchte getragen! Wir sind diese Woche in Hochsölden und hatten gestern mehr “Tiefschnee” auf und neben der Piste als letztes Jahr in
Kaprun. Egal ob steiler Hang, aufgefahrene Buckel oder beides zusammen, mit Eurer Technik sind wir überall sicher runter gekommen. Und wir
Hatten eine Menge Spaß dabei!!! Die Leute hier haben uns zwar etwas schräg beäugt, aber dafür haben  wir entspannt und ohne wackeln den Berg
bezwungen – im Gegensatz zu ganz vielen “old-school” Eierbären….. Noch mal ganz lieben Dank,  nicht nur für das Vermitteln der Technik,
sondern auch ganz besonders für die guten Gespräche in den Pausen und an den Abenden!

Wir freuen uns auf den Nächsten Kurs mit Euch
Herzliche Grüße aus Sölden,

——————————————————————————————————————————————————
Suse & Uli

Dienstag, 19. Januar 2016 21:37

Feedback Gaschurn/Montafon: ABS Technik

Liebes Garhammer Team,

 

vielen Dank für eine voll anwendbare Skitechnik.

 

Ich bin mit einiger Skepsis zu diesem Kurs gefahren. Meine Intention war, zu lernen wie die ABS Technik funktioniert und am dritten Tag ausgiebig zu probieren.

 

Ich kann aus voller Überzeugung feststellen, es ist einfach (“kinderleicht”), funktioniert prima und erfordert weniger Kraftaufwand.

 

Ich werde es für mich nützen, wo es für mich Vorteile bringt und es ist beruhigend zu wissen, einen Plan B auf den Tiefschnee-Runs zu haben.

Euere Organisation war gut und ich werde mit Sicherheit erneut bei Euch buchen. Meine Wunschgruppe hätte dann den Schwerpunkt fahren.

 

Für die ausführlichen Informationen vom Garhammer-Team bezüglich Kamtschatka bin ich besonders dankbar, da ich auf der Suche nach der richtigen Heli-Location bin. Die Bilder haben sich bei mir in der Hirnrinde eingebrand. Bin bereits auf der gedanklichen Suche nach einer Gruppe von Gleichgesinnten, aus meinem Bekanntenkreis. Evtl. ein Event für 2017.

 

Wollte ich Euch mitteilen und alles Gute wünschen.

 

Mit freundlichen Grüssen

R.Harter

——————————————————————————————————————————————————

Am 18.01.2016 um 14:24 schrieb Adam:

Hallo Team Garhammer

Ich möchte mich recht herzlich für den Tiefschnee Anfänger Kurs im Kaprun bedanken.Es hat mir Riesen Spaß gemacht. Mein ursprünglichesZiel( sicherer im Gelände runter zu Fahren ) hab ich auf jedem Fall erreicht. (es seht zwar nicht so elegant , wie bei Euch aus 😀 aber daran lässt sich wohl arbeiten 😉 ) Bin begeistert von diese Gelenke schonende Technik. Vielen dank an die Ausbilder Klaus, Rodney und Jörg. Ich fand die Abwechslung und die verschiedene Lehr- Methoden bzw. unterschiedliche schwer Punkte die ,die vertreten  sehr interessant. ( man sollte vielleicht überlegen die Lehrer in den Anfänger Kursen zu rotieren ? nur so ein Gedanke von mir )

Mit freundlichen Grüßen
Adam Kabycz
P.S.
Gute Besserung wünsche für Klaus

——————————————————————————————————————————————————

Am 12.01.16 18:45 schrieb “Jens.Ulbrich” unter

Hallo liebes Garhammer Ski Tours Team,

nach einer etwas stressigen, 7.5 stündigen Autofahrt mit Starkregen ab
München, sind wir wieder gut zu Hause angekommen.
Eigentlich sollte ja der Regen in den Bergen als Schnee fallen, wo er
doch so dringend benötigt wird und nicht im Flachland!

Sei’s drum, im Gepäck hatten wir dafür zwei hochinteressante und
erlebnisreiche Kurstage mit der Garhammer ABS-Tiefschneetechnik.
Ein ganz herzliches Dankeschön nochmals an unseren/euren Skilehrer Michi,
der uns mit seiner außergewöhnlichen, sportpädagogischen Gabe,
die Garhammer-Tiefschneetechnik mit voller Begeisterung und dabei sehr
anschaulich, plastisch und natürlich praktisch vermittelt hat.

Die vielen kleinen Tipps, Tricks und Hinweise am Rande waren wirklich
sehr nützlich und hilfreich und zum Start in den Skitag gab es immer eine
kleine Erwärmung,
die ich in dieser Form noch nie erlebt hatte und ich kann nur sagen,
einfach genial!

Ich hätte nicht gedacht, dass es mit der richtigen Technik (ABS) möglich
ist, “kontrolliert” das komplette Gletscherfeld, ohne eine einzige Pause,
herunterfahren.

Gruß Jens

P.S. Macht weiter so, wir sehen uns sicher bald wieder!

——————————————————————————————————————————————————

Am 03.12.15 12:36

!Liebes Garhammer Team!,

vielen Dank für diese grandiosen Skitage. Immer wieder nehme ich etwas
Neues mit nach Hause und freue mich, dass es bei mir mit dem Garhammern
so gut geht. Dann ist einfach die Atmosphäre sehr angenehm, prima
Mitfahrer*innen und es war ja diesmal auch noch die Sabine,
Andrea, Ingrid Girlspower vertreten, gell. Wir erfahren immer spannende
Geschichten, gute Infos.

Ich freu mich schon auf die Lofoten! Aber ich bin sicher vorher nochmal
mit einer Freundin dabei, da muss ich noch einen gemeinsamen Termin
finden.

Nochmal Danke an euch alle.

Und natürlich versuche ich, ein bisschen Schnee auf die Zugspitze zu
zaubern.

Pass auf euch auf!

Herzliche Grüße Ingrid

 

——————————————————————————————————————————————————

23.11.15

Hallo Ernst und Sandra, danke für das tolle Eröffnungswochenende in Kaprun. Für mich war es eine Eröffnung in mehrerer hinsicht. Nach 15 jahren mal wieder auf skiern, zum ersten mal durfte ich die ABS methode ausprobieren und war überrascht u begeistert, zum ersten mal bei Garhammer, einem wahrlich tollen team. Ich hoffe, ich kann bald wiederkommen. Jetzt gehts aber erstmal für vier monate nach südafrika.
Liebe grüsse auch an die super queeencoach Ilse
Euer Fan

Manfred jabbusch

Von meinem iPad gesendet

——————————————————————————————————————————————————

23.11.15

Liebe Sandra, lieber Ernst!

Danke für den tollen Skikurs am vergangnen Wochende in Kaprun. Wir haben
uns von
Anfang an pudelwohl bei Euch gefühlt.
Ein besonderes Lob für unseren Coach Lubbi. Er hat uns uns das
ABS-Sekten-Gen
implementiert und aktiviert. DANKE!

Wir sehen uns wieder, schneller als Ihr denkt!

Viele Grüße aus dem Altmühltal

Stephan Buchberger & Josef Vogl (Prinz)

——————————————————————————————————————————————————

Ein paar Worte zum Kurs Montafon

Jürgen Leibinger

– Wenn Glück greifbar wird, hinterlässt es unauslöschbare Eindrücke –

So möchte ich den gestrigen Sonntag beschreiben, der aus purer Fahrfreude nach etwa einem halben Meter Neuschnee und Sonne bestand. Doch das allein macht ́s noch nicht – es braucht dazu die Auswahl feiner Hänge.

Liebe Andrea, lieber Ernst, deshalb auf diesem Weg noch einmal ein dickes Kompliment und vielen, vielen Dank für das ausgezeichnete guiding.

Mit den besten Grüßen, Jürgen

——————————————————————————————————————————————————

Liebes Garhammer Team,
danke für das wunderschöne We am Kitzsteinhorn! Der Einsteiger Tiefschnee Kurs mit eurem Coach Christian hat sehr viel Spaß gemacht und ich bin meinem Ziel den Berg nach einer Skitour wieder gut nach unten zu kommen um einiges näher gekommen. Ich fühle mich mit der ABS Technik viel sicherer und werde fleißig weiter üben.
Alles Gute,
Monika

 

——————————————————————————————————————————————————

Feedback Wochenende Garmisch Einsteigerkurs 30.01. – 01.02.2015

Liebes Garhammer-Team
vielen Dank für 3 inspirierende Tage mit Rodney als Guide.
Es war ein ergreifendes Erlebnis, nach 45 Jahren auf der Piste endlich als Freerider durch die Berge zu fahren.
Wer hätte gedacht, dass die ABS Technik einem neue Weiten im Schnee eröffnet.
So leicht und schmerzfrei – fast, als fliege man über den Schnee.
Vielen Dank dafür! Wir kommen wieder.
Ps. es kann nur einen geben .. Rodney .. schon nach 1 Std. waren wir im Tiefschnee.
Er hat uns gefordert, hart rangenommen und mit seinem Ausi-Charme verzaubert und stündlich wieder aufgebaut.
Niemals ein anderer .. man muss auch ein bisschen verrückt sein dürfen, um die Weiten dieser unglaublichen Natur erlernen zu dürfen.
Mit ihm konnten wir das .. er hat uns mitgenommen in eine Welt aus Zauber und Schnee. Toll …
Lieben Gruß
Achim Günther und Isabell Gerhardt

 

——————————————————————————————————————————————————

Feedback Kurs 24./25.01.2015 in Kaprun

Hallo zusammen,

wir hatten trotz des trüben Wetters ein super, geiles WE. Das Team passte sehr gut zusammen. Unser Coach „Rodney“ war ein sehr gute Teacher, und hat uns die Basics für dir neue Technik „ABS“ super vermittelt. Es war bestimmt nicht das letzte Mal, daß wir uns sehen !!

LG

Heinz

PS: macht weiter so !!!

——————————————————————————————————————————————————

Feedback Kurs Zugspitze (3./4.1.15)

Liebe Besucher des Gästebuchs!

Wenn Ihr das lest, bin ich immer noch  überrascht und erstaunt über das, was mir am Wochenende passiert ist.
Nach 48 Lebensjahren, 42 davon im Winter auf  Ski, hab ich tatsächlich nochmal einen (als Kind verhaßten) Kurs gemacht.
In nur zwei Tagen hat mir Instructor Luggi auf unaufgeregte Weise neue Einblicke ins Tiefschnee- und Off-Pist-Fahren gegeben, die ich mit meinen guten Standardwerkzeugen so nie gehabt hätte. Ich bin jetzt zwar kein Tiefschneeguru geworden,
die ABS-Technik bietet mir als Tourenfahrer jetzt aber die Möglichkeit, nicht nochmals die gleiche Kraftanstrengung beim Downhill  rauszublasen,
wie ich sie schon vorher beim Aufstieg hab aufwenden müssen. Und das schafft doch enorme Sicherheitsreserven.
Die Abwicklung des Kurses war professionell, die Videoanalyse dabei sehr hilfreich und die Kurseinteilung, ohne “Vorfahren”, auf Basis der Selbsteinschätzung der Kursteilnehmer mittels Fragebogen bei der Anmeldung im Herbst ein weitere Faktor, der das Thema “Kursstress” nicht hat aufkommen lassen.

Danke an das gesamte Garhammer-Team

Klaus Kellerer
Unterschleißheim

Am 04.12.14

—————————————————————————————————————————————————-

Liebe Garhammers,

jetzt sind wir schon seit ca. 8 Jahren fast jedes Jahr ein- bis zweimal mit Euch unterwegs. Eigentlich müssten wir mittlerweile ordentlich Skifahren können. Aber dieses Wochenende haben wir bei Euch in Kaprun wieder gemerkt, das es immer wieder ein paar Kleinigkeiten gibt, mit denen wir das Skifahren unter jeglichen Bedingungen entspannter, genussreicher und sicherer gestalten können. Ich hab manchmal das Gefühl, dass ich mit jedem Kurs zwei Jahre länger als geplant Skifahren kann. Momentan liegt meine Skifahrer-Altersgrenze schon bei 81 Jahren.

Wir freuen uns schon auf die Sella-Ronda-Runde im März mit Euch.

Liebe Grüße auch an Karli, der uns letztes Wochenende gecoacht hat. Jeder von Euch macht es auf seine ganz besondere Art. Wir haben es sehr genossen.

Liebe Grüße

Andrea und Ansbert Herdt

 

 

Am 24.11.14

Liebes Garhammer-Team,

ich möchte mich auf diesem Weg für das tolle Skiwochenende mit Euch
bedanken, für die nette Einladung in die Burg, insbesondere aber auch bei
Luggi für seinen hochmotivierten, geduldigen Einsatz mit viel
skipädagogischem Geschick! Mir hat das ganz viel Spass gemacht. Ich freue
mich auf den nächsten Tiefschneeeinsatz mit ABS.
Herzliche Grüsse aus Tübingen

Hans-Peter

——————————————————————————————————————————————————-

 

12.04.14
———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Liebe Garhammers,
herzlichen Dank für den super Buckelpistentkurs! Hier kann man der Garhammertechnik wirklich den letzten Schliff verpasssen.
Und es hat trotz schlechten Wetters riesigen Spass gemacht! Und herzlichen Dank an Kalli, für die klasse Tipps und das geniale
Training! Freue mich schon auf die nächste Saison und hoffentlich einen weiteren Buckelpistenkurs! (Funktioniert, wie wir gesehen haben,
auch ohne Tiefschnee und bei schlechtem Wetter)
Und an alle, die hier zum ersten Mal von der ABS- oder Garhammertechnik                                                                                                                                                                                                                                                                                    lesen: Das IST Skifahren. Die Skier drehen von alleine (etwas Übung brauch es schon).  Egal ob auf der Piste, im Tiefschnee, auf  Eis, schnell oder langsam, im Steilen, Flachen oder in der Buckelpiste – immer der gleiche Bewegungsablauf und der ist viel flüssiger und natürlicher als der herkömmliche Versuch, mit Berg- und Talski eckige Kurven zu rutschen. Letztendlich lernt man hier auch nicht skifahren sondern skisurfen. Mir macht es so wesentlich mehr Spass. Es ist es leichter und sicherer (Stürze durch Verkanten sind viel seltener)
Herzliche Grüsse
Andreas Kümmel
Samstag, 8. März 2014
———————————————————————————————————————————————————————————————————–
Ich hatte mich kurzfristig für die Faschingswoche 2014 in Sterzing angemeldet. Nach Anmeldung musste ich einen Fragebogen ausfüllen. Unter anderem wird gefragt nach
  • Wie lange fährt man schon Ski
  • Liegt bereits Tiefschneeerfahrung vor
  • Alter, Größe und Gewicht
  • Welche Sportarten betreibt man und wie oft wöchentlich
  • Länge der Skier
  • Eigene Einschätzung (von null bis zehn)
Aufgrund meiner Angaben wurde ich in die Gruppe von Ernst Garhammer eingestuft, das heißt die „beste“ Gruppe.
In den vergangenen zwölf Monaten hatte ich bereits drei Kurse nach klassischer Methode bei anderen Veranstaltern besucht. Die Erfolge waren mittelmäßig. Spätestens nach dem dritten Schwung verlor ich die Kontrolle und stürzte.
Die ABS-Methode war mein letzter Versuch mich dem Tiefschneefahren zu nähern.
Montags um neun Uhr standen wir am Berg. Nach kurzer Einweisung ging es sofort los ins Gelände. Ich brauchte etwas Zeit um bisherige Muster und Technik über Bord zu werfen. Nach der Mittagspause war der Groschen gefallen und ich schwebte in großen Schwüngen durch Tiefschnee. Und das ohne zu Stürzen. In den nachfolgenden vier Tagen wurde fleißig weiter geübt. Auf der Piste waren wir nie unterwegs, es ging immer sofort ins Gelände.
Die ABS-Methode ist einfach und effizient zugleich. Wer seit Jahren anderweitig Ski fährt, braucht für die Umstellung maximal einen Tag.
Die Sterzinger Sikgebiete Rosskopf und Ratschings sind überschaubar. Das Garhammerteam kennt die Gegend aber wie die eigene Westentasche und verschafft den Teilnehmern durch Querungen oder kurze Aufstiege vielfältige Abfahrtsvarianten und sensationelle Schneequalitäten. Während unter im Tal zehn Grad waren, schwebten wir auch noch am fünften Tag durch unglaublichen Champagne-Powder.
Der Anteil der Wiederholungstäter in der Faschingswoche 2014  war sehr hoch. Einige Teilnehmer fahren schon seit zehn Jahren mit Sandra und Ernst. Nach meiner diesjährigen Erfahrung weiß ich auch warum.
Peter Grammer
Viele Grüße und noch einmal Danke für die schönen Tage.
Peter

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Dienstag, 4. Februar 2014 10:41
An das Garhammer TEAM,
möchte mich nochmal kurz für das schöne Wochenende in Montafon bedanken. Am ersten Tag dachte ich zwar ich habe das Skifahren verlernt, aber es wurde dann immer besser. War eine sehr gute Erfahrung für mich werde weiter üben und bin bestimmt einmal wieder dabei. Besonders schöne Grüße an den Ernst. Und euch allen weiterhin viel Spass.
Mit freundlichen GrüßenStephan Kopp
Vorstand

 ————————————————————————————————————————————————————————————————Mittwoch, 19. Februar 2014

Liebes Garhammer Team,wir wollten uns nochmal für den tollen und sehr lehrreichen Tiefschneekurs
am Wochenende in Sterzing bedanken.
Besonderen Dank gilt auch unserem Kursleiter Frank der uns an den beiden
Tagen mit dem größten Know how die
ABS Technik beigebracht hat.
Diese Technik werden wir jetzt üben, üben, üben und dann sehen wir uns ganz
bestimmt nächstes Jahr wieder.Wir wünschen euch weiter viel Erfolg, eine wunderschöne schneereiche und
sonnige Woche
vielen DankHartmut Ehmer und Angela Heim – EhmerP.S. schöne Grüße an Frank / Fränki  🙂

  ———————————————————————————————————————————————————————————————–

Donnerstag, 13. Februar 2014 16:06

Hallo Sandra,

 es ging am Sonntag dann alles so schnell, ich konnte mich gar nicht mehr richtig verabschieden. Ich wollte nochmals sagen ,dass mir der Tiefschneekurs bei Michi wirklich super gefallen hat und dass ich auch das Gefühl habe, er hat mir was gebracht. Auf alle Fälle viel Geländeerfahrung. Ich habe begeistert davon erzählt und der Rest der Family hätte auch Lust, mal mitzufahren. Ich hoffe also, dass wir nächstes Jahr dann zu viert kommen. Das wäre super. Nochmals vielen herzlichen Dank für alles und Euch eine gute restliche Saison !

herzliche Grüße Karin Ostler

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Am 16.02.14
Liebe Leute von Garhammer,
Ich war am 1.2 an dem Wochenende in Kaprun. Es hat mir alles sehr gut
gefallen super Coachs
Es hat riesig viel Spaß gemacht.
Es stimmt einfach alles. Ich werde bestimmt im nächsten Winter wieder
kommen um meine Technik weiter zu verbessern.
Viele Grüsse
Burkhard Sommer

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Mittwoch, 29. Januar 2014
Guten Morgen Sandra, Ernst und das komplette  Team !
ich möchte mich bei Euch sehr herzlich bedanken. Alle Garhammer Mitarbeiter und die Kursteilnehmer waren seeehr angenehm und freundlich. Unsere Gruppe war sehr ausgewogen und locker- hat super gepasst !
Auch als guter Skifahrer konnte ich einige sehr nützliche Tipps von unserem Coach Karli bekommen. Die ABS Technik war für mich anfangs wie die Skiwelt auf den Kopf gestellt aber sie hat doch vieles logisches und nützliches.
Besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle nochmals meim Coach Karli aussprechen(bitte weiterleiten). Es hätte keinen besseren Kursleiter geben können. Denn er hat mich manchmal auch schroff an ABS erinnern müssen da mir der Pulverschnee-Gaul durchgegangen ist… Er ist genau “meine Liga” gewesen.
Da ich öfters in GaPa bin ist die Anreise nicht der Rede wert ABER der gesamte Kurs und das Team werden mich 100% wieder zu Euch führen.. (auf Empfehlung von Karli zu einem Freeride Kurs von Sebastian).
Nochmals Vielen Vielen Dank und bis zum nächsten Mal
pfiat enk
Tobias

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Eintrag vom 22. Januar 2014 
Hallo Sandra,
Hier kommt eine kurze Rückmeldung von meinem ABS Training vergangene Woche in Kaprun. Das Trainng hat sehr viel Spass gemacht und, das wichtigste, Karlis Bemühungen waren nicht umsonst. Auch wenn wir keinen Tiefschnee in Kaprun hatte, so fühle ich mich doch sicherer abseits der Piste. Im Augenblick bin ich im Stubai und geniesse das “surfen” im Pulver.
Mit der ganzen Organisation und vor allem mit der Kursleitung durch Karli war ich sehr zufrieden. Für mich waren die drei Tage in Kaprun ein voller Erfolg.
Ich freue ich schon auf Ende Februar und Sterzing!
Liebe Grüße
Klaus Heißler

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Eintrag von Michaela Reger am 20.01.2014

 

SKI FOLLOWS ME !

18./19. Januar 2014: Tiefschneekurs in Kaprun – Ein Erfahrungsbericht

Pilates und ABS-Technik

Nach der ABS-Technik (Andrehen – Beugen – Strecken) Ski zu fahren ist für mich wie Pilates Training. Es gilt, die Reihenfolge einzuhalten und sich an gewisse Prinzipien zu halten.

Und ich fahre! Mit entspannten Oberschenkeln, schmerzfreien Knien und – Lust auf jedes Gelände.

Immer wieder spüre ich die Benefits des Pilates Trainings.

Andrehen: Die einleitende Bewegung über die Schulter lässt über eine Wirbelsäulenrotation die Hüfte folgen. Hier denke ich gleich an meine Schultergürtelorganisation, den Spine Twist, Mermaid, Spine Stretch Forward, Saw.

Und alles andere folgt einfach. Beine samt Ski. Ich denke nicht an meine Oberschenkel, nicht an meine Knie, nicht an die Fussstellung. Denn in Gedanken bereite ich mich schon wieder auf meine nächste Kurve/Drehung vor.

Da ist er! Der FLOW!

Wie der Flow des Pilates. Der Übergang von einer zur nächsten Übung – von einer Kurve zur nächsten. Es fliesst, es fährt. Und, es macht süchtig nach mehr.

Genau so erging es mir nach meiner ersten Pilates Stunde. Ich wollte mehr!

Der Skikurs bei den Garhammers hat mir wieder bestätigt, wie sinnvoll es ist, immer wieder den biomechanischen Prinzipien, den physikalischen Gesetzen und der Reihenfolge zu vertrauen. Im Pilates wie auf der Piste…

CHAPEAU an die GARHAMMERS!

(und ganz speziell an Sandra Garhammer und meine Coaches (Skilehrer) Kurt und Michi)

———————————————————————————————————————————————————————————————————-

Eintrag vom 10.12.13

Liebe Sandra, lieber Ernst,

wie Ihr sicherlich bemerkt habt, haben wir vier HERDTs diese drei

wunderbaren Skitage mit Euch auf dem Kitzsteinhorn sehr genossen. Unser
Fazit ist nur: Schade dass wir letzte Saison keine Zeit hatten, um mit
Euch Genuss außerhalb der Piste zu erleben. Wird uns nicht mehr
passieren. Das war die einzige Saison in den letzten 6 Jahren die wir
versäumt haben.

Mein Bruder und ich planen schon die nächsten Tage im Januar mit Euch.

Liebe Grüße

Andrea, Beate, Andreas und Ansbert Herdt

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Eintrag vom  06.12.13

Wir waren ab letztem Sonnabend 4 Tage mit Jörg am Kitzsteinhorn
unterwegs. Nahezu alle waren ABS-Neulinge. Ungeduldig wollte manche
und mancher nach dem ersten Tag die Flinte ins Korn werfen, aber unser
Coach fing alle wieder ein mit seiner ruhigen, aufmerksamen und
überzeugenden Art. Wie von ihm versprochen, besserten sich Können und
Stimmung ab dem zweiten Mittag, und am Ende waren alle traurig, daß es
nicht noch weiterging, nachdem wir die Mamba runtergedüst waren.
Leider war der gute Tiefschnee zerfahren, bevor wir soweit waren. Vor
dem schlechten Tiefschnee – den mit den Steinen – bewahrte Jörg uns
(ist eben doch erst Anfang Dezember). Ich denke, das war jetzt nicht
mein letztes Mal mit Garhammers.

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Eintrag vom  05.12.2013

Ich bin noch ganz fertig von den “Grenzerfahrungen” am Berg – im Schnee- mit Reimund, der aus dem “Jammerer” das Maximale und mehr “rausgeholt” hat.
An ihm – Reimund natürlich ! habt Ihr ein richtiges “Schätzchen” – einen Vollprofi – bei dem sich so mancher bestausgebildeter Coach etwas – vieles abschauen könnte !!
Das sage ich als “Fach-Arzt vom Fach” !! und bin mir in dieser Beurteilung der Unterstützung “meiner” Rechtsanwältin Sophia sicher !
Nach jetzt 3 Tagen fasten und arbeiten setzte ich alle guten Vorsätze vom “Berg” um und freue mich auf die Tage am Arlberg !
Grüße
Marcus Heuser-Link

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Wollte nochmal ausdrücklich unserm Coach Uli für die tolle Zeit am Kitzsteinhorn danken! War einfach Spitze, wie er für jeden von uns den richtigen Ton und Modus getroffen hat, um uns die ABS Technik eingänglich zu machen. Super war’s.

Stefanie

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Saisoneröffnung am Kitzsteinhorn November 2013.

Uli ist der größte Tiefschnee-Coach. So war´s versprochen. Ernst ist der größte Wetter-Guru. Seine Tiefschneezusage waren diesmal prompt, 1Ž2 Meter Neuschnee bescherte uns schönstes Tiefschnee-Feeling. Sandra du bist die perfekte Organisatorin, leise im Hintergrund, das Rückgrat für die Wohlfühl-Garantie. Obwohl ich schon 7 (!) Mal dabei war, lern ich immer noch dazu. Ist das jetzt gut oder schlecht, fragt mancher? Auf den Spaß im Schnee kommt es an, der Gruppengeist den diese Coaches mit Ernst hervorrufen ist einmalig. Ich freu mich schon auf das nächste Mal.
Liebe Grüße
Reinhard Knoblich

———————————————————————————————————————————————————————————————————–

Eintrag vom  24.11.2013
Hallo Luppi,
war echt super und bis zu diesem WE dachte, Tiefschnee und ich, das wird nie klappen.
Ich werde dran arbeiten und schaue, dass ich im Januar auf der Zugspitze dabei bin.
Also, Dank nochmals.
Gruss Ralph

537355_597474216972333_1340962241_n

Name: Gesa
Datum: 17.04.2013
Kommentar:
Liebes Garhammer Team, zunächst mal einen herzlichen Gruß an Euch und insbesondere an Harald und Babsi. Nachdem wir im November unseren ersten Garhammer Kurs gemacht haben, haben wir den ganzen Winter fleißig Eure Technik geübt. Ich war in den letzten 10 Jahren nicht so viel im Gelände und Tiefschnee, wie diese Skisaison, und das ist vor allem dem tollen Kurs bei Harald zu verdanken. Nächstes Jahr werden wir sicherlich einen Aufbaukurs machen, dann aber etwas später in der Saison, damit wir auch echt Tiefschnee erleben können.
Herzlichen Dank und Euch allen einen schönen Saison-Abschluss
VG
Gesa

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Familie Seißler
Datum: 05.04.2013
Kommentar:
Liebes Garhammer-Team, insbesondere Luki und Sandra ( Sandi = Chefin 🙂 ) , Kurt und Sandra und Karli, wir werden wieder kommen, so viel steht fest. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und wir haben sooooo viel mitgenommen. Vielen Dank dafür an die Coaches, die uns das Skifahren hervorragend neu beigebracht haben. Egal wie das Wetter war ( und da war alles dabei ) es hat Spaß gemacht mit Leichtigkeit durch Tiefschnee, über Pisten und Buckel zu kommen. Ein gutes Gefühl wenn man auch “blind” abfahren kann, ohne zu “eiern”  🙂 CU in Kaprun 😉
Ganz herzliche Grüße aus Ingolstadt
Familie Seißler

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

NName: Nicola Dieckmann
Datum: 02.04.2013
Kommentar:
Liebes Garhammer – Team,
ich war mit meiner Freundin Anja, in den Osterferien, im Tiefschneekurs in Disentis. Wir haben keine Mühen gescheut, denn wir sind tgl. insgesammt 2 Stunden Zug gefahren: Andermatt-Disentis und zurück. Und was soll ich sagen: ES HAT SICH GELOHNT!! Dank Joe und seiner super Ausbildung, hatte ich (mit Leihski von euch) zum erstenmal ein Grinsen im Gesicht beim Abseitsfahren. Hätte nie gedacht, das es wirklich Spaß machen kann ausserhalb von Pisten Ski zu fahren. Leider war der Kurs krankheitsbedingt für mich am Mittwoch beendet, aber ganz sicher komme ich noch mal wieder zu einem ABS Kurs. Ich warte schon auf das Programm2013/2014.
Bis dahin vielen Dank für das tolle Erlebnis und bis zum nächsten mal
Nicola Dieckmann

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Beate und Peter
Datum: 24.03.2013
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer Team,
Ziel erreicht – wir haben im Kurs in Stuben Lust auf mehr bekommen. Die erlernten Bewegungsabläufe lassen einen tatsächlich kraftschonender und sicherer durchs Gelände kommen. Dank Klausi’s Tipps haben steile Tiefschneehänge und Harsch ihre Schrecken verloren. 2 x 2 Daumen nach oben für Klausi und der nächste Kurse wird bald gebucht.
Bis bald
Beate und Peter
aus Kurs 43

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Martina und Ulrich
Datum: 24.02.2013
Kommentar:
Liebes Garhammer-Team,
Es waren sehr schöne, lehrreiche Tage mit euch in Sterzing. Was man über viele Jahre anders gelernt hat, legt man natürlich nicht von heute auf morgen ab, aber wir kommen bedeutend besser und zügiger durch Buckel und Tiefschnee als zuvor und das mit weniger Kraftaufwand. Mein Mann hat sich mit Begeisterung von  Rodney “unerziehen” lassen. Ich durfte bei Joe lernen. Er war unermüdlich uns zu korrigieren ohne dabei belehrend zu sein, er hat alles wunderbar erklärt und  gezeigt, wie es wirklich geht. Nie hat er die Geduld verloren. Die verliert man da eher selbst, wenn man es nicht gleich so umsetzen kann. Er ist auf alle Kursteilnehmer gleichermaßen eingegangen. Die Videoaufnahmen bringen mit der entsprechenden Analyse dann noch mal ein tieferes Verständnis für die eigenen Fehler.
Gut hat uns auch gefallen, dass es schon vor 9:00 Uhr los ging und wir so in den Genuss unberührter Pisten zum Einfahren kamen. Es war der erste Kurs bei euch, aber mit Sicherheit nicht der letzte.
Ganz dickes Lob und macht weiter so
Martina und Ulrich

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jutta Simon
Datum: 18.02.2013
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer Team,
Wir haben eine tolle Woche in Sterzing verbracht. Dank ABS Technik konnten wir den frisch für uns gefallenen Pulverschnee so richtig geniessen ! Es funktioniert tatsächlich –  Skifahren  im Gelände  von Liftöffnung bis Liftschluss,  fast ohne Muskelkater !  Special thanks an unseren Coach Rodney („the best ski teacher of the Galaxy”) , der uns mit seinen individuellen Korrekturen nach jeder Abfahrt geholfen hat, die Technik immer noch ein bisschen besser umzusetzen, und der das Gebiet wie seine Westentasche kannte und uns superschöne Abfahrten beschert hat  (und ausserdem  alle Tricks kannte, um auch bei Kälte immer schön warm zu bleiben  – ‚Cappuchino extra hot‘ ) .
Viele Grüsse
Jutta Simon

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andreas Kümmel
Datum: 10.02.2013
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer-Team,
auf diesem Weg nochmal Danke für die großartige Woche in Sterzing. Die ABS-Technik ist wirklich genial! Endlich wird skifahren “einfach”. Ich fahre seit 15 Jahren Ski und bin eigentlich überall runtergekommen. Dank eurem Training habe ich einen Riesensprung nach vorne gemacht. Tiefschnee und Steilhänge machen seither endlich Spass! Special thanks vor allem an Coach Rodney – the best Skicoach ever!
Viele Grüße
Andreas Kümmel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Monika Vieregg
Datum: 05.02.2013
Kommentar:
Servus liebes Garhammerteam,
Lieber Ernst, der Tiefschneekurs war Spitze und ich möcht mich dafür besonders beim Ernstl für die super 3 Tage nochmal bedanken. Tine und ich haben viel gelernt und noch dazu viel Spaß gehabt. Nächsten Winter kommen wir gerne wieder.
Liebe Grüße vom Wonneberg
Moni

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Rolf
Datum: 24.01.2013
Kommentar:
Begeisterte Rückmeldung vom ABS – Tiefschneekurs in GAP, 19.-22.01.2012
Hallo Sandra, hallo Ernst,
als Grufti bin ich hellauf begeistert, dass ich eure geniale Idee der Umsetzung evolutionärer, kraftsparender und natürlicher Bewegungsabläufe auch beim Skifahren noch in diesem Kurs umsetzen konnte !!!
Einfach berauschend wie´s abgeht!
Servus und euch alles Gute
Rolf

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Wolfgang Harder
Datum: 16.01.2013
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer Team,
der Tiefschneekurs auf der Zugspitze hat alle meine Erwartungen um Längen übertroffen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in der Lage bin, einen Tiefschneehang in der kurzen Zeit so sicher zu bewältigen. Ein ganz großes Lob an die Sabine. Sie hat es verstanden, uns sehr schnell und kompetent die Technik rüber zu bringen. Ich war im Vorfeld etwas skeptisch, da in verschiedenen Foren über das Tema ABS von Garhammer oft zu lesen ist, hier würde der Tiefschwung unter neuem Namen verkauft. Wir waren am Samstag um 9:00 Uhr auf der Piste, um 5 nach 9:00 hab ich dann festgestellt, dass die Technik mit Tiefschwung überhaupt nichts zu tun hat. Ich möchte mich bei Team und besonders bei Sabine nochmal für den professionellen Ablauf bedanken. Der Kurs hat mir sehr viel gebracht und dazu noch sehr viel Spaß gemacht.
Liebe Grüße Wolfgang Harder

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Thomas Bidner
Datum: 14.01.2013
Kommentar:
Liebe Garhammers,
trotz der widrigen Umstände durch Sicht und Sturm – Schnee gab es in Hülle und Fülle – habe ich 3 besondere Tage erlebt, die mir die Augen für das Tiefschneefahren geöffnet haben – dabei meist fast ohne Sicht. Sehr großen Anteil hatte mein Coach Luggi, der durch seine natürliche und unaufgeregte Kursleitung die angenehme Atmosphäre verbreitet hat, die ich mir wünsche. Fachlich super kompetent und mit Auge für die richtige Korrektur haben alle KursteilnehmerInnen große Fortschritte gemacht.
Ich jedenfalls bin infiziert. War heute auf dem Wertacher Hörnle – zum ersten Mal bei einer Tour war das Abfahren ein reiner Genuss. Hab mich gleich für die Faschingsferien in Sterzing angemeldet. Dickes Lob für das Garhammer-Team.
Ganz liebe Grüße Thomas

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sabina Hanstein
Datum: 07.01.2013
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer Team,
der 3 Tage-Kurs mit Luggi auf der Zugspitze war super! Obwohl das Wetter kaum schlechter hätte sein können, haben wir bei einem stets gut gelauntem Coach viel gelernt. Ob im Schneetreiben oder dichtem Nebel, in schwerem Tiefschnee oder versteckten “Mulden”, Luggi führte uns souverän und freundlich durch alle Widrigkeiten. Die Technik und die Übungen hat er uns gut erklärt, auch individuell, sodass jeder einzelne große Fortschritte im Tiefschneefahren machte. Wenn ich noch einmal einen Garhammer-Kurs buche, soll er auf jeden Fall wieder beim Luggi sein.
Herzliche Grüße Sabina

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Elisabeth Mützel
Datum: 07.12.2012
Kommentar:
Hallo Sandra,
ich wollte nochmal Rückkopplung geben wegen Tiefschneekurs in Kaprun. Es hat uns sehr gut gefallen.Vor allem war mein Skilehrer, der Kurt, echt klasse!!Er war ruhig, besonnen, immer auf unser Wohl bedacht und hat supergut erklärt. Ich habe ihm immer vertraut.
Herzliche Grüße, Elisabeth Mützel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Claudia von Fuchs
Datum: 28.11.2012
Kommentar:
Liebe Garhämmer,
ich kann mich dem Kommentar vom Thomas zum ABS-Kurs beim Frank am 24./26.11.2012 in Kaprun nur anschließen. Es war wirklich megatoll und damit wurden auch meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Sobald der Tiefschnee da ist, möchte ich noch einen Intensivierungskurs buchen. Bitte teilt mich dann unbedingt wieder beim Frank ein. Herzlichen Dank auch für die super Organisation!
Ganz liebe Grüße Claudia

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Thomas
Datum: 26.11.2012
Kommentar:
Hallo liebe Garhammers,
unser Guide Frank hat da dieses Wochenende ja einiges mit uns angestellt. Mein Bruder und ich sind am Samstagmorgen (als eingefleischte Tourengeher) mit Vorfreude und etwas gemischten Gefühlen angereist. Was wohl auf uns zukommt, können wir überhaupt noch Liftfahren, wo ist er Schnee? Als wir angekommen sind fuhren wir nach kurzer, freundlicher Begrüßung auf das  3000m hohe Kitzsteinhorn, der Neuschnee ist 4 Wochen alt und viel Stein schaut raus. Trotzdem hat es  Frankie verstanden uns mit  Witz und guter Laune die ABS Technik beizubringen (ich denke Frankie kann sogar einer Schafherde das Skifahren beibringen) und hat das gelernte mit uns gleich praktisch im Gelände umgesetzt. Wir sind eigentlich die meiste Zeit auf schwarzen Abfahrten, Offpiste oder im Gletscherfeld unterwegs gewesen und die ABS Skitechnik funktioniert einfach, und das bei derart schwierigen Bedingungen (harter Piste, im Eis, zerfahrenen Harten Tiefschnee und Bruchharsch). Ich freue mich schon auf schönen Neuschnee der hoffentlich bald fallen wird um das Erlernte umzusetzen und zu trainieren.
Fazit: Meine Erwartungen wurden (trotz nicht optimaler Verhältnisse) bei weitem übertroffen. Kraftspardendes, sicheres Skifahren wurde uns beigebracht, Risikomangament und Abfahrtsstrategien theoretisch und praktisch geübt und das ganze in toller lockerer Atmosphäre. Wir werden sicher wieder einen Kurs buchen, für mich sind die Garhammertouren ab jetzt ein fester Bestandteil meines persönlichen Skiprogrammes. Wers nicht mal ausprobiert ist selber schuld, und wird nie vernünftig Skifahren
Viele Grüße und bis zum Nächstenmahl
Thomas

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Eva & Josef
Datum: 26.11.2012
Kommentar:
Liebes GARHAMMER Team,
Eva und ich möchten sich bei euch für ein tolles und erfahrungsreiches Wochenende bedanken und wir werden sicher nochmals einen Kurs bei euch buchen ABER nur mit SABINE – die beste Skilehrerin der Welt !
Liebe Grüsse aus Österreich – Eva & Josef

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Elisabeth
Datum: 14.05.2012
Kommentar:
Liebes Garhammer-Team,
das Abschluss-Wochenende am Kitzsteinhorn war ein besonderes Erlebnis. Für mich war es der zweite Kurs mit der ABS-Technik und ich bin durch unseren Coach Frank ein gutes Stück weitergekommen. Frank versteht es, die Technik sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis anschaulich und mit viel Energie und auch Spaß zu vermitteln. Ich fand es besonders bemerkenswert, wie individuell er auf jeden Kursteilnehmer einging und ihm zu jedem Problemchen etwas einfiel. Auch die Atmosphäre in der Gruppe war sehr angenehm, so dass es eine runde Sache wurde, an die ich mich gerne erinnern werde. Ein herzliches Dankeschön besonders an Frank, und Euch allen eine gute Zeit bis zur nächsten Saison Eure Elisabeth.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Dr. phil. Doris Wagner
Datum: 23.04.2012
Kommentar:
Mitte April am Kitzsteinhorn …
Zwei Tage heftiger Nebel und stetiger Schneefall, aber Ernst und Harald haben uns sicher durch das Gelände geführt und – witterungsbedingt mal ohne Video – ein tolles Coaching geboten. War eigentlich auch schon klasse, doch am dritten Tag kam dann das Highlight: Pulverschnee vom Feinsten und jede Menge unverspurte Hänge! Jetzt zählte nur noch eins: Andrehen – Beugen – SCHWEEEBEN!!! 🙂

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Silke
Datum: 12.04.2012
Kommentar:
yes,….. they can!
und nicht nur das, sie machen sogar richtig Spaß! Wer hätte das gedacht? Kurz bevor ich die Ski einmotte noch einen kleinen Kommentar: Lieber Raimund, lieber Karli, liebe Garhammers, lags an euch …den sanften Buckeln,  oder an dem schönen Schnee… ?? Ganz egal,- es war auf jeden Fall superschön! Vielen, vielen Dank für euren tollen Buckelpistenkurs! Ich hoffe ganz stark ( und freue mich schon jetzt darauf !! ) in der nächsten Saison  mindestens einen Fortsetzungskurs “Buckelpiste” bei euch machen zu können!
Bis dahin ganz viele liebe Grüße und einen schönen Sommer!
Silke

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Richard Schwebel
Datum: 10.04.2012
Kommentar:
Hallo Ihr Garhammer´s
Nachdem ich nun die Skisaison für diesen Winter beendet habe, möchte ich mich nochmals bei Euch – und besonders bei eurem Coach Klaus – für das tolle Tiefschnee-Wochenende in Stuben bedanken. Ich konnte das gelernte gleich am darauffolgenden Wochenende in Mürren umsetzen und weiter verbessern. Euer “Verdienst” ist es, dass ich sicherlich 80% der Zeit abseits oder neben der präparierten Piste gefahren bin und sogar am Nachmittag auf den “zerfahrenen Pisten” noch Spass hatte. Ich werde eure Kurse nicht nur weiterempfehlen, sondern sicherlich wieder ein Wochenende bei Euch buchen.
Richard Schwebel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Peter Mestenhauser
Datum: 10.04.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, Hallo Ernst,
muss jetzt nach einigen Kurs doch mal in eurem Gästebuch posten. Ich war beim reinen Buckeltraining Kurs (Nr.47) auf der Zugspitze und es hat mir riesigen Spass gemacht. Auch noch mal ein dickes Lob und Danke an die beiden Coaches Raimund und Kali – Ihr habt die Technik anschaulich und begeisternd vermittelt. Ich denke es hat auch allen anderen Teilnehmern viel Spass gemacht, denn trotz 10cm Neuschnee am Sonntag hat es nach der Videoanalyse am Sonntagmorgen alle in die Buckel gezogen um die Korrekturen umzusetzen und an der Technik zu feilen und nicht in die unverspurten Hänge…. Und nun noch ein Wunsch – bitte unbedingt wieder einen reinen Buckeltraining Kurs anbieten!! Denn ich finde dass einen dieses Training auch für Tiefschnee und Piste weiter bringt.
Herzliche Grüße
Peter Mestenhauser

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Dietrich Ruckh
Datum: 06.04.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
soeben komme ich von einem der tollsten Wochenendskitagen der letzten Jahre zurück. Sonne pur, über Nacht 10cm Neuschnee, angenehme Minus Temperaturen und last but not least, zwei super gut aufgelegte Couches: Reimund und Kali. Nach langer Zeit ohne Buckelkurse, nun solch ein Einstieg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sah man sehr schnell bei jedem einzelnen Fortschritte und jedem sah man den Spaß und die Freude am Buckelpistefahren an. Nach der Videoanalyse am Morgen vor dem 2. Skitag war jeder motiviert, die Korrekturen und Empfehlungen sofort umzusetzen und es gab nochmals einen gewaltigen Fortschritt bei jedem einzelnen zu sehen. Noch am ersten Tag war mancher noch skeptisch über seine Fahrkünste und am Abschlußnachmittag rasten einige schon wie die Profis in Falllinie durch die Buckel.( Natürlich noch mit einigen Aussetzern, aber wir haben ein Level erreicht, welchen wir am Samstag morgen nicht für möglich gehalten haben. Dank nochmals an Reimund und Kali. Wir sind alle heiß auf weitere Buckelkurse, denn die Technik bringt uns auch im Tiefschnee gewaltig weiter.
Gruß Dietrich Ruckh aus Waldenbuch

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Berthold
Datum: 04.04.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für die wunderbaren Tage und die tollen Erfahrungen bedanken. Besonders gefallen hat mir die familiäre Atmosphäre in der Gruppe und natürlich der sehr gute Lernerfolg bei Sandra. Du hat hast mir mit den hilfreichen Korrekturen immer wieder meine Fehler aufgezeigt. Herzlichen Dank dafür! ….und mit Ernst 2 Tage bei tollem Schnee im Gelände….das war eine super Sache! >Ich komme wieder….und ich denke Jens und Jürgen auch. Schade, dass ich mich von Dir Sandra nicht persönlich verabschieden konnte, aber ich hoffe die Grüsse sind angekommen. Wäre schön, wenn ich die Teilnehmerliste bekommen könnte, dann würde ich mal das Gruppenfoto versenden.
Herzliche Grüsse aus Hessen!
Berthold

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jorma
Datum: 02.04.2012
Kommentar:
Mit Kopf Skifahren … das hat mir unser Coach Lupi am letzten Wochenende mitgebracht. Es war außerordentlich schön und genussvoll im Regen, Sturm, Nebel und Sonne auf der Zugspitze. Mit der Hilfe von Lupi habe ich dabei den Schlüssel zum Skifahren im Tiefschnee gefunden: Den Kopf drehen und dorthin schauen wohin man will. Der Rest folgt mit der Hilfe von den Handschwingungen wie von sich selbst. Sehr einfach und es funktioniert. Danke schön!
Gruß und bis bald
Jorma

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Elisabeth Eichberg
Datum: 01.04.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
zunächst möchte ich mich bei Dir liebe Sandra ganz herzlich bedanken, daß Du meinem Sohn und mir so kurzfristig die Teilnahme am Kurs in Stuben (17.-18.03.12) ermöglicht hast. Der Kurs hat meine Erwartungen weit übertroffen, da meine persönlichen Voraussetzungen ja nicht so gut waren und wie du weißt meine Zweifel, ob ich es schaffe, sehr groß waren. Gleich zu Anfang machten mir die technischen Übungen viel Spaß. Im Laufe des Tages hatte ich dann jedoch häufig Probleme das  höher werdende Tempo mitzuhalten. Ein riesengroßes Dankeschön an unseren Super-Coach Wolfi, der es immer wieder verstand, Lösungen zu finden, daß ich dabeibleiben konnte. Von Eurer Technik bin ich begeistert. Es ist genau was ich mir erhofft hatte: einfach zu verstehen, mehr über den Körper, weniger Kopf. Das hat mir geholfen Ängste abzubauen und auch in schwierigen Schneeverhältnissen besser klarzukommen. In einfachem Gelände bzw. Schnee kamen bereits richtige Genußgefühle auf. Also nochmal ein herzliches Dankeschön an alle auch die anderen Gruppenteilnehmer für ihre Rücksicht und Verständnis.
Bis zum nächsten mal Eure Elisabeth Eichberg

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Stafanie Wöppel und Mechthild Wirtz
Datum: 06.03.2012
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Garhammer, meine Freundin und ich haben am vergangenen Wochenende einen Skikurs auf der Zugspitze gemacht. Wir waren bei Rodnie eingeteilt, bei dem wir sehr viel gelernt haben und mit dem wir sehr viel Spass hatten. Rodnie brachte uns mit so viel Begeisterung, Lebensfreude und Engagement die neue Technik nahe. Er verstand es hervorragend, uns die Bewegungsabläufe zu zeigen, aber auch nicht ganz so gelungene Versuche zu korrigieren. Für uns war es ein rundum gelungenes Wochenende, an das wir uns noch lange erinnern werden.
Mit freundlichen Grüßen
Stafanie Wöppel und Mechthild Wirtz

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Gerlinde und Reinhold
Datum: 06.03.2012
Kommentar:
Hallo Sandra!
Vielen Dank für die tolle Woche in Sterzing, und das unvergessliche Erlebnis, dank der ABS-Technik, fast mühelos im Gelände zu fahren. Das Hotel, die Piste und das Wetter waren ideal. Danke an unseren Super-Coach Christian, für die prima Kursleitung, seine unendliche Geduld und die nette Atmosphäre.  Auch unsere Tochter Franziska war beim “Großen Klaus ” in den besten Händen. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr in den Faschingsferien wieder dabei sein können.
Herzliche Grüße
Gerlinde und Reinhold

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Robert
Datum: 05.03.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
dann bitte mal in eurem Gästebuch posten. Endlich nach 40 Jahren Skifahren oder wie auch immer man das bezeichnen mag was meine Frau da gemacht hat, hat Sie endlich das Skifahren gelernt. Wo? Bei Rodney den wohl verwegensten Garhammer Skiguide den man sich vorstellen kann. Aber kein Wunder, wenn man aus Australien kommt und seit 18 Jahren für Ernst den Ski-Papst unterwegs ist. Meine Kindern konnte ich die ABS Technik mit ihren 3 Jahren so einigermaßen vermitteln, doch bei meiner Frau war Hopfen und Malz verloren und deshalb habe ich ihr zum Geburtstag einen Garhammer Skikurs geschenkt. Glaubt mir Männer, das Geschenk ist Gold wert. Stell dir vor du fährst die Piste hinunter und musst nicht mehr ewig auf deine bessere Hälfte warte. Ein Traum ist in Erfüllung gegangen! Kann ich allen geplagten Ehemännern mit besten Wissen und Gewissen nur wärmsten empfehlen die das ewige Warten unten  an der Talstation satt haben.
Also bis bald am Berg und Ski Heil
Robert der Glückliche

PS: Meine Frau ist auch überglücklich, da sie jetzt endlich ohne viel Kraftaufwand den ganzen Tag jetzt Skifahren kann.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Marion und Hermann
Datum: 28.02.2012
Kommentar:
Liebe Sandra
ich hatte ja schon vor 4 Jahren das Vergnügen, die ABS-Technik kennenzulernen. Nach diesem Wochenende ist auch meine Frau total begeistert. Wir hatten unendlich viel Spaß und Freude. Du bist ein gigantischer Coach ? – wir haben in den beiden Tagen unheimlich viel gelernt und zwar mit sehr viel Spaß und Leichtigkeit. Du hast das Training an den beiden Tagen toll dosiert und unglaublich abwechslungsreich gestaltet. Es waren zwei wunderschöne und unvergessliche Tage! Wir freuen uns schon auf die nächste Schi-Tour!! Liebe Sandra, tausend herzlichen DANK – keine Frage, wir kommen wieder!!
Liebe Grüße
Marion und Hermann

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Rolf Haßelbach
Datum: 15.02.2012
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
als “Grufti” bin Ich hellauf begeistert, dass Ich eure geniale Idee der Umsetzung evolutionärer, kraftsparender und natürlicher Bewegungsabläufe auch beim Skifahren noch in diesem Kurs umsetzen konnte!!! Einfach berauschend wie’s abgeht! Servus und euch alles Gute Rolf

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sonja und Matthias
Datum: 15.02.2012
Kommentar:
Hey Sandra,
Auch der 2. ABS Kurs war genial – danke Michi und Sandra – einen “TIEF”schneehang sicher und geschmeidig runterzukommen gibt einen guten Gefühlsflash -DANKE dafür und für die verschiedensten Arten der Erklärung und den  vielen Übungen zu der genialen Technik- wir werden dranbleiben (auch Matthias war von Klausi total begeistert und verspricht fleißig zu üben..) – hoffen sehr das unsere Kids auch bald in den Genuß kommen!!!!!!!!!!! Sonja (Grüße an mein tolles+ lustiges Team FUNFUNFUN…) und Matthias

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Tina
Datum: 13.02.2012
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Michi-Billy-Herr-Kommandante,
16 Jahre lang habe ich mir als eingefleischte Snowboarderin, auf und abseits der Piste, keine Gedanken übers Skifahren gemacht. Bis unsere Tochter und die Garhammer-Methode kam. Und jetzt suche ich nach einer Skitourenausrüstung… Verblüffend. Danke! Lieben Gruß aus Minga, Tina

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Mercedes
Datum: 12.02.2012
Kommentar:
Hallo Sandra!
Vielen Dank für das super Wochenende in Sterzing und Ratschings, der Kurs war für mich ein unvergessliches Erlebnis und hat unglaublich viel gebracht, nicht nur für den Tiefschnee sonder fürs Skifahren im Allgemein! Danke auch an Michi für die exzellente Leitung, die nette Atmosphäre und seine Geduld. Ich bin vom Kurs so begeistert dass ich mich wieder und mit meinen Mann für einen Kurs gerne anmelden möchte
Vielen Dank und liebe Grüße aus München,
Mercedes

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea Seeger
Datum: 23.01.2012
Kommentar:
„War super der Kurs am Wochenende, auch wenn wir nur Kreuzeck und Hausberg gefahren sind (Fr+Sa) – Traumtiefschnee!!“

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Mel Hohenacker
Datum: 23.01.2012
Kommentar:
hey liebes garhammer team…es war ein tolles woe mit euch und vor allem mit unserem supercoach harald. vielen dank und bis ganz bald!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Karlheinz Bindchen
Datum: 19.01.2012
Kommentar:
Servus, liebes Garhammer Team,
denke mit Sehnsucht an dieses tolle Skiwochenende. Alles hat gepasst. Dem Ernst ein besoderes Danke Schön für seinen optimal gesetzten Powder Alarm. Dem Schwaben Klausi ein ebenso besonderes Danke Schön für die hervorragende Führung, dieser absolut homogenen Gruppe. Das war Skifahren pur und meine ABS Technik konnte ich nach mehreren Jahren Abstinenz auch wieder auffrischen. Kann es jetzt schon kaum erwarten, bis zum nächsten POWDER ALARM, dann bin ich wieder dabei !!! Bis bald, Karlheinz Bindchen

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sabine Kennerknecht
Datum: 17.01.2012
Kommentar:
Liebe Garhammer’s,
im Nachgang wollen wir uns nochmals ganz herzlich bedanken für dieses wunderbare Wochenende – wir haben jede Menge Neues gelernt und erfahren, hatten zwei ausgesprochen sympathische und kompetente Skilehrer, fanden die Organisation hervorragend und die ganz Atmosphäre sehr schön. Wir bedauern sehr, hier im Saarland nicht Eure Freizeitmöglichkeiten zu haben, aber wir werden unsere Übungsmöglichkeiten nutzen und sind sicher im nächsten Jahr wieder dabei ! Ganz herzliche Grüße und für Euch alle ein gutes weiteres Jahr ! Sabine Kennerknecht und Walther Göggelmann

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Gina Reichert
Datum: 16.01.2012
Kommentar:
Liebes Garhammer Team,
ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Wochenende in Kaprun. Nicht nur die Technik hat mich begeistert, auch das gesamte Team und das Rahmenprogramm (inklusive Präsentation mit Ernst – ) haben mich überzeugt. Ich komme wieder. Ein ganz besonderes Dankeschön und Lob auch an unseren Guide Rodney, der unsere Gruppe so gut unterhalten hat und uns die tollsten Hänge eröffnet hat. Bei dem vielen Lachen und seiner Leichtigkeit hat er uns trotzdem viel Know how vermittelt und auch die Sicherheit nie aus den Augen verloren. Alles in Allem hatten wir alle sehr viel Spaß mit ihm und haben uns immer sicher aufgehoben gefühlt. Bitte dieses Lob weitergeben 😉 wir werden “the Beine zusammenhalten and the stockspitze schwingen!!”
Tja, und dank dieses tollen Wochenendes habe ich auch gleich zwei aus meiner Gruppe näher kennengelernt und wir wollen uns für Sterzing auch noch anmelden, wenn Rodney noch Platz für uns hat. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen, wünsche dem ganzen Team viele schöne Skitage bis bald, viele Grüße Gina Reichert

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Roland
Datum: 16.01.2012
Kommentar:
Hallo, liebes Garhammer-Team, ein tolles langes Wochenende trotzt geschlossener Zugspitze, viel Wind aber auch viel Schnee. Es war riesig! Die Wartezeit in der Bahn konnte unser Coach Luggi mit interessanten Theorie- und Kamtschatka-vorträgen verkürzen. Hallo, Luggi, Danke vielmals für den Superkurs und die tollen Tipps. So gut bin ich noch nie in meinem Leben Skigefahren. Danke an Ernst für seine Betreuung und ‘superdirekten Ansagen’. Der Mann ‘brennt’ für das, was er tut !!!! Meine Hochachtung! Servus auf Bald…, Roland

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sascha Kukulka
Datum: 21.12.2011
Kommentar:
Hallo Garhammers,  da war ich letzte Woche mit zwei jungen Tiefschneeeinsteigern im Ötztal unterwegs, und habe den beiden nur zur Abwechslung mal Eure Technik präsentiert. Der Erfolg der Sache war verblüffend. Die beiden haben das sofort gut umgesetzt, und es machte sich regelrechte Begeisterung breit, weil auf einmal alles so einfach wurde. Und ich hatte Spaß am Lernerfolg der beiden Jungs. Da habe ich Garhammer-Fans produziert, ohne dass die beiden Jungs Euch je gesehen haben. Entschuldigung! Ich habe dann aber auch Werbung für Euch gemacht, und Eure Kontaktdaten weitergegeben.
Ich wollte Euch über diesen schönen Erfolg berichten.
Gruß aus dem Rheinland
Sascha Kukulka

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Theo
Datum: 03.12.2011
Kommentar:
An das Garhammer-Team und insbesondere unseren Womm und Tschak-coach Sabine !  Nachdem ich mich Skimoralisch nach diesem Wochenende wieder ein wenig gefestigt habe ( habe quasi 46 Jahre Skitraining über den Haufen werfen müssen ), wollte ich mich doch noch Mal ausdrücklich bei unserer “Schleiferin ” Sabine und auch den anderen Mitleidenden ( Barbara, Heike, Inge, Renate + Hans ) bedanken. Es war eine sehr angenehme Gruppe und hat richtig Spaß gemacht . Für meinen ersten Kurs in diesem Leben nicht schlecht ! Es wird sicherlich nicht mein letzter bei Euch gewesen sein. So und jetzt her mit dem weißen Zeug – I´m ready !! Leitsatz für die Skizukunft: ” Je mehr Womm desto weniger Wumm ”
Gruß und bis bald
Theo aus Mannheim

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hendrik & Heinrich
Datum: 23.11.2011
Kommentar:
Sportliche Grüsse,
an das gesamte Garhammer Team. War wieder ein erfolgreiches  Wochenende. Eure Gruppenzusammenstellung und auch der Coach waren Samstag und Sonntag Perfekt.
Hendrik & Heinrich

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Martin Weichsel
Datum: 19.05.2011
Kommentar:
Hallo Ernst, zurück daheim wurde ich schwer krank, bin gleich zum Arzt, der konnte mir aber leider nicht mehr helfen. Er sagte nur: “Oje, gefährliche Infektion, ein schrecklicher Virus hat Sie befallen. Damit müssen Sie Ihr Leben fristen, denn gegen den Garhammer-Free-Ride-Virus gibt es kein Gegenmittel. .” Traurig verließ ich die Ordination, schnappte die Kinder, fuhr mit Ihnen 3 Tage zum Mölltaler Gletscher und konnte nicht mehr auf den Pisten fahren. Nur mehr abseits. Den Florian hat es anscheinend nicht so stark erwischt, denn er konnte den Virus im Fun-Park bei den Schanzen etwas in Schach halten. Hie und da brach der Virus jedoch völlig durch. Was sollen wir tun???
Liebe Grüße aus Wien
Martin Weichsel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Miriam
Datum: 05.04.2011
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Ernst, und das ganze Team drumherum, leider sind die supertollen Tage in Stuben schon wieder vorbei – es war eine Traumwoche (und das Wetter hat ja auch mitgespielt!)! Das war nun meine 4te Reise mit Euch, und die Technik ist in Fleisch und Blut übergegangen. Auch wenn ich sonst sehr sicher fahre (bin ja nun selbst Ski-Instructor) ist Eure Technik eine absolut geniale Ergänzung zu den bisherigen Schulschwüngen und nur für jeden zu empfehlen! Es macht vieles leichter, man hat große Sicherheit in unebenem, zerfahrenen Gelände, und auch der „Knochenbrecher“-Sulzschnee fährt sich wie Butter (was habe ich da schon gekämpft…!). Und die Krönung ist natürlich der Powder, und wie bei uns in diesem Jahr der Firnschnee (war das schööön?!) Naja, und meine geliebten Buckel… Vielen Dank auch an Ernst, Dein Unterricht war klasse! Ich habe mich immer total sicher gefühlt, Du bist einfach mit Leidenschaft und großem Können dabei – Respekt! Auch ab und an einmal ein ernstes Wort (z.B. wenn wir uns konzentrieren mussten, oder wenn mal wieder Pistensäue durch unsere Gruppe bretterten…) war immer genau richtig. Und manchmal musste ich so lachen, daß ich mich gar nicht auf die Bretter konzentrieren konnte (…ich sage nur: Schmetterhorn!)! Wolfgang – deine ruhige Art ist soo nett! Aber mit der Gitarre wirst Du ganz schön flott;-)! Das Gebiet um Stuben ist toll – unglaublich viele schön und anspruchsvolle Abfahrten, nicht zu überlaufen, nur ein paar Meter zum Sessellift und mit den Skiern fast direkt vor die Sonnenterrasse neben dem Hotel – was will man mehr? Erholung pur. Auch das Hotel Garni Arlberg hat mir sehr gut gefallen: stil- und geschmackvoll renoviert mit modernen und netten Zimmern und Bädern sowie einem sehr schönen kleinen Wellness-Bereich ist es trotz der traditionellen und gemütlichen Ausstrahlung ohne Alpen-Kitsch. Und die Saftpresse am Frühstücksbuffet ist genial! So, jetzt reichts aber – ich werde Stuben gern wieder ansteuern, empfehlen tu ich Euch sowieso, und die nächste Reise mit Euch ist in Gedanken schon geplant! Euch erstmal alles Gute, bis bald und viele liebe Grüße von
Miriam aus Hannover

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Thomas
Datum: 29.03.2011
Kommentar:
„Liebe Sandra, lieber Ernst,
ich möchte einfach mal Danke sagen. Danke, für dies großartigen Erlebnisse der vergangenen Skisaison, die ich gestern mit Euch mit einem wahren Paukenschlag beendet habe: von Stuben nach Zürs, durch dem Stierfall nach Lech und wieder zurück. Für mich hat die Skisaison damit aufgehört, wie sie begonnen hat. Nämlich mit Euch und mit ABS. Was bin ich froh, dass ich vor Jahren mal einen Artikel über Euch im Playboy gelesen habe. Ja, ganz genau, im Playboy. Mit dem kam nämlich meine damalige Freundin nach Hause um mir den Artikel über diesen “Verrückten” zu zeigen. So bin ich zu Euch gekommen und werde sicher auch wieder kommen. In der nächsten Saison. Versprochen!
Vielen Dank und bis bald, Thomas“

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Uwe und Conny Stiller
Datum: 27.03.2011
Kommentar:
Die beste Methode zum Offpiste Fahren! Ich hätte nicht gedacht, daß es mit 60 noch möglich ist(mit 55 überhaupt erst auf Alpinski gestanden) das zu lernen .Und dabei soviel Freude zu haben. Das gilt nicht nur für mich, sondern für alle aus unserer Gruppe: wir haben oft gestaunt, wenn wir unten waren, daß wir tatsächlich diesen Hang gefahren sind; alle. auch die weitaus besseren Skifahrer auf der Piste waren sich einig, daß der “Garhammer-Schwung” im Gelände wesentlich sicherer, eleganter und einfach natürlicherer ist. Ganz herzlichen Dank unserem erfahrenen und immer die Ruhe behaltendem Coach Wolfgang Kießlich. Er hat es verstanden ganz nebenbei uns die Augen zu öffnen für alpines Gelände mit Schönheiten und Gefahren, im richtigen Moment zu bremsen und auch anzufeuern. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder einen Kurs bei ihm buchen zu können!
Uwe und Conny Stiller

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Bea & Armin
Datum: 14.03.2011
Kommentar:
Der Kurs hat Spaß gemacht, das Skigebiet war toll, den Kids hat’s gut gefallen – Rodney und die Gruppe waren klasse.
MFG
Bea & Armin

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Franz Hanus
Datum: 03.03.2011
Kommentar:
Hallo an das Garhammer-Team,
vielen Dank für zwei großartige Tage vom 26.02. bis 27.02.2011 an der Zugspitze. Ein ganz großes Dankeschön an unseren Trainer Sebastian. Er hat sich super auf die Gruppe eingestellt. Die Pistenauswahl bzgl. Schwierigkeitsgrad und Wetterverhältnisse  war hervorragend. Diesen Kurs kann man jederzeit weiterempfehlen. Ich denke auch absolut ungeübte Tiefschneefahrer kommen auf Ihre Kosten.
mfg
Franz Hanus

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Britta
Datum: 27.02.2011
Kommentar:
Liebe Sandy,
lieber Ernst,
vielen Dank für zwei großartige Tage an der Zugspitze, heute mit Nebel, dafür traumhaftem Neuschnee…. :-)) Der Hebel legt sich bei manchen wohl erst etwas später um, bei mir war es jetzt 14 Tage nach dem ersten Kurs in Sterzing. Eure Technik ist magisch…und begeistert mich nachhaltig. Die Betreuung, Organisation und die Stimmung waren rundum gut. Sandy, ich habe mich bei Dir immer gut aufgehoben gefühlt und Deine Anweisungen haben immer genau ins Schwarze getroffen. Danke für die Ruhe, die Du mir vermittelt hast. Ernst, danke für die Video-Analyse und die kurze kurvige Fahrt Piste/ Tiefschnee/ Piste/ Tiefschnee … das war großartig!
Ein ganz großes Dankeschön an Euch und viele Grüße aus München
Britta (die garantiert wieder bei Euch bucht :-))

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Matthias Baum
Datum: 17.02.2011
Kommentar:
Meine zweite Garhammer Tour war zwar von nicht optimalen Schneeverhältnissen geprägt. Das macht aber nichts, wenn man mit Reimund unterwegs ist. Er hat uns immer wieder ins Gelände entführt und das optimale herausgeholt. Manchmal war der Geländeeinstieg mit Hindernissen in Form von einem Klettersteig verbunden, aber die Mühe hat sich gelohnt. (meine Hose ist auch wieder trocken!!!)  Reimund hat mich echt gut gefordert. Ich bin der Meinung das war Spitze ! Das Wetter war ein echter Traum. Buckelpistentraining mit Reimund und Rodney ist nicht nur sehr lehrreich, sondern auch verdammt lustig.
Reimund hat wirklich einen tollen Job gemacht.
Werde nächstes Jahr wieder dabei sein. Entweder in Klosters oder am Arlberg. Langsam muß ich dann mal ausholen zur großen Reise über den Teich. Davor lasse ich mich aber noch ein wenig von euren Coaches schleifen.
Vielen Dank für die tolle Woche !
Matthias Baum

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Jürgen
Datum: 07.02.2011
Kommentar:
Hallo Garhammer-Team,
danke für den gelungenen Tiefschnee-Kurs in Disentis. Wir hatten gehofft, eine Technik vermittelt zu bekommen, mit der wir auch in schwierigem Gelände sicher fahren können. Diese Erwartungen sind voll erfüllt worden, vor allem dank Rodney, der nicht lockergelassen hat. So hat es zum Schluss richtig Spaß gemacht. Auch das Drumherum war prima, gerne machen wir bei Gelegenheit noch einmal mit.
Gruß Jürgen

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Battist und Claudia Cruceli
Datum: 07.02.2011
Kommentar:
Hallo, wir haben 2 schöne Tage in Disentis verbracht: das Wetter zeigte sich von der schönsten Seite, die Stimmung war gut und wir haben viel gelernt. Kompliment an Sabine und Raimond , die mit Gefühl und Wissen geführt haben. Nun kommen sind noch viele Touren angesagt, aber bestimmt werden wir bei Garhammer früher oder später wieder vorbeischauen.
liebe Grüsse
Battist und Claudia Cruceli aus Bellinzona

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Heike Lehner
Datum: 01.02.2011
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer-Team,
es war ein super Wochenende am Eibsee! Bin noch immer total begeistert! Deshalb wollt ich euch das auch gern für euer Gästebuch mitteilen: ” Liebes Garhammer-Team, wow, ich bin noch immer ganz begeistert, wie ich mit der ABS Technik super durch den Tiefschnee kam. Hätt nicht gedacht, dass ich in den zwei Tagen so viel lerne! Wir hatten aber auch mit Christian einen super Coach und waren eine tolle, harmonische Gruppe. Hat sehr viel Spaß gemacht!  Hatten ja auch optimale Bedingungen – ein Traumwetter mit Sonne pur und frischen “Powder”, eine schöne Unterkunft mit guter Verpflegung – danke Sandra. Freu mich schon jetzt auf meinen nächsten Skitag, an dem ich mit meinen eigenen Skiern die ABS Technik im Tiefschnee anwenden kann. Hoffe, es klappt genauso gut wie am Wochenende!
Schöne Grüße
Heike Lehner

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Karin
Datum: 31.01.2011
Kommentar:
Hallo liebe Garhammers,
es war ein wunderschönes Skiwochenende auf der Zugspitze mit besten Bedingungen und optimaler Betreuung. Für mich gab es ein erfreuliches Erfolgserlebnis. Nach längerer Skipause und trotz einiger körperlicher Handicaps (Arthrose, Hüft,-sowie Knie-TEP) und persönlicher Bedenken konnte ich
die Erfahrung machen, dass es dank der ABS-Technik möglich ist, sich schmerzfrei im Gelände zu bewegen. All diejenigen, die ähnliche Probleme und vielleicht Zweifel haben, sich wieder auf die Bretter zu stellen, möchte ich ermutigen: es geht! Ein besonderer Dank und schöne Grüße gehen an Sabine und Winni, die mich mit Kompetenz und viel Geduld zum Weitermachen motiviert haben.
Also bis demnächst!
Herzlichst Karin

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Mechthild
Datum: 23.12.2010
Kommentar:
Hurra!
Ein super Kurs mit hervorragender Organisation, guter Unterkunft, lecker Essen und tollen Leuten. Vielen, vielen Dank an Christian unserem Coach in Kaprun. Christian hat mit unendlicher Geduld Jedem unserer Gruppe “die Grundsätze” der ABS-Methode vermittelt. Es hat riesig Spaß gemacht und Selbstvertrauen gegeben. Zunächst dachte ich, es läge an den längeren und breiteren Ski oder an den tollen Schneeverhältnissen, das die ABS-Methode so gut klappt und mein Knie (ohne Kreuzband nach Skiunfall) keine Probleme machte. Deshalb fuhr ich 2 Wochen später auf die Zugspitze und die Freude war groß: sogar mit meinen kurzen Slalom-Carver funktionierte es hervorragend im Neuschnee rechts und links neben der Piste immer Christians Tipps vor Augen. Nochmals tausend Dank. Eines ist sicher: 2011 werde ich wieder einen Garhammer-Kurs besuchen!
Bis dahin frohe Weihnachten und viele Happy Abfahrten.
Mechthild

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Jenny & Florian
Datum: 19.12.2010
Kommentar:
Hallo,
wir waren letztes Wochenende in Kaprun zum Tiefschneefahren. Bis auf das Wetter hat uns alles sehr gut gefallen. Die ABS-Technik hat uns wirklich vorangebracht. Viele herzliche Grüße an Frank, der uns die Technik super vermittelt hat  und mit dem das Tiefschneefahren großen Spaß gemacht hat!
Jenny & Florian

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Cornelia und Uwe Stiller
Datum: 02.12.2010
Kommentar:
was ich schon immer über`s Skifahren wissen wollte und nie gelernt habe…..jetzt weiß ich`s. Es war Alles perfekt, von der Organisation über die Unterkunft bis zum Essen. Und natürlich der Kurs selbst. Wir hätten nie geglaubt, daß die ABS-Technik so gut funktioniert, und daß man sich so schnell so sicher in allen möglichen Lagen fühlt. Großer Dank und Lob gebührt unserem Coach Christian. Er hat die Gruppe ,die sicher auch inhomogen war, hervorragend geführt-gefordert und gefördert. Und es hat riesigen Spaß gemacht. Ich-als Bruchpilot der Gruppe- habe mich trotzdem nie unsicher oder überfordert gefühlt. Und alle waren ebenso begeistert wie wir. Ich habe am Tag nach dem Kurs schon sämtliche Leute am Arbeitsplatz mit meinen glühenden Schilderungen genervt oder angetörnt-viele haben sich gleich nach Eurer Website und nach dem Namen des Coach erkundigt. Also, wir werden sicher wieder bei Euch auftauchen und bis dahin: “nach den von mir vermittelten Grundsätzen” Skifahren- wie Christian sich immer ausdrückte.
Vielen Dank!
Cornelia und Uwe Stiller

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Petra Schmid
Datum: 24.11.2010
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst,
i mecht Eich kurz von meinem ersten Tiefschneekurs berichten . i war am Samstag bis Montag in Kaprun für an Tiefschneekurs bei eich angemeldet. I hob ois erlebt, Höhen, Tiefen etc.. I hob net gwißt, wos genau auf mi zuakimmt. Mei Gruppn war ja ganz gmischt zw. 35 und 64 Jahre, 3 Buam und 3 Dirndln warma und unsa Coach Sabine, de war ja super. Ganz untrainiert bin i ja net, hob ma i denkt, aba mittag bin i ma vorkema, ois kenn i des Wort “Fitness-Studio” übahaupts net. Mit dera besonderen “Technik” wars dann plötzlich im Gletscherhang vorbei, da Schalter hoat sich einfach net umdraht und mi hoats 1 Mio. und 17 moi gschmissen. De Pumpen is ganga, es war furchtbar anstrengend und meine Arm ham gscheid weh do. Mittag wars dann fast ganz aus, mir war schlecht, hob Bauchweh ghabt und de Pumpen is ganga wia varruckt. Hob ma groad denkt: “Schmidin, do helft nur no oans, Mülltonne auf und rein! I hätt am liabstn des Video goar net oschaugn, aba de Sabine is mit ihra herzlichen und aufmunternden Art des Video mit mir durchganga, daß i ma denkt hob, bis zum ersten Sturz bin i goar net so schlecht gfahrn. Der erschte Sturz hoats zwar in sich ghabt, do hoat irgendwos ausgschnackelt beim Knia. Dann wars ja sowieso aus. Auf olle Fälle hoat mi Sabine mit dem Video und Ihre Worte üba mei Fahrweise, wos i no ois bessa macha kunn und wos bei mir guat is, wieda so aufbaut, daß i tatsächlich wieda in de Ski gstandn und mit aufigfahrn bin. Und dann kimmts: Genau den gleichen Gletscherhang, wos mi vormittag 1 Mio. und 17 moi gschmissn hoat, bin i ohne Schmeißen runtergfahrn. Der Schoita hoat sich umdraht und i hob de Technik begriffen. Unglaublich! I war danoach platt, fertig, meine Flügel warn lahm, mei Knia hoat gscheid weh do, aba i war GLÜCKLICH: Auf d’Nacht wars in da Burg schon beeindruckend, a des Essen war wirlich super. Mit zunehmenda Stunde hoat mei Knia oiwei mehra weh do, sodaß mit Tanzen, des wo i saugern dua, nix mehr war. I hob scho Schwierigkeiten beim Treppensteigen ghabt. In da Früah bin i dann glei zur Mühle hi weil i eich olle no derwischen und ois zruckgem woit, hob eich aba sauber beim Frühstück gstört. Dafür mecht i mi no entschuldigen. I woit eigentlich scho hoamfahrn, weil so kunn i ja net skifahrn. Sabine hoat mir den Vorschlag gmacht, i soid den Tag Pause macha, mi derwei verarzten mit Salben, Tabletten und Ruhe geben, vielleicht werds ja wieda und i kunn morgen wieda mitmacha. Des war a guada Vorschlag, obwoi i zu dera Zeit net wirklich an Besserung glabt hob. Aba es war dann wirklich so, daß bis auf d’Nacht zwar net ganz guat, aba auf jedn Foi des Knia scho um vui bessa wordn is. I hob zu meiner Gruppn dazua gesellt, de warn ja olle super zu mir. Der Film und wos uns Du, liaba Ernst ois üba Technik und ois mögliche erzählt hoast, war echt super. I hob mi jedenfois dazu entschieden, daß ichs den andern Toag wieda probier. I bin ja a Kämpfer. Hob zwar damit voi grechnet, daß i in a andere Gruppn einekimm, weil i ja einen Tag durch mei Verletzung versäumt hob. Des hätt i zwar schoad gfundn, weil des echt ganz liabe Leit warn, aba i woit a net de ganzn Betrieb ständig aufhoitn und sie ham mi an da Backen kleben. Aba es is ganz anders kema. Olle ham sich gfreit, weil i wieda do bin. Es war des scheenste Weda und da Schnee super. Beim Obafahrn is goar net schlecht ganga, obwoi i oan Toag vasamt hob. I hob de Technik net vagessn, Ois wos ma Sabine  üba de Technik eingetrichtert hoat und da Film und de Worte vo Dir vom Vortag ham sich bei mir eingeprägt und es is guat ganga. De Gruppn hoat sogoar gmoant, ob i heimlich Spezial-Training ghoabt hob. Ob des iatz Buckelpistn warn (des no nia meins war), Steilhänge, Tiafschnee oda wenns a bissl eisig war, i bin mit ois zrecht kema. I war vielleicht net immer de schnellste, aba i hob net den Eindruck ghabt, daß i generell den ganzn Betrieb aufhoit. Jedenfois, wenns wirklich moi hoarig obaganga is. hau i einfach meine “Flügel” zum Dreieck auße und da Kriag is gwunna. Sabine hoat no am End gmoant, i bin wia eine Maschine und folg einfach. Des is unglaublich. Zum Schluß hoat zwar mei Knia gscheid weh do, “scheißwurscht”, aba i war ÜBERGLÜCKLICH. Es sand scho so vui Leit gspannt, wos i erzähl und wias ma ganga is mit eiera Technik. Es is net nur zum Tiafschneefahrn guat, sondern a bei ois andere. Des wo i zerscht mit gemischten Gefühlen und mit vui mehra Kraft gfahrn bin, fahr i noach 2 Tagen DANK Coach Sabine ganz anders. Zwar no net ganz so schnell, aba trotzdem einfach super und des mit meiner Kniaverletzung. I hob erstens an Super-Coach ghabt, muaß i soagn. De Sabine is GOLD wert. De kunn oan echt motivieren und aufbauen. Sunst war i net soweit kema. Und i mach a nomoi an Kurs. Ganz ganz liaba Grüße an de Sabine, de wo mi so weit broacht hoat. Unglaublich!
I werd ois bestens weidagem und es grüaßt eich herzlich
Petra Schmid

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Heinrich
Datum: 22.11.2010
Kommentar:
Hallo Sandra und Ernst,
danke für das super Wochenende. Es war fantastisch und in jeder Hinsicht ein Höhepunkt. Auch die Jugend, Hendrik und Michael waren begeistert vom Kurs beim Sebastian. Eure Gruppeneinteilung  und Organisation  haben mir sehr gut gefallen und bildeten den Rahmen für ein erlebnisreiches Skiwochenende. In der Gruppe von Kyri  habe ich  mich sehr wohl gefühlt und vor allem wieder viel dazu gelernt was die ABS-Technik betrifft.  Der Abend auf der Burg war natürlich der i-Punkt auf dieses Wochenende. Danke noch mal an Euch und das gesamte Team, die Mühle natürlich inbegriffen. Bis demnächst
Skifreund Heinrich

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Steffi Duschl
Datum: 12.03.2010
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer-Team!
Ich möchte mich herzlich bedanken für das tolle Wochenende in Kaprun (6./7.3.). Ich wusste überhaupt nichts von der ABS-Technik, dank Euch hatte ich ein skifahrerisches Aha-Erlebnis. Und vor allem dank unserem Super-Coach Rodney, the Rocket! Von seiner Begeisterung angesteckt wären wir ihm auch auf den Nanga Parbat gefolgt! Danke, Rodney! Du warst gar nicht so böse,  wie  angedroht 🙂  Ich werde kommendes Wochenende gleich fleissig üben.  Keep riding the wave!!  Steffi Duschl

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Matthias Baum
Datum: 17.02.2010
Kommentar:
Hallo Familie Garhammer !
Ich war vom 31.01.2010 – 05.02.2010 in Sterzing mit dabei gewesen. Es war mein erster Garhammer-Kurs. Hat mir super gefallen ! Zimmer im Lamm waren gut, essen sehr lecker und Wellness war auch gut. Kurs war ausgezeichnet. Coach Klaus hat seine Sache einfach super gemacht. Ich beneide Klaus um seine absolut exakten Gebietskenntnisse, vor allem Jaufental und die Abfahrt nach Kalch waren “großes Kino” ! Den Busfahrplan oder Taxinummern hat Klaus auch mal so im Kopf. Dickes Lob dem Coach Klaus. Nachdem ich selbst Reiseleiter (nebenberuflich) bin werde ich jetzt jede Woche mit dem Bus unterwegs sein und meine Gäste betreuen. Aber nächste Saison werde ich entweder Arlberg, Disentis oder Klosters wieder mit dabei sein. Vielen Dank für die schöne erlebnisreiche Woche
Matthias Baum

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Ursula Kaindl
Datum: 02.02.2010
Kommentar:
Hallo Ernst und Klaus, könnt Ihr Euch noch an mich (hoffnungsloser Fall) erinnern? Im Dezember habe ich beim Klaus meinen  5 Tages Tiefschneekurs in Kaprun absolviert. Innerlich habe ich mich am 3. Tag verabschiedet, weil es einfach nicht funktioniert hat, aber dann hat mir Klaus wieder gut zu geredet und ich bin geblieben. Am 4. und 5. Tag habe ich dann kleine Teilerfolge gehabt und es hat mir etwas Freude gemacht und ich bin dann doch motiviert nach Hause gefahren. Leider war ja die Schneelage bis vor kurzem nicht sehr gut und somit konnte ich das Gelernte noch nicht so praktizieren. Aber seit letzter Woche haben wir immer wieder Neuschnee und so gut es geht bin ich beim Skifahren und übe ganz fleißig Tiefschneefahren und es macht mir unglaublich viel Spaß, weil ich jetzt Dank Eurer Technik auch auf nicht gewalzten Pisten fahren kann! Vor allem am Sonntag hatte ich ein richtiges Erfolgserlebnis. Es war überhaupt nichts gewalzt und ich bin hervorragend runter gekommen, vor einem Jahr hätte ich das nicht geschafft. Sogar mein Sohn hat mich für meine Fortschritte sehr gelobt. Deshalb nochmal ein ganz großes Dankeschön an Klaus für seine unermüdlichen Bemühungen, sowie seine nette und freundliche Art! Aus dem tiefverschneiten Chiemgau grüßt Euch ganz herzlich Ursula Kaindl

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Frank Vogel
Datum: 27.01.2010
Kommentar:
Hallo liebe Garhammer´s,
vielen Dank für ein tolles und gut organisiertes Wochenende an der Zugspitze. Das Wetter und der Schnee waren traumhaft und die Unterbringung im Eibseehotel mit sehr guter Verpflegung ein Genuss. Auf diesem Weg möchte ich mich bei unserem Coach Björn nochmals herzlich bedanken, für seine Geduld mit uns und die sehr gute Vermittlung der neuen ABS-Technik. Mit viel Engagement und den nötigen Nachdruck hat er geschafft die graue Theorie in die Praxis umzusetzen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und mit der neuen Technik sehe ich schwierigen Schneeverhältnissen entspannt entgegen. Mit besten Grüßen Frank Vogel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Rosemarie Kässer
Datum: 26.01.2010
Kommentar:
Liebes Garhammer-Team,
ich möchte auch kurz meine Begeisterung über euren Kurs zurückmelden. Ich war letzten Winter nach einer Unfallpause sehr frustriert über meine Tiefschneeerlebnisse und war unsicher, ob ich es je wieder packe, aber jetzt habe ich die Zuversicht und Sicherheit, dass ich doch wieder Skitouren wagen kann. Unser Coach war Jörg, der ein hervorragender Skilehrer ist und der die ABS-Technik ausgezeichnet vermitteln kann. Auch der Spaß kam nicht zu kurz, so dass auch die Stimmung sehr gut war. Herzlichen Dank und viele Grüße nochmals an ihn. Ich werde sicher weitere Angebote eures Teams wahrnehmen. Viele Grüße Rosemarie Kässer

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Winni
Datum: 24.01.2010
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer-Team, ich möchte mich sehr herzlich bedanken für ein tolles und gut organisiertes  Wochenende in Kaprun. Auch wenn ich den Kurs aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig abbrechen musste, möchte ich mich auf diesem Weg bei unserem Coach Yogi nochmals herzlich bedanken für die Vermittlung einer Technik, die mir bei meinen nächsten Skifahrten noch mehr Sicherheit, Durchhaltevermögen und Spaß ermöglicht. Besonders gut gefallen hat mir die Art und Weise, mit der Yogi uns die ABS-Methode vermittelt hat. Mit Spaß und dennoch fordernd hat er eine prima Verknüpfung von Theorie und Praxis geschafft. Und zu sehen, wie Yogi dann in perfektionierter ABS-Technik den Hang hinabschwebt, macht bei mir auf jeden Fall Lust auf weitere Kurse bei euch. Herzliche Grüße, Winni

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Kurt Schwarz
Datum: 22.01.2010
Kommentar:
Lieber Herr Garhammer, ich möchte nur kurz meine höchste Zufriedenheit äussern nach meinem Privatkurs in Kaprun, Rodney war extrem engagiert und angenehm. Ich habe sehr viel gelernt! Besten Gruss Kurt Schwarz

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Jan Hendrik
Datum: 16.01.2010
Kommentar:
Hallo miteinander, habe den ersten Kurs bei Euch gemacht, bin Beginner im Tiefschnee. Toller Kurs! Sehr gute Organisation ( Videoaufzeichnung etc.) mit sehr gutem Kursaufbau. Finde die Ski-Technik, Bewegungslehre  toll. Es hat mir viel Spaß und Freude bereitet. Ich werde wiederkommen. Der Kurs bringt für einen Anfänger zuerst einmal viel Sicherheit besonders auch auf abgefahrenen und schlechten Pisten. Ganz herzlichen Dank nochmals an Lucky unseren Coach. Er hat die 3 Tage mit seiner angenehmen Art super gestaltet. Herzliche Grüße, Jan Hendrik

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Andreas + Max
Datum: 12.01.2010
Kommentar:
Servus Sandra. Zuerst möchte ich mich für die schönen zwei Tage an der Zugspitze bedanken. Professionelle Abwicklung, super Coach, Kompliment an Ihre Firma und Mitarbeiter, echt toll. War für uns sicher nicht das letzte mal.
Andreas  + Max

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Wolfgang & Barbara
Datum: 14.12.2009
Kommentar:
Hallo Liebes Garhammer Team
Barbara und ich haben einen klasse Tiefschneekurs in Kaprun bei Euch verbracht. Eins ist sicher, wir sind “Wiederholungstäter” und liebäugeln mit einem Kurs am Arlberg im März.
Die besten Grüsse an alle Garhammers und Lucky der uns durch Gelände brachte,
Wolfgang & Barbara

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Conny
Datum: 14.12.2009
Kommentar:
Liebe Garhammers, der Kurs in Garmisch war Klasse! Ganz herzlichen Dank für den Super-Coach Frank!! Seine Engelsgeduld, Freundlichkeit und Humor vereint mit Super-Kompetenz haben auch mir Anfängerin ein Super-Wochenende im Powder ermöglicht. Frank, Du lebst die ABS-Technik, Deine tollen anschaulichen Erklärungen, die vielen Tipps, Dein intensives Coaching und Einfühlungsvermögen haben mir sehr geholfen die Angst vor steilem Gelände in den Griff zu kriegen und mir zwei unvergessliche Skitage geschenkt. Ohne ABS hätte ich die Abfahrten im Tiefschnee niemals sturzfrei geschafft. Danke, ich kann wirklich jedem „schwierigen Fall“ nur empfehlen, einen Kurs mit Frank zu buchen. Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und Spaß und viele ABS-Begeisterte .…
Viele Grüße aus Bruckmühl
Herzlichst Conny

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Frank und Peter
Datum: 04.05.2009
Kommentar:
Hallo Sandra und Ernst! Ein gelungener Saisonabschluß 2009 Anfang Mai am Kitzsteinhorn. Unser äußerster Respekt gilt Eurer Professionalität und Fachkompetenz, vor dem Hintergrund der sehr tragischen Ereignisse, die gerade am Samstag im Alpenraum einige Todesopfer durch Lawinenabgänge zu verzeichnen hatten. Zu wissen wann, wo und wie im Gelände sich bewegt werden kann und eine Tour eben mal nicht durchzuführen, obwohl es doch dazu reizen könnte, zeugt von Eurem Wissen und ungeheurem Erfahrungsschatz . Vielen Dank.
Liebe Grüße aus Berlin
Frank und Peter

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Kirsten und Andreeas
Datum: 11.04.2009
Kommentar:
Lieber Sebastian, wir wollten uns noch einmal für die schöne Woche in Disentis bedanken. Sie hat uns große Freude bereitet und wird uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Freeski-Camp mit Dir und versprechen uns zu bemühen, dann weniger schlecht zu fahren. Wir wünschen Dir und Deiner Familie frohe Ostern. Liebe Grüße, herzlichen Dank und gute Besserung auch an Jonathan.
Herzlich Kirsten und Andreeas

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Inge und Christoph
Datum: 07.04.2009
Kommentar:
Hallo liebe Garhammers, der Tiefschneekurs letztes Wochenende in GAP hat wieder viel Spaß gmacht. Auch Christoph ist nun ein Fan der ABS-Technik – 2 Tage Skifahren ohne Knieschmerzen ist ein völlig neues Erlebnis für ihn. Vielen Dank auch nochmal an Uli mit seiner bayerischen humorvollen Art und seine Engelsgeduld, wenn mein “Kopf” im Gelände mal wieder verweigerte. Wir wünschen Euch eine schöne Zeit.
Bis nächstes Jahr und viele Grüße aus München
Inge und Christoph

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Claudia
Datum: 03.03.2009
Kommentar:
Liebe Garhammers! Ich gehöre zu den Glücklichen, die letzte Woche am Tiefschneeabenteuer in Sterzing teilnehmen konnte, juhu!!! 🙂
Und ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die perfekte Organisation bedanken, die eine derart gelungene Woche überhaupt möglich gemacht hat!!!! Ganz besonders toll fand ich, dass wir nicht vorfahren mussten, sondern Ernst mich gleich zielsicher einer meinem Können entsprechenden und unheimlich netten Gruppe zugeteilt hat. Die nette Gruppe, zusammen mit der Kompetenz, Souveränität und Geduld des Coaches Billy (Michi) – dickes Kompliment!!! – haben dazu beigetragen, dass ich mich nach meinem Sturz im letzten Jahr auch im Gelände wieder sicher fühlen konnte und einfach Riesenspaß am Schwingen im Tiefschnee hatte. Vielen, vielen Dank!!! Eure Claudia

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Christiane Krempl
Datum: 08.02.2009
Kommentar:
Vielen Dank für den tollen Kurs auf der Zugspitze…
… das beste daran ist, dass meine Knie nach 3 Tage skifahren nicht weh tun!!! Bisher war es immer so, dass nach ein paar Tagen von Gelände und buggelige Pisten meine Knie weh taten – ich habe Arthrose. Ich habe dann wieder ein paar Tage Ruh gegeben bzw. bin nicht so viel Abseits gefahren. Ich merke nichts, nicht mal einen kleinen Schmerz. Das ist herrlich den dann macht das skifahren wieder Spaß. Platt gewalzte Pisten sind nicht mein Ding! Ein großes Lob an Michi. Er hat die ABS Technik super erklärt, gezeigt und immer wieder geduldig Tipps gegeben. Ich hatte leider nicht die Chance mich persönlich bei ihm zu bedanken – zwischen Zahnradbahn und Riffelriss möglichst schnell weg und ich habe nicht im Hotel übernachtet. Daher mein Danke auf diesem Weg. Viele Grüße Christiane Krempl

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Roland Splitt
Datum: 25.01.2009
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Garhammer, Ich möchte mich noch einmal herzlichst bei Ihnen bedanken für die professionelle Durchführung des Tiefschneekurses letztes wochenende in Kaprun. Ich hätte nie geglaubt, dass ich aufgrund der ABS-Technik innerhalb kürzester Zeit in der Lage bin mich im Tiefschnee bzw. abseits der Piste zurechtzufinden. Hierfür bin ich Ihnen sehr dankbar. Außerdem war ich sehr davon angetan, dass wir in einer kleinen Gruppe von 4 Teilnehmern geschult wurden. Die absolute Krönung war jedoch unser Coach, Rodney, denn wir hatten vielen Spaß miteinander und haben auch viel von ihm gelernt. Ich hoffe, dass ich sehr bald wieder einen Folgekurs belegen kann, um die neu gelernte Technik weiter zu vertiefen. Mit freundlichem Gruß Roland Splitt

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Danny & Hansi
Datum: 25.01.2009
Kommentar:
Hi liebes Garhammer-Team! Montag früh um 9 Uhr – in der Turnhalle, bzw. am Heizkessel:  … gefühlte 4 Uhr (nachmittags) … ! Oh, Mann, wie toll war es doch gestern noch in Kaprun am Berg!!!!! Der Bayern-Klaus hat es tatsächlich in zwei Tagen geschafft! In 2 Tagen 7 unterschiedlichen Menschen nicht nur die ABS-Technik zu vermitteln, immer ruhig zu bleiben, geduldig zu sein, gute Laune zu haben (… ich sag nur Handschuh ) und dabei immer die Sicherheit im Auge zu behalten. Das allein war wirklich schon eine überragende Leistung. Danke Klaus!!! Du hast es wirklich fertig gebracht, dass wir uns bereits am ersten Tag als Team gefühlt haben. Und danke für den Spaß den wir im Kurs hatten – auf der Piste, abseits der Piste, bei der Videoanalyse und im Schnee – einfach unvergesslich!!! Vielen Dank auch an Denise, Barbara, Gertrud, Andreas und Simon. Ein echt starkes Team! Bestimmt sehen wir uns irgendwann wieder! Der nächste Kurs ist schon in Planung!!! Danny & Hansi

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Hermann
Datum: 19.01.2009
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Ernst, lieber Frankie herzlichen Dank für das super tolle Wochenende: perfekte Organisation, tolles “TEAM-Klima” und wahnsinnig Spaß auf der Piste. Die ersten Eindrücke vom Tag danach: der Muselkater zeigt, dass wir sehr fleißig waren. Frankie hat mir innerhalb der beiden Tagen sehr viel beigebracht und insbesondere die “Angst” vor den den ganzen steilen Hängen genommen. Er hat mich aber auch ganz schön gequält, aber das gehört sich ja auch dazu. Zudem fühlt man sich nachher richtig gut. Das war sicherlich nicht mein letzter Kurs bei Euch. Die ABS-Technik hat mich überzeugt, es war klasse, eine tolle Stimmung und eine sehr persönliche Atmosphäre – Tausend Dank. Hermann aus München

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Pascal Pingault
Datum: 12.01.2009
Kommentar:
Schönen Gruß aus München, am Tag danach: An allen Merci oder schönen Dank für die zwei letzten Tagen. Wofür? Für das was für mich unerwartet war: In dem geliebten Gelände in zwei Tagen kontrolliert zu fahren. Für den Spaß, den es mir gemacht hat, das Selbstvertrauen schritt nach Schritt auf dem erstmal beunruhigendem Hang zu gewinnen. Für die gutmütige Beobachtung und die unermüdliche Aufmerksamkeit Helmut Sterns, der trotz Grippe dazu noch ein paar Witze gemacht hat. Für seine Geduld mir gegenüber als entschiedener Anfänger, der von “so-gut-fliegen-Könner” zum “Spaß-habender-Skifahrer” deswegen geworden ist. Für die entspannte Stimmung und die Kameradschaft untereinander. Für die  Einfachheit der Methode und einprägsame Begriffe. Dank euch freue ich mich in den Bergen neue Erlebnisse bald machen, mit Spaß,  Bewußtsein und Verantwortung. Selten hat mir ein Kurs soviel Freude vorbereitet. Danke und bis bald für die nächste Runde, damit an die Eleganz gefeilt wird!  Alles Gute und auf Wiederschauen Pascal Pingault

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Christine und Martin Rederer
Datum: 20.12.2008
Kommentar:
Hallo liebe Garhammers,
wir waren beim Tiefschneekurs auf der Zugspitze (06. u. 07.01.2008) mit dabei. Es war einfach nur TOLL, SUPER, SPITZE! Ein superdickes Lob auch an unseren Coach den Billy. Es war echt super lustig mit ihm. Wir dachten nicht, dass wir in so kurzer Zeit so viel lernen könnten. Am Anfang war es doch ein bisschen ungewohnt, nach 25 Jahren die „alte“ Skitechnik abzulegen. Jetzt fragen wir uns: „Warum haben wir uns 25 Jahre lang geschunden mit dieser Technik? Es geht doch mit dieser ABS-Technik viel leichter!“ Also kurz gesagt: Es war ein wunderschönes Wochenende. Zukünftig werden wir mehr Tiefschnee als Piste fahren (auf der Piste ist es ja schon fast langweilig). Viele Grüße Christine und Martin Rederer

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name:  Claus Röscher
Datum: 17.12.2008
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Ernst,
Ich war letztes Wochenende das erste mal bei euch im Tiefschneekurs in Kaprun. Es war einfach spitze. Hätte nie gedacht dass man in so kurzer Zeit so viel lernen kann. Ein großer Dank geht dabei aber auch an unseren Coach den Michi (Billy). Er hat uns wirklich super angeleitet und uns die ABS Technik in Windeseile bei gebracht. Dann sind wir ab in den Schnee und tolle Abfahren gefahren. Aber auch Sandra möchte ich danken denn Ihre Organisation war aller erste Sahne. Top Leistung. Obwohl Sie sehr viel um die Ohren hat ist der persönliche Kontakt super nett und vollkommen unkompliziert. Ich freu mich schon sehr auf den nächsten Kurs im Februar in Sterzing. Also noch mal vielen Dank und bis bald.
PS: Danke für den Ski-Tip. Hab schon neue bestellt. Lieben Gruß Claus Röscher

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Cosima Baumer
Datum: 15.12.2008
Kommentar:
Liebe Garhammers, Martin Hicke und ich haben gerade Euren Kurs 10 besucht. Wir wollen uns nochmals herzlich bedanken, es war einfach klasse!!!
Eure Technik ist wirklich perfekt und macht viel Spaß! Großes Kompliment an Yogi, er war unser Coach. Er hat eine ausgezeichnete Art pädagogisch zu wirken, die Gruppendynamik stabil zu halten und somit geht er auf jeden auch persönlich ein. Wir haben uns mit ihm sehr wohl gefühlt, ausserdem vermittelt er Eure Technik fast spielerisch und mit so viel Freude. Alles Gute für diesen Winter – und vielleicht bis bald (wir machen natürlich zwischenzeitlich Werbung für Euch!) Mit freundlichen Grüßen Cosima Baumer

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sonja Sturm und Fritz Hähnlein
Datum: 09.12.2008
Kommentar:
Hallo Sandra, Der Tag fing für einen Skikurs normal an. Zuerst das Durcheinander, dass 70 Kursteilnehmer gemeinsam mit der ersten Bahn zur Zugspitze fuhren, dann Empfang im Tagungsraum, gemeinsame Gymnastik auf der Terrasse, gemeinsames Einfahren, Vorfahren der Kursteilnehmer mit anschließender Einteilung in zehn Gruppen. Bereits bei diesem Verwaltungsakt fiel die gute Organisation der Veranstaltung positiv auf. Es gab einerseits „Wachhunde“ die ein Auge darauf hielten, dass niemand abhanden kommen konnte, andererseits wusste jeder Teilnehmer, wie es in der nächsten Stunde weitergeht und was zu tun war. Das „Losglück“ versetzte uns dann in die Gruppe von Uli. In seiner angenehmen menschlichen Art hat er allen Teilnehmern mitgegeben, dass die „Fahrfehler alter Hasen“ nur Korrekturen sind. Mit kurzweiligen Übungen und „erhellenden Tipps“ zuerst auf der Piste und relativ schnell im Tiefschnee hat er allen Teilnehmern bewiesen, dass es funktioniert. Das war zuerst verblüffend, da wir als „gelernte Hoch-Tief-Fahrer“ nicht glauben wollten, dass die präsentierte ABS-Technik überhaupt funktionieren kann. Einstimmiges Urteil nach dem ersten Tag war: YES WE CAN! Obwohl uns der Wettergott nach der Meinung von daheimgebliebenen Außenseitern zürnte, beschied er uns 7020bis 80 cm tiefen, supergeilen Powderschnee. Dies alleine reichte aus, um den Namen „Tiefschneekurs“ zu rechtfertigen. Bei diesem tollen Schnee gab dann Uli beim Skifahren richtig Gas – sodass wir von ihm hin und wieder nur noch eine rasende Kapuze sehen konnten. Er ließ die Gruppe bis zum Abwinken fahren und wies an, auf die „bekannten Schwächen“ zu achten. Es ging teilweise ohne Sicht über die Piste, auch Buckelpisten und überwiegend in tolle Tiefschneehänge. Wir für unseren Teil können glaubhaft versichern, dass wir vorher nicht erwartet haben, dass wir solche Hänge während des 2-Tageskurses angstfrei und sicher runterkommen werden. Mit durchschnittlich zwei bis drei Stürzen je Teilnehmer an insgesamt zwei Tagen, fiel die Schadensfallbilanz für die gegebenen Verhältnisse lächerlich gering/positiv aus. Auch hier überzeugte Uli mit seiner Anweisung, dass Skifahren Spaß machen muss :-)))))))). Respekt!! Für zwei tolle Skitage bedanken wir uns insbesondere bei unserem Coach Uli und auch dem Team drumherum und sind der einvernehmlichen Meinung – jederzeit wieder. Ebersberg, den 09.12.2008 Sonja Sturm, Fritz Hähnlein

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Kurt Irlbacher
Datum: 09.12.2008
Kommentar:
Der Tiefschneekurs war absolut spitze und ich werde mich für Januar 2009 gleich nochmals bei Euch anmelden, besonders Euer Coach Michi verdient ein extra Lob. Kompliment an das ganze Team! Ich habe mich bei Euch sehr wohl gefühlt und die Organisation ist wirklich sehr professionell. Besten Dank nochmals und schöne Grüße an das ganze Garhammer Team! Mit freundlichen Grüßen Kurt Irlbacher

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Werner und Cornelia Tauber-Bachmann
Datum: 08.12.2008
Kommentar:
Liebe Garhammers, das war ein wunderschönes Wochenende: verläßliche und genaue Vorbereitung, super Betreuung, toller Unterricht, soviel Spaß im Tiefschnee und ein erholsames Hotel, vielen Dank! Es lebe der unternehmerische, kreative Mittelstand! Das Tollste aber war nach 48 Jahren auf den Skiern eine neue, physikalisch absolut einleuchtende Technik kennenzulernen, die den Krafteinsatz im Tiefschnee drastisch vermindert. Wir kommen wieder. Herzliche Grüße Werner und Cornelia Tauber-Bachmann

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hildegard und Rudi
Datum: 05.12.2008
Kommentar:
Hallo Garhammer Team und hier insbesondere Klaus, danke für vier Tage super Tiefschneetraining in Kaprun das uns gezeigt hat, dass man mit eurer Technik in wesentlich kürzerer Zeit weit größere Fortschritte erzielen kann als mit der herkömmlichen Technik. Wir haben aber auch gesehen und gespürt (zahlreiche Stürze) dass wir noch viel zu üben haben bis wir so perfekt und einer Feder gleich, wie Klaus es uns vorgemacht hat, die Tiefschneehänge herunterschweben können. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei Klaus für seine unbeschreibliche Geduld und seine außerordentliche Kompetenz bedanken einen besseren und kompletteren Skilehrer können wir uns nicht vorstellen. Danke wollen wir auch sagen den anderen Teilnehmern der Gruppe für ihren Teamgeist “Einer für Alle und Alle für Einen” eine wirklich super Truppe. Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit wünschen Hildegard und Rudi

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Claudia
Datum: 04.12.2008
Kommentar:
Hallo liebe Skischule Garhammer und vor allem lieber Franky,
ich hätte nicht gedacht, dass ich im Tiefschnee fahren kann. Sensationell – und Franky hat uns immer motiviert auch die steilsten Hänge zu fahren. Die ersten drei Schwünge mussten sitzen und dann war man meistens im Rhytmus drin. Wenn nicht, hat uns Franky sofort gesagt, an was es lag und wir konnten es besser machen.  Franky du bist spitze. Ganz herzlichen Dank für den tollen Kurs in Kaprun. Viele Grüße Claudia

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Stefanie
Datum: 03.12.2008
Kommentar:
Hallo Sandra, vielen Dank für Deine Mühe, ich freue mich auf die Jacke. Und dann nutze ich gleich noch die Gelegenheit, mich bei Euch für diese wunderschönen Skitage zu bedanken, Reimund ist wohl der verrückteste Skilehrer, den ich je getroffen habe, und das ist ein Kompliment. Er findet auch noch das letzte bischen Tiefschnee um darauf seine astreinen Schwünge zu ziehen, lässt uns zwischendurch klettern wie die Gemsen und steht strahlend nach einer Serie wunderschöner Abfahrten da – oder rauft sich die Pudelmütze und schreit: “Buckelpiste ist kein Schneewalzer, das ist Rock`n Roll, gib Gas Mädl”. Motivieren und fordern kann er wie kein anderer, und dementsprechend groß war der Lerneffekt – und der Spaßfaktor. Bis bald, Stefanie

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Vötter
Datum: 01.12.2008
Kommentar:
Liebe Garhammers, vielen Dank nochmals  für die prompte Abwicklung meiner doch recht kurzfristigen Anmeldung. Ich hoffe dass der Lernerfolg auch noch nachtraeglich wirkt. Wenn nicht, werde ich auf Ihr Angebot ” Privatkurse ” zurückkommen ( erbitte Info ). Betonen möchte ich, dass uns Christian durch sein Wesen, seine Hilfsbereitschaft und vor allem durch seine skiläuferische Kompetenz beeindruckte. Grüsse Vötter

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hans Hachinger
Datum: 01.12.2008
Kommentar:
Hallo Skischule Garhammer, wollte mich auf diesem Wege noch mal für ein tolles, lehrreiches Wochenende (29./30.11.) in Kaprun bedanken. Dank unseres Skilehrers „Franky“ habe ich in den 2 Tagen genau das erreicht was ich mir von diesem Kurs versprochen habe. Ein besonderes Lob muss ich dabei „Franky“ aussprechen, die Art und Weise wie er uns das Skifahren im Gelände beigebracht hat, mit soviel Engagement und Einfühlungsvermögen, es war einfach KLASSE! Ich will Euch nicht drohen, aber ich komme wieder!! Servus Mit freundlichen Grüßen Hans Hachinger

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Martin Lönner
Datum: 25.11.2008
Kommentar:
Hallo Frau Garhammer, wollte mich auf diesem Wege noch mal melden und Ihnen sagen, dass es für uns ein außergewöhnliches Wochenende war und wir alle von Ihrem Team begeistert sind (Uli war und ist ein phantastischer Skilehrer)! Es war alles perfekt, ein unvergessliches Erlebnis – einfach der pure Wahnsinn!!! Anbei ein paar Schnappschüsse! Ski heil und viele Grüße an Ernst & Uli! Martin Lönner

Loenner01 Loenner02 Loenner03

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Yvonne
Datum: 25.11.2008
Kommentar:
Liebe Sandra, auch wenns inzwischen schon wieder eine Weile her ist: Nochmals Vielen Dank für die hervorragende Organisation v.a. des “halben ” Doppelzimmers mit Eva. Das hat toll gepasst und war ein sehr schönes Wochenende bei Eurem Kurs. Ich wünsche euch bein ski heil und wir kommen wieder, wahrscheinlich im Februar …Grüsse aus Leipzig und eine Schöne Weihnachts- und Adventszeit, Eure Yvonne

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Birgit Forster
Datum: 23.04.2008
Kommentar:
Liebe Frau Garhammer, am 12./13.04. habe ich am Kurs Nr. 47 in Kaprun teilgenommen. Der Kurs hat mir sehr viel Spass gemacht und ich möchte Ihnen gerne kurz Feedback zu diesem Wochenende geben. Skikurs/Guide: Unser Skiguide “Michi” war ganz klasse und ich habe sehr viel in diesem Tiefschneekurs bei ihm gelernt. Obwohl das Wetter am Samstag ganz schlecht war – es hat geschneit und man hatte überhaupt keine Sicht, hat “Michi” sowohl fachlich als auch persönlich eine super gute Leistung mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld gebracht, und ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieses Kurses. Auch fand ich es sehr gut, daß wir nur 5 Teilnehmer in der Gruppe waren. Mit freundlichen Grüßen, Birgit Forster

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Patricia Paul
Datum: 23.04.2008
Kommentar:
Liebe Garhammers, leider kann ich beim Saisonabschluss nicht dabei sein. Ein kurzes Feedback zu den beiden Kursen, an denen ich teilgenommen habe (29./30.3. Zugspitze, 12./13.4. Kitzsteinhorn) Ich hätte nicht gedacht, dass es mir soviel Spass macht, dass ich soviel lerne und – vor allem – dass ich tatsächlich diese Strecken herunterkomme. Ganz großes Lob und herzlichen Dank an meine beiden Trainer Ilse und Michi. Sie beide haben dafür gesorgt, dass ich jetzt “Blut geleckt” habe und mich bestimmt in der neuen Saison wieder zu Kursen anmelde. Viele Grüße Patricia Paul

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Mel
Datum: 04.04.2008
Kommentar:
Hallo, ich wollte mich kurz für das schöne, aber auch anstrengende Wochenende auf der Zugspitze bedanken. Es war eine tolle Erfahrung und bestimmt nicht der letzte Kurs auch wenn ich da meine Head iSL RD Limited lieber zu Hause lasse, die sind doch eher was für die Piste und nicht fürs glände! Liebe Grüße und bis bald, Mel

—————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Name: Stefanie Weidner
Datum: 29.03.2008
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Ernst erst nochmal vielen Dank für die wunderschöne Zeit in Disentis zu Beginn des Montats. Diese Woche war vom Erholungswert so wie vom skifahrerischen Lern-und Spaßwert ein echter 10 Sterne Klassiker. Und dabei hätte ich nie gedacht, dass mich irgendjemand freiwillig bei Sturm, Eisregen und Nebel auf die Piste bringt, geschweige denn diese Pisten hinunter. Aber wie die Photos beweisen, waren wir alle bis zur Nase hin vermummte strahlende Schneemänner, eine super Gruppe herum um Joe, der uns mit einer Engelsgeduld, viel Spaß und grandioser und sehr einfühlsamer Unterstützung Eure ABS-Technik beibrachte. Und die funktionierte dann auch immer öfter TOP an den Sonnentagen im Tiefschnee – ein Gefühl als ob man durch die weiße Pracht schwebt, wie von Adlerschwingen getragen. So, jetzt wirds poetisch und ich höre lieber auf – nur noch ein Wort zu Euch beiden: danke nochmals für die individuelle, nette und sehr gelungene Organisation so wie Eure wundervolle Art, uns Teilnehmer mit so viel Witz, Esprit und Elan von der ersten bis zur letzten Minute willkommen zu heißen. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr. Kommt gut aus Kamtschatka zurück, liebe Grüße, Stefanie Weidner

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Horst Glaser und Sabine Wilhelm
Datum: 25.02.2008
Kommentar:
Danke für den Super Kurs in Sterzing, und unser Dank gilt vor allem Ulli, der uns mit seiner lustigen und kompetenden Art Neues gelehrt hat. Ihr müsst stolz sein solche Skilehrer im Team zu haben. Gruß, wir freuen uns auf Sterzing 2009, Horst Glaser und Sabine Wilhelm

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Monika
Datum: 20.02.2008
Kommentar:
Lieber Ernst, herzlichen Dank für die tollen Tage in Sterzing. Ich habe eine andere Sicht des Skifahrens bekommen, dh. den Spass wieder neu entdeckt. Ne ganze Zeit habe ich Pistenfrust geschoben. Nun ist die alte Verrücktheit und der Ehrgeiz zurückgekehrt. Selbst mit der Wanderei habe ich mich angefreundet und fand die Aufstiege faszinierend. Am Wochenende war ich noch in Garmisch zum Pistenrutschen, ich habe dort um mein Leben gefürchtet, ein gerutsche und gekratze, fürchterlich. Da habe ich mich geärgert, dass ich nicht noch geblieben bin. In der nächsten Saison werdet Ihr mich also öfter wieder sehen. Aber erstmal zum Saisonabschluss!!! Danke für alles Und liebe Grüße aus dem Norden Monika

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea
Datum: 14.02.2008
Kommentar:
Vielen Dank für das tolle Skiwochenende am 26./27.01.08 in Garmisch! Wir hatten sehr viel Spaß mit unserem Guide Rodney. Er hatte eine Engelsgeduld, war sehr bemüht, auch mit einem Bewegungslegastheniker wie mir 🙂 und wir konnten zudem noch super unsere Englischkenntnisse auffrischen…. Das war sicher nicht mein letzter Kurs; nächstes Jahr ist ein 5-Tages-Kurs fällig, damit ich mir endlich meinen Tiefschneetraum erfüllen kann. Natürlich wieder bei Rodney! Viele Grüsse aus München, Andrea

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ruth
Datum: 30.01.2008
Kommentar:
Freeridekurs beim Sebastian. Hier auch gleich noch ein Feedback zum Kurs vom Wochenende: Carlo – ich natürlich auch, aber Carlo ist sicherlich eine interessante Zielgruppe für euch – war megabegeistert von Sebastian und Johan. Sebastian kann nicht nur was, er hat auch eine enorme Ausstrahlung, die auf Kids in diesem Alter sehr gut wirkt. Seine bescheidene und positive Art trägt natürlich ihren Teil dazu bei… Carlo hat ja nun auch schon einige Menschen getroffen, war viel unterwegs, aber auf Sebastian hat er in einer Art und Weise reagiert – fast ehrfürchtig möchte ich sagen -, das habe ich bei ihm noch nie erlebt. (“Mami, so jemanden möchte ich zum Freund haben…”). Auch Johan fand er klasse, und das Englischsprechen hat ihm Spaß gemacht. Die anderen Jungs der Gruppe – auch die “älteren” – sahen das ähnlich. Was ich sagen möchte ist, wir sind bei weiteren Kursen mit Sebastian oder auch den beiden in jedem Fall dabei. Und auch Carlos Freunde stehen schon bereit 🙂 Liebe Grüße Ruth

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Romy
Datum: 30.01.2008
Kommentar:
Mein Kurs am 21.01.2008 bei Helmut war einfach super. Zum ersten Mal war mir der “äußerst interessante Schnee” unter den Skiern egal und die letzte Skitour am Wochenende im Bruchharsch ging auch schon wesentlich besser. Lieber Helmut, vielen Dank nochmal für Dein Verständnis für meine “Skiprobleme” und lieber Ernst, danke für die Coach-Auswahl. Romy

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Guido Landmesser
Datum: 30.01.2008
Kommentar:
Liebe Garhammers, ich habe am Samstag und Sonntag beim Tiefschneekurs an der Zugspitze teilgenommen. Schade, dass wir am Sonntag so früh wegen des schlechten Wetters abbrechen mussten – denn, was ich eigentlich mitteilen möchte, ist: der Kurs hat mir supergut gefallen und es hat riesig Spaß gemacht. Ein großes Lob auch an den absolut professionellen und wirklich netten Skilehrer “Schwaben-Klaus” !!! Wenn es irgendwie klappt, möchte ich auf jeden Fall wieder einmal so einen Kurs bei Ihnen absolvieren. Viele Grüße und nochmal “dickes Lob” – ich kann und werde Sie gewiss weiterempfehlen – Guido Landmesser

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Michael
Datum: 22.01.2008
Kommentar:
Der ABS-Kurs auf dem Zugspitzblatt war hervorragend. Viel Dank gebührt Coach Helmut für die sehr gute Anleitung zum ABS fahren. Es begann mit den Basics (wiedermal Pflug fahren seit Jahren!) und endete mit einem Superskitag offroad oberhalb der Knorr-Hütte. Für uns alle war es ein großer Spaß und ich bin mir sicher, dass der ein oder andere nochmals einen ABS-Kurs besuchen wird. Dann aber hoffentlich wieder mit Helmut als Coach. Grüße Michael

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Laura und Robert
Datum: 21.01.2008
Kommentar:
Hallo, wir wollten uns bei unserem Ski-gay, dem Uli, für das coole Wochenende bedanken. Wir haben sehr viel gelernt und versuchen es auch in Zukunft bei zu behalten . Es hat echt viel Spaß mit dir gemacht. Sei nicht traurig wenn du groß bist schaffst du´s auch mal nach Canada und nicht nur deine Kursteilnehmer. Viele Grüße aus München von Robert und Laura

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Petra Keppler
Datum: 20.01.2008
Kommentar:
Hallo liebes Garhammer-Skiteam, getreu nach euerm Motto, die Paare in getrennte Skikurse zu nehmen, bin ich bei Reimund gelandet und Jürgen bei Renate. Es hat super Spaß gemacht und Reimund hat uns in seiner “Speed-Gruppe” so richtig gefordert. Es war die richtige Mischung aus Ski-Genuss, wunderbaren Landschaftserlebnissen bei unseren off-pist-Ausflügen und dem nötigen Respekt vor der Natur. Und in der Buckelpiste “mussten” wir einfach alles geben :-). Jürgen hatte bei Renate die optimale Motivation und wird bestimmt künftig seine “Flügel” oben haben (auch wenn es Muskelkater gibt). Wir können mit Sicherheit auch für Johannes (der bei mir in der Gruppe war) und Andrea (die bei Renate war) sprechen, mit denen wir vielleicht bald mal wieder ein Garhammer-Wochenende verbringen werden. Es war ein wunderschönes Wochenende. Liebe Grüße Petra Keppler

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea
Datum: 16.01.2008
Kommentar:
Unser Kurs am Kitzsteinhorn vom 7.-11. Januar 2008 hat viel Spaß gemacht. Dank Coach Helmuts eigenwilliger Art (“Werft euch rein, auch wenn’s euch reinhaut! Es haut euch ja sowieso nicht rein.”), seinem valentineskem Humor und seiner unnachahmlichen Art, auch schwächere Fahrer zu integrieren, kam nie so etwas wie ein Konkurrenz-Gedanke auf. Nach wenigen Tagen fuhren alle um Klassen besser und sicherer. Vielen Dank Helmut! Andrea

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ingrid und Alfred
Datum: 14.01.2008
Kommentar:
Hallo Helmut, vielen Dank für den super Skikurs am Wochenende 12./13.01.08 in Kaprun am Kitzsteinhorngletscher. Durch deine einfühlsame Art und genaue Anleitung ist es uns “Angsthasen” am 2. Tag gelungen die Tiefschneehänge (40cm Neuschnee) hinunter zu “tanzen”. Vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr wieder. Wir werden diese Technik sicher weiter anwenden. Liebe Grüße Ingrid und Alfred aus Niederbayern

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Christl und Egon Zink
Datum: 14.01.2008
Kommentar:
Liebe Frau Sandra Garhammer, lieber Ernst, wir, mein Mann Egon und ich, Chistl Zink, wollen uns recht herzlich für den für uns sehr erfolgreichen Kurs und die superschöne und einfache, für jeden begreifliche Garhammertechnik bedanken. Die Woche war superschön und verging viel zu schnell. Einen besonderen Dank möchte ich noch an meinen Couch Helmut richten. Dank seiner Geduld und seiner menschlichen, freundschaftlichen Art, hätten wir die Bedenken und Courage vor dem Berg wahrscheinlich nicht so gut überwunden. Ich glaube, daß wir den Besten Coach von Euerem ganzen Team erwischt haben. Jetzt fahre ich jeden Berg hinunter, egal wie steil er ist, in einer guten, übersichtlichen, angepaßten Geschwindigkeit und einem perfekten Stil. Ein supertolles Gefühl ist das. Danke Helmut !!! Vielen Dank für alles und liebe Grüße bis zum nächsten Mal Ihre Christl und Egon Zink

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Barbara Lutz
Datum: 14.01.2008
Kommentar:
Lieber Ernst, ein dickes Lob für die Organisation, Durchführung und Betreuung der Skiwoche. Ein ganz besonderes Lob auch Euerem Coach Helmut, der es auch mir als skifahrerischem Problemfall durch Erlernen eures ABS Schwungs ermöglicht hat, Lust und Begeisterung beim Skifahren aufkommen zu lassen. Ich erwäge bereits eine Buchung für das nächste Jahr , dann vielleicht mit meiner Tocher. Nochmals Vielen Dank und alles Gute für die Zunkunft Barbara Lutz

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Uwe
Datum: 07.01.2008
Kommentar:
Servus Michi, Ich möchte mich bei Dir nochmal für den genialen Kurs bedanken. Du hast uns die zwei Tage nicht nur viel vermittelt, sondern wie Du das gemacht hast, hat mit sehr gut gefallen. Einen zauberhaften Winter wünsche ich uns allen, Uwe

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Thomas
Datum: 11.12.2007
Kommentar:
Hallo, ich habe am vergangenen Wochenenden bei Eurem 2-tägigen Tiefschneekurs an der Zugspitze teilgenommen. Auf diesem Weg ein Dankeschön insbesondere an der Guide Helmut der nicht nur die Technik beherrschte sondern auch den Lernprozess / Pädagogik sehr gut vermittelt hat!! Gruss, Thomas

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Karl
Datum: 10.12.2007
Kommentar:
Liebe Garhammers, zunächst wollen wir noch mal ausdrücklich betonen, daß uns der 3-Tagekurs auf der Zugspitze sehr gut gefallen hat. Monika hatte durch sieben Jahre Orientalischen Tanz die optimale Vorbereitung für ABS, bei mir fiel der Groschen dann am Sonntag. Monika hat im Tiefschneefahren mit Eurer Methode einen Quantensprung gemacht und wir freuen uns beide,.teilgenommen zu haben. Klaus ist ein wirklich professioneller, engagierter Skilehrer, der sehr überzeugt und überzeugend ABS vermittelt. Der einzige Nachteil bei ABS ist, daß man nicht mehr so viele Kalorien verbraucht. Dafür aber hat man viel mehr Spaß am Sport durch die Leichtigkeit. Und das ist mindestens genauso gesund. Ich glaube, Ihr seid auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Schade ist eigentlich, daß ich die Gelegenheit vor 12 Jahren nicht genutzt habe….. Schönen Gruß Karl

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Peter und Christian
Datum: 04.12.2007
Kommentar:
Servus Ernst, vielen Dank für die Erfolgreichen Tage beim ABS Training. Vor allem ein großes Lob an den Michi, der wirklich ABS Lebt. Wenn wir dürfen, kommen wir gerne nochmal..vielleicht nach Sterzing..um das ABS zu intensivieren. Liebe Grüße Peter und Christian

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Kerstin
Datum: 11.11.2007
Kommentar:
…ich möchte mich ganz herzlich für das SUPER-WoE in Kaprun bedanken. Ich hatte sehr viel Spaß, und mit dieser Technik habe ich auch keine Knieschmerzen mehr.Leider konnte ich mich nicht mehr von den netten drei „Jungs“ aus Ried(?) in Österreich verabschieden, was ich hiermit tun möchte. LG Kerstin

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ansbert
Datum: 08.11.2007
Kommentar:
Hallo Sandra, das waren wirklich sehr schöne und besondere Tage bei Euch in der Powder Clinic Kaprun. Wir haben die freundschaftliche Atmosphäre, die schöne Party und den Skikurs mit Raimund sehr genossen. Die Einzigen, die sich in Zukunft nicht freuen werden, sind mein Osteopath, Chiropraktiker und Orthopäde. Gruß Ansbert

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hanne
Datum: 06.11.2007
Kommentar:
Liebe Sandra, lieber Ernst! Ich möchte Euch gern schreiben, daß das letzte Wochenende so richtig schön war für mich. Der Unterricht bei Helmut war sehr entspannt und einfühlsam und hat mir meine großen Ängste erst mal genommen.Beim Klaus war es dann etwas sportlicher, aber es war völlig in Ordnung und hat riesengroßen Spaß gemacht. Danke für die schöne Erfahrung. Wir werden uns wohl wieder sehen. herzliche Grüße Hanne Zoltobrocki

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Siggi & Axel
Datum: 06.11.2007
Kommentar:
Hallo Ihr Garhammers, es waren 4 schöne Tage bei tollem Wetter und gutem Schnee auf’m Kitzsteinhorn. Wir haben nicht nur Spass gehabt, sondern auch eine ganze Menge gelernt in den 4 Tagen. Anfangsschwierigkeiten beim Vergessen alter Gewohnheiten gehören zum Kurs. Dafür haben wir viel mehr mitgenommen als wir vergessen mussten! Ein besonderes Bedürfnis ist es mir, Coach Christian Murauer zu grüßen, der auf sehr professionelle, ruhige und humorvolle Weise besonders dazu beigetragen hat, daß die Tage so erfolgreich verlaufen sind! Wir kommen gerne wieder, mit oder ohne Burgfest…. Viele Grüße, Siggi & Axel Kampshoff

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Oliver Vopel
Datum: Mittwoch, 11.04.2007
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst. Wir, das sind Brigitte und ich, haben im November/Dezember, letzten Jahres, bei Euch einen Kurs in Kaprun belegt. Nun waren wir Ende März mit Stumböck in Kanada, Banff/Panorama. Ich denke, wären wir ohne Eure gute Vorbereitung dorthin gefahren, hätten wir lang nicht soviel Spaß and den Abfahrten gehabt, wie ohne. Besonders Brigitte. Sie ist alles (jeden Berg) gefahren, was unser Guide vorgefahren ist. Übrigens, unser Guide war Hannes, er erzählte uns, daß er auch dabei war, als Ihr dieses Jahr in Kanada wart. Ich kann nur sagen, ein Pfundskerl. Also, Danke. Vielleicht sehen wir uns nächste Skisaison wieder. Viele, liebe Grüße, Oliver Vopel.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Conny Fuchshuber
Datum: Mittwoch, 07.03.2007
Kommentar:
Hallo Frau Garhammer, wollte Ihnen nur mitteilen dass unsere Freunde Fr. Soenner und Hr. Peerenborn vom Kurs begeistert waren. Ihre Worte “Du hast uns nicht Zuviel versprochen es ist wirklich wie tanzen”. Vielleicht sehen wir uns ja diese Saison noch. Viele Grüße aus dem Bayerischen Wald, Conny Fuchshuber und Rudi Steinbauer

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Petra Ziegler
Datum: Donnerstag, 22.02.2007
Kommentar:
Hai, war bis Samstag,den 17.02.07 für 1 Woche bei CMH in Revelstoke. Nachdem ich eure ABS-Technik im Januar beim Ladies-Weekend kennengelernt hatte, war ich natürlich fleissig am Üben, was auch prompt den Guides aufgefallen ist! ( was macht die denn da?) .In meiner Gruppe war ich die einzige Frau, inmitten von lauter nach Höhenmetern eifernden Jungs, doch dank eurer Technik habe ich gut mithalten können! Wünsche viel Spass in Revelstoke! Petra Ziegler

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea Hubbauer + TomLehr
Datum: Mittwoch, 07.02.2007
Kommentar:
Hi Garhammer-Team, Hi Max Schmidt! Wir haben uns Mitte Januar, kurz nach dem Freizeit-Magazin-Dreh auch nach Kaprun gewagt, um das Abenteuer “Tiefschnee-Kurs” zu begehen. Der 2-Tages-Kurs war ganz toll und wir werden zu Saisonbeginn im nächsten Winter vermutlich eine Wiederholung anstreben. Wir konnten (als “alte Schihasen”) das neu erlernte noch in der Woche nach dem Kurs sehr gut brauchen und sind mit erstaunlich wenig Kraftaufwand vornehmlich abseits der Pisten rund um das Kitzsteinhorn gedüst. Vielen Dank an die Coaches! – und Respekt an Max Schmidt für seinen Schi-Auftritt im Fernsehbericht! Andrea Hubbauer + TomLehr aus München

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andi Melzl
Datum: Mittwoch, 07.02.2007
Kommentar:
Hallo Sandra hallo Ernst, das Wochenemde war mal wieder super Alexandra hat der Kurs auch sehr gut gefallen sie ist voll begeistert von der Technik. Der Freeride-Kurs war super trotz des Ausfalls von Sebastian, Simon und Emanuel haben Ihre Arbeit echt super gemacht und alles genau erklärt, die beiden sind echt schwer in Ordnung. Für die nächsten Freeridekurse könnt Ihr mich gleich fest eintragen, bin wieder dabei. Viele liebe Grüße aus Regensburg an alle. Andi Melzl

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Martina Weiß
Datum: Dienstag, 06.02.2007
Kommentar:
Liebes Garhammer-Team, ich möchte mich auf diesem Wege für die gute Organisation Eures Ladies-Tiefschnee-Special-Kurses bedanken. Die Durchführung des Kurses durch Coach Michi „Billy“ Grill war wirklich sehr gut. Er hat’s wirklich verstanden die Thematik „an die Frau“ zu bringen. War schon mal mit Euch auf Kurs und hatte damals Rodney als Coach. Rodney war mit seiner australischen Art auch super, aber bei Michi ist bei mir nun glaube ich endlich mal das „Zehnerl“ gefallen. Ich denke ich spreche auch im Namen der anderen Teilnehmerinnen… die ruhige und humorvolle Art unseres Coaches haben die 2 Tage sehr angenehm, lustig aber auch erfolgreich gestaltet. Herzlichen Dank. Schöne Grüße Martina Weiß

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Tina und Reinhard
Datum: Dienstag, 06.02.2007
Kommentar:
Hallo Garhammer´s,kommen gerade von dem 3-Tage Kurs auf der Zugspitze zurück und möchten uns für die Supertolle Zeit bedanken. Wir fahren beide doch schon sehr lange Ski und sind überrascht wieviel man in so kurzer Zeit noch dazulernen kann. Dank unserem engagiertem Lehrer Luppi (alias Robert oder Gerd) können wir jetzt Hänge fahren die wir uns vorher nie zugetraut hätten (und mit viel Kraft auch erst finden mußten). Unsere sämtlichen Muskeln – auch vor allem Lachmuskeln, Beine und lädierten Ski werden sich noch lange Zeit an Euch alle erinnern UND wir kommen auf jeden Fall nächstes Jahr wieder, diesmal aber 5 Tage,daß wir Fit für den Kaukasus werden.Schickt uns auf jeden Fall das neue Programm und die Kurse von Luppi und Klausi.Hier auch noch viele liebe Grüße an alle Teilnehmer aus unserem Kurs, es war Spitze mit Euch , und wir hoffen von Euch bald zu hören!!!! Tina und Reinhard

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Monika Staudenmaier
Datum: Mittwoch, 31.01.2007
Kommentar:
Ja, das war mein erster Kurs bei euch – und es wird nicht mein letzter sein. Diese Technik zu erlernen verlangt harte Arbeit – vom Schüler ebenso wie vom Skilehrer. Wir hatten Rodney als coach, der wirklich sehr intensiv mit seinen “students” arbeitet um ihnen die ABS-Technik beizubringen. Unermüdlich korrigiert er ohne zu demoralisieren, das ist ja sonst immer eine Gratwanderung. Ich habe viel gelernt, hatte Spass dabei und kann das Garhammer-Team mit coaches und besonders Rodney – nur weiterempfehlen. Viele Grüße Monika Staudenmaier

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Christiane
Datum: Dienstag, 30.01.2007
Kommentar:
Hallo Garhammer-Team, wir hatten ein tolles Wochenende, auch wenn ich ABS noch nicht beherrsche. Aber ich habe eine Idee von der “Leichtigkeit” des Skifahrens bekommen. Bin 46, übergewichtig und hab erst vor 20 Jahren mit dem Skifahren begonnen. Gerne würde ich mehr Skitouren machen. Leider bleibt neben Job, Kindern etc. wenig Zeit und Geld zum Skifahren und dieses Jahr fehlt hier im Schwarzwald auch der Schnee. Um so mehr konnte ich Powder und Sonne am Sonntag genießen. Rodney ist ein prima coach. Großen Dank und Gruß an ihn. Es hat wirklich Spaß gemacht und ich habe was gelernt. Christiane aus Pfaffenweiler bei Freiburg im Breisgau

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Markus Reiter
Datum: Montag, 29.01.2007
Kommentar:
Hallo Sebastian, nochmals danke Dir und deiner Truppe für zwei außergewöhnliche Ski- und Lerntage. Bitte richte auch noch mal meinen ganz besonderen Dank an Emanuel aus, in dessen Gruppe ich war. “Always step by step” and it get’s better and better… Wir sehen uns bestimmt bald wieder. Grüße und all the best Markus Reiter

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Heinz und Annemarie
Datum: Freitag, 26.01.2007
Kommentar:
Hallo zusammen, möchte hiermit noch einmal schriftlich unsere Begeisterung über die neu erlernte ABS-Technik preisgeben. Obwohl ich die “Quotenfrau” unter ausschließlich “dominan-ten” Männern war, konnte ich gut mithalten. Abgesehen davon, dass mein Mann und ich jetzt sicherer überall fahren können, hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Jörg war ein super Skilehrer und sehr geduldig. Liebe Grüße an ihn! Übrigens haben wir schon bei allen skifahrenden Bekannten Werbung gemacht und werden bestimmt wieder mitfahren. Wenigstens für zwei Tage. Ski Heil! aus Rottweil senden Heinz und Annemarie

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Matthias Herden, Mannheim
Datum: Mittwoch, 24.01.2007
Kommentar:
Hallo zusammen, ich muss jetzt hier auch mal meinen Erfahrungsbericht loswerden. Habe im Januar 2006 eine Woche am Kitzsteinhorn bei Ernst die ABS-Technik vermittelt bekommen. Zuerst war ich ein bisschen geschockt, weil diese Technik mein ganzes skifahrerisches Weltbild auf den Kopf gestellt hatte, aber ich habe versucht die Anweisungen von Ernst umzusetzen und bin eine Woche geilsten Powder geritten. Nach der Woche fand ich schon alleine den Kurs, die Art und Weise wie er durchgeführt wurde und die Routen die wir gefahren sind total klasse. Jetzt in dieser Saison nach ca. 2 Wochen Skifahren kann ich sagen, dass dieser Kurs im Januar 2006 der absolute Bringer war. Durch die damals neu erlernte ABS Technik stehen nun ganz andere Möglichkeiten offen und mein Fahrstil ist dadurch deutlich souveräner und sicherer geworden, egal welche Bedingungen herrschen, das ist echt der Hammer. In dieser Saison ist mir das ganz klar aufgefallen. Ganz großes Lob an die Garhammers und Coaches!!! Viele Grüße aus Mannheim, Matze

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Joachim Oeding
Datum: Mittwoch, 17.01.2007
Kommentar:
Hallo, Vielen Dank nochmal für die fantastische Ski-Woche. Ich war überrascht, wo man mich nach vier ABS-Tagen überall runterscheuchen konnte – dort wäre ich vorher höchstens auf dem Hosenboden runtergerutscht. Mein Dank gilt besonders Coach Rodney, der mit viel Engagement und Ideenreichtum und vor allem mit unbändiger Energie uns eine neue Idee vom Skifahren vermittelt hat. Bis zum nächsten Kurs, viele Gruesse aus dem fernen Dortmund, Joachim Oeding

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hildegard und Rudi Halfen
Datum: Dienstag, 16.01.2007
Kommentar:
Bis Freitag vergangener Woche war für uns ABS lt. Beschreibung – Andrehen, Beugen, Strecken – nach einem grandiosen Wochenende an dem wir mehr übers Skifahren gelernt haben als die letzten Jahre zusammen bedeutet für uns ABS Ansporn für ein Besseres und Sichereres Skifahren. Frank hat es geschafft uns innerhalb von nur zwei Tagen eine völlig neue Skitechnik zu vermitteln uns zu zeigen dass man auch in einem sehr schwierigen Gelände mit für uns äußerst schwierigen Schneeverhältnissen ja fast spielerisch seine Ski beherrschen kann. Diese beiden Tage sind für uns die beste Vorbereitung für unseren Kanada-Urlaub und wir freuen uns schon riesig das Erlernte anzuwenden und denen da drüben zu zeigen was ein “Garhammerschwung” ist. Versprochen Frank wir werden einige schöne Schwünge für dich machen :-). Danke Frank ) ))) für zwei superschöne und lehrreiche Skitage, wir kommen wieder vielleicht noch diese Saison bestimmt aber die nächste. Hildegard und Rudi Halfen

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Anke
Datum: Mittwoch, 10. Jan. 2007
Kommentar:
War ein tolles Wochenende und wir vier sind am Überlegen, ob wir nicht noch ein Folgewochenende Ende März mit machen. Jetzt erst mal ein wenig üben und dann noch mal verbessern. Vielleicht klappt es ja. Ich wünsche dir eine schöne Zeit und hoffe dir auch bald ein Bild wie das deinige (Michi) senden zu können (träumen kann man ja). Viele Grüsse Anke

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Melanie Knünz
Datum: Montag, 08. Jan. 2007
Kommentar:
Hallo! Danke für das tolle Wochenende in Garmisch! Unglaublich, dass ich als Tiefschnee-Neuling nach nur 2 Tagen fast problemlos nun Tiefschnee fahren kann! Es war ein Spitzen-Wochenende! Rodney war ein unglaublich geduldiger und spassiger Lehrer. Kenne niemanden, der mit Neulingen eine solche Geduld aufbringt und alle Schritte gelassen 50 Mal am Tag erklärt 🙂 Vielen Dank für das schöne Wochenende und die vielen Erfahrungen! Danke und liebe Grüße aus Innsbruck Melanie Knünz

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: A. Just
Datum: Montag, 08. Jan. 2007
Kommentar:
Hallo Garhammer-Team, der Kurs hat viel Spass gemacht und Rodney war ein super engagierter und lustiger Trainer. Er hat sich fast zerrissen, damit es auch der letzte “Bewegungslegasteniker”, zum Beispiel ich 🙂 ,kapiert. Werde Euch bei family und friends empfehlen und vielleicht nach einer Alleinübungsphase nochmal kommen. Viele Grüsse A. Just

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Katrin und Peter
Datum: Mittwoch, 06. Dez. 2006
Kommentar:
Hallo Sandra, Ernst und alle ABS Freaks! Ein super verlängertes Wochenende (30.11.-03.12.06) am Kitzsteinhorn. Die Schneebedingungen waren zwar nicht optimal für “Tiefschneelust statt Pistenfrust” und das Skimaterial hat auch ganz schön gelitten, aber jeder Millimeter Kratzer oder Schramme auf dem Belag war es einfach Wert. Vielen Dank an die komplette Coaching Crew für den fast 24-stündigen Einsatz in Sachen Gesundheit schonenden Skilaufens, ich glaube wir haben es langsam begriffen, der Bewegungsablauf muß einfach aus dem Bauch und das im wahrsten Sinne des Wortes, heraus kommen und den alles entscheidenden “Längsschwung” dabei nicht vergessen ;-)). Also den Skispeicher Jahrzehnte langer Korkenzieher-Schwünge, Entlastungs- und Eindreharten löschen und versuchen sich auf die Bewegungsabläufe von Kleinkindern beim Skilaufen umzustellen, ein hartes Stück mentale Arbeit, aber auf alle Fälle lohnenswert. Der Körper dankts mit viel weniger Schmerzen. Apropos der einzige zulässige Muskelkater, war der der Lachmuskulatur “und das ist gut so”, dafür gebührende Anerkennung allen Teilnehmern. Trotz der mäßigen Schneelage, Hochachtung vor Deiner “Powder” Spürnase Ernst, es war einfach geil und für uns bestimmt nicht das letzte mal. Liebe Grüße aus Berlin Katrin und Peter mit dem “Brandenburger Gefolge”

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Claudia und Kalle
Datum: Montag, 17 April, 2006 um 19:21:25
Kommentar:
Hallo Garhammer Team, wir waren vom 11.- 18.03.2006 in Klosters, Herzlichen Dank für die supergeile Woche. Die Tage im Tiefschnee waren unvergesslich schön. Es war eine Traumwoche mit viel Sonnenschein und mehr als genug Schnee. Unserem supernetten Coach (Oberfeldwebel) LUPPI nochmals besten Dank für alles. Dank LUPPI weiß ich nun auch, wo ich fallen darf. Das Video ist super Klasse geworden. Wir werden euch wärmstens weiterempfehlen. Auf bald! Viele Grüße aus dem RuhrpoTT Von Kalle und Claudia PS. Luppi sobald du deine Termine für 2006-2007 hast bitte an mich weiterleiten.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Heidi
Datum: Samstag, 4 März, 2006 um 15:05:20
Kommentar:
Bin gerade von der sonnigen ABS Woche in Sterzing zurück und genieße noch die wunderbaren Erinnerungen. Verwöhnt wurden wir nicht nur mit Sonne und tollem Schnee, sondern auch im Hotel Lamm kulinarisch. Der Austausch bei Tisch über Tiefschneestürze und Buckelpistenniveau war mit viel Spaß und anderen interessanten Themen begleitet. Meine Tochter Emily, 12 Jahre alt, fühlte sich beim Skifahren mit Reimund und Jerry im Gelände und Springen über Sprungschanzen sehr wohl. Im Hotel haben die Kinder lustvoll Sauna und Whirlpool besetzt und wir fragten uns, woher nehmen sie nur all die Energie. Meinem Lehrer Klaus möchte ich herzlichst für seine perfekte Vermittlung des ABS-Schwungs danken. Sein geduldiges Lehren der Details ist mitten im Tiefschnee plötzlich auf meine Skie übergegangen und sie folgten mir erstmals auch im Tiefschnee. Schwupp war all die vorher bestehende Angst weg und ich habe eine kleine Leidenschaft für Tiefschnee entdeckt. Mein Partner Utz hat beim ABSTourengehen sehr viel Technik von seinem Lehrer Karli mitnehmen können. Er ist rundum zufrieden mit den wunderbaren Tourenerlebnissen in der Einsamkeit des Schnees. Für uns war es eine super Woche und nächsten Jahren sind wir gerne wieder dabei. Liebe Grüße an alle Lehrer und Maestro Ernst.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Thomas Hannwacker
Datum: Dienstag, 14 Februar, 2006 um 16:39:11
Kommentar:
Ein herzliches Grüß Gott an alle ABS-Freaks und an alle, die es unbedingt noch werden sollten! Zunächst muss ich vorausschicken, dass meine bisherigen Versuche Tiefschneegelände zu befahren, allesamt kläglich scheiterten. So habe ich am 18./19.2.2006 als blutigster Tiefschnee-Anfänger einen 2-Tage-Kurs auf der Zugspitze belegt. Die Bedingungen waren phantastisch: Kaiserwetter, Pulverschnee ohne Ende, ein Haufen unberührte Abfahrten, supernette Leute und ein Garhammer-Team mit außerordentlich guten didaktischen Fähigkeiten… Nach dem Vorfahren bin ich in der Gruppe unseres Coachs Gerd gelandet. Der hat’s tatsächlich geschafft, dass ich schon am ersten Nachmittag Spuren in eine jungfräuliche Piste „ge-ABS-t“ habe und das Gefühl war affengeil! Am nächsten Tag hatten wir das Wort „Piste“ aus unserem Wortschatz gestrichen und befuhren bei Traumwetter ausschließlich Gelände. Vielen Dank Gerd, Du bist supergut drauf! Wer hätte geahnt, dass ich in zwei Tagen so viel lerne und noch mehr erlebe? Die Ski haben zwar ein bisschen gelitten, aber das war absolut jeden Quadratmillimeter Belag wert! Es hat riesigen Spaß gemacht und ich komme bestimmt wieder! Liebe Grüße an alle aus meiner Gruppe und natürlich ans Garhammer-Team.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Christoph Böhm
Datum: Montag, 13 Februar, 2006 um 12:55:24
Kommentar:
Hallo Garhammer Team ich freu mich schon auf die drei Tage Kurs bei euch. Des wird bestimmt wieder voll cool! Habt ihr eigentlich einen Skiverleih weil ich diesen Winter wieder Ski fahren will. Gruß Christoph Bis 28.02.2006

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Friedrich Mitfessel
EDatum: Mittwoch, 28 Dezember, 2005 um 14:13:32
Kommentar:
Hallo Garhammer Team, ich war vor 3 Wochen (17.- 18.12.2005) auf Kurs in Kaprun, auch eher skeptisch eingestellt wie es möglich sein soll, innerhalb von 2 Tagen Tiefschnee- und Buckelpisten fahren zu lernen, besonders da ich bereits seit 30 Jahren auf Ski stehe und es bis heute nicht hinbekommen habe. Und was soll ich sagen: es kam viel schlimmer als ich gedacht habe. Saukalt, Schneefall, das Vorfahren eine Katastrophe. Unser Coach Jacko, war dann auch noch ein Gnadenloser. Bereits nach 1 ½ Fahrten standen wir an einem zugegeben kleinen Tiefschneesteilhang und er meinte: “da fahren wir runter!” Ich dachte zuerst das sei ein Witz! Nein, wir fuhren ALLE runter und es klappte. Ein riesen Lob an Jacko, der mit großem Elan und viel Einsatz eine super familiäre Stimmung in die Gruppe brachte und mich wirklich uneingeschränkt von der Technik überzeugte. Wir hatten alle eine Mordsgaudi und viel Spaß. Ganz besonderes Lob auch noch an unseren Scout und Spurensucher Felix. Kein Ahnung wie das unter Tiefschnee- und Buckelpisten-Begeisterten heißt, deswegen Hals und Beinbruch. Fritz Achso, in 4 Wochen komm ich wieder, denn es gibt doch kleine Nuancen zwischen etwas gelernt zu haben und es wirklich zu können.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: nick franke
Datum: Dienstag, 13 Dezember, 2005 um 20:27:54
Kommentar:
Sorry ich war vom 11-12 im kurs.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: nick franke
Datum: Dienstag, 13 Dezember, 2005 um 20:22:17
Kommentar:
Hi! Ich war vom 9-12 bei euch in kaprun.Es war das beste was ich je mitgemacht habe.Ich bin zwar erst 13 aber war das zweite mal schon da.wir war bei wolfi in der Gruppe,der das echt super erklärt hat.Ich bin schon am sparen für nächstes Jahr.Gruß von Nick an die ganze Gruppe,besonders aber an wolfi.Bis bald.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Snowboard Michel
Datum: Dienstag, 8 März, 2005 um 22:32:49
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst, war am 05. und 06.03.05 mit Rutronik in Eurem Kurs. Euer Programm war echt genial. Gruß, der Snowboard-Michel!!! Gruß an Rodnay und Wolfi!!!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Snowboard Michel
Datum: Dienstag, 8 März, 2005 um 22:32:38
Kommentar:
Hallo Sandra, hallo Ernst, war am 05. und 06.03.05 mit Rutronik in Eurem Kurs. Euer Programm war echt genial. Gruß, der Snowboard-Michel!!! Gruß an Rodnay und Wolfi!!!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Manfred, der bayrische Schweizer
Datum: Dienstag, 8 März, 2005 um 09:30:54
Kommentar:
Hallo, ich war am 19. und 20.02.05 in Sterzing bei Rodney im Kurs. Echt super, wie er uns die ABS-Technik beibebracht hat. Es hat irre viel Spass gemacht und extrem viel gebracht. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, anders zu fahren, Rodney sei Dank!!! Wenn mein Terminplan es zulässt, versuche ich noch dieses Jahr einen Kurs zu belegen, ansonsten für 1 Woche im nächsten Jahr, bei Rodney, versteht sich ;-))) Rodney, du bist der Grösste!!! Grüsse aus der Schweiz von Manfred, an Rodney und an das ganze Team

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Manfred, der bayrische Schweizer
Datum: Dienstag, 8 März, 2005 um 09:30:44
Kommentar:
Hallo, ich war am 19. und 20.02.05 in Sterzing bei Rodney im Kurs. Echt super, wie er uns die ABS-Technik beibebracht hat. Es hat irre viel Spass gemacht und extrem viel gebracht. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, anders zu fahren, Rodney sei Dank!!! Wenn mein Terminplan es zulässt, versuche ich noch dieses Jahr einen Kurs zu belegen, ansonsten für 1 Woche im nächsten Jahr, bei Rodney, versteht sich ;-))) Rodney, du bist der Grösste!!! Grüsse aus der Schweiz von Manfred, an Rodney und an das ganze Team

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sonja
Datum: Mittwoch, 2 März, 2005 um 15:01:31
Kommentar:
Hallo, ich kann mich der Iris nur anschliessen. Auch ich war am Wochenende (26./27.02.) in Sterzing mitdabei in der ‘Lady-Group’ (+ Roberta) von Rodney. Auch wenn mein Englisch nicht so toll ist und ich auch nicht alles verstanden habe, grosses Kompliment an Rodney. Es war einfach suuuuuper! Ich bin voll überzeugt von der ABS-Methode und werde in Zukunft versuchen zu den Berg runter zu ‘dancen’, damit es nicht wie ‘Mäusenscheisse’ aussieht 🙂 Rodney, vielen Dank für das tolle Wochenende und bis nächstes Jahr (freu mich jetzt schon!). LG Sonja

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Iris Starke
Datum: Sonntag, 27 Februar, 2005 um 21:06:09
Kommentar:
Hallo, ich bin gerade zurück von einem tollen Wochenende in Sterzing (26./27.02.05). Wir hatten einen Super-Ski-Kurs mit Rodney, der unserer “Ladys-Group” wirklich viel vermitteln konnte, so dass sogar ich am Schluss die Angst vor dem Tiefschnee – weitestgehend – verlor! Vielen Dank, bis nächstes Jahr!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jörg
Datum: Montag, 14 Februar, 2005 um 20:28:09
Kommentar:
Hallo an alle “Gar-Hämmer” Ich war bereits 2004 in Sterzing und habe soeben erst das Gästebuch bei der Suche nach den nächsten Terminen entdeckt. Ich kann nur sagen, dass diese Technik einfach klasse ist. Vorher behaupteten Bekannte immer ich würde sehr gut Ski fahren … haha die hatten keine Ahnung. In Sterzing habe ich ganz andere Welten kennengelernt. Seit dem fahre (übe)ich nur noch Garhammer. Die Lästermäuler sind mitlerweile echt ruhig geworden wenn sie sehen wie entspannt mann überall runterkommen kann. Übrigens noch ein Tipp für die Garhammer-Neulinge: Die Technik übt sich im Sommer bestens beim Rollerbladefahren. Die Freunde zeigen einem zwar nen Vogel – aber erstens macht es trotzdem Spaß und zweitens läufts im Winter ohne Erinnerungslücke gleich noch mal so gut. Ich hoffe dieses Jahr wenigstens noch 2 Tage in Garmisch zu erwischen. Ski heil Jörg

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Emily
Datum: Samstag, 12 Februar, 2005 um 16:20:32
Kommentar:
Meine Tochte Emily ist in der Faschingswoche 05 in Sterzing bei Reimund als Coach skigefahren. Von früherer Skikursen eher skeptisch eingestellt, war sie diesmal sehr begeistert. Wunderbar fand sie es, dass Reimund wirklich Tiefschneehänge und Buckelpisten gefahren ist und nicht nur langweilig korrigierend auf den gewalzten Pisten blieb. Emilys Freude, Lust und Leidenschaft am Skifahren wurde durch diese Art des Skifahrens und Reimunds großes Engagement sehr gesteigert. Auf jeden Fall möchte Emily in den nächsten Faschingsferien wieder dabei sein. Ein großes Dankeschön an Reimund.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Heidi
Datum: Samstag, 12 Februar, 2005 um 16:13:45
Kommentar:
Die Faschingsskiwoche 05 in Sterzing ist gestern zu Ende gegangen. Es war eine Traumwoche mit viel Sonnenschein und genug Schnee. Das erste Mal im Garhammer Skikursteam habe ich mich sehr gefreut, dass Rodney Rocket aus Australien die Einsteigergruppe übernommen hat. Die kleine Gruppe mit 5 Teilnehmern/innen war perfekt, um in die ABS Technik wirklich gut hinein zu kommen. Rodney, ein Coach, der keine Angst auf den Skien kennt, korrigierte uns morgens auf den Pisten mit unendlicher Geduld und Genauigkeit, um uns dann in Tiefschneehänge zu schicken, von denen wir als Anfänger nicht glaubten, sie meistern zu können. Rodney, der tanzend leicht über den Schnee glitt, vermittelte uns mit viel Energie und Engagement, dass es nur einen Weg gibt dieses Stadium des skifahrens zu erreichen, wenn wir es unermüdlich ausprobieren. Manchmal steckte der Kopf im Schnee oder wir fragten uns, wie kommen wir im Tiefschnee nach einem Sturz in unsere Skie zurück, die wir erst suchen und auspuddeln mussten. Doch unter Rodneys Anweisungen entwickelten wir eine bisher nicht erkannte Kreativität und Professionalität im Schnee. Mittags haben wir die italienische Küche genossen und unsere Schwünge auf dem Video betrachtet. Die Korrekturen fielen oft hart aus, doch Rodneys Vertrauen in uns, erlaubte es, Frustrationen schnell zu überwinden. Nachmittags schwangen wir dann über die Buckelpisten, die von oben steil und unüberwindbar wirkten. Die ABS Technik erlaubte es uns, gut hinunter zu fahren, auch wenn unser Coach Rodney manchmal über unser fehlendes Tanztalent auf den Buckeln klagte und meinte:”it`s more than Scheisse”. Wir lachten sehr viel und ich habe die englische Sprache genossen, die all die Anweisungen und Korrekturen etwas leichter und gelassener erscheinen läßt. Am letzten Abend hat Rodney wunderbare Lieder mit seiner Gitarre gespielt und uns Bilder von seiner Snowlodge in Australien gezeigt. Die Woche war super toll und ich hoffe, im nächstes Jahr wieder unter Rodneys Anleitung skifahren im Garhammerskikursteam zu können. Liebe Grüße an Rodney, Ernst und die anderen Coaches. Heidi

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: rolf
Datum: Mittwoch, 9 Februar, 2005 um 10:38:32
Kommentar:
Bin mit meiner Tochter gestern aus Sterzing zurückgekommen. Wir haben dort einen zweitägigen Privatskikurs mit dem Garhammer-Coach Klaus Aldinger genossen. Was soll ich sagen? Nach 35 Jahren Herumgerutsche weiss ich nach diesen zwei Tagen endlich, wie es geht. Die ABS-Technik ist genial. Man fährt jeden Schnee ohne zu ermüden. Endlich kein Gekeuche und keinen roten Kopf mehr. Am zweiten Tag unseres Trainings haben wir eine wilde Abfahrt quergfeldein bis ins Tal gemacht – und dann wieder so schnell wie möglich rauf, um weiter Ski zu fahren. Müde? Nein! Lieber Klaus, tausend Dank für Deine Mühe und Geduld, schade, dass die zwei Tage so schnell vorbei waren. Meine Tochter und ich hoffen, so bald wie möglich einen Fortsetzungskurs buchen zu können, an dem dann die gesamte Familie teilnehmen wird. Bis bald Rolf und Marie

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: steven
Datum: Donnerstag, 3 Februar, 2005 um 11:39:11
Kommentar:
hallo, wir haben ein neues slopestyle forum an den start gebracht. slopestyle-community.com. wir würden uns freuen wenn ihr uns verlinken würdet. natürlich link wir zu euch zurück. einfach kurze mail mit eurer url und kurzer beschreibung an link@millermeyersmith.de senden. wir tragen euch dann ein. viele grüsse und einen schönen tag im schnee buzzi f. & friends p.s. ihr könnt auch mit der snowboard-community.de und/oder der ski-community.de linkstauschen… einfach die com´s auch bei euch eintragen und mir mitteilen. ich trage euch da dann auch ein… 😉

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Tina
Datum: Dienstag, 1 Februar, 2005 um 15:38:24
Kommentar:
Servus miteinander! Nach einem mehr als guaden (aber sakrisch kalten) Wochenende im Kleinwalsertal mit einem super netten Coach, dem Schwaben-Klaus, und einer tollen Gruppe Euch allen vielen Dank ! Es hat richtig Spaß gemacht, wir haben viel gelernt – und jetzt mache ich schon ordentlich Werbung für Euch – bis bald dann. Ciao derweil – Tina 🙂

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Gudrun Quoos
Datum: Mittwoch, 26 Januar, 2005 um 18:11:41
Kommentar:
Hallo, habe gerade Eure Seite im www gefunden und dachte, ich trage mich bei Euch ein – einfach weil ich auch Quoos heiße und in Velbert im Rheinland wohne. Viel Spass noch, Eure Gudrun

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: steffen
Datum: Montag, 10 Januar, 2005 um 13:03:57
Kommentar:
hey ernstl-team! vielen dank für den sehr geilen kurs am wende in kaprun! danke für die inspiration, bin gerade dabei den freeride kurs beim seb zu buchen… kanns kaum erwarten, hoffe es klappt dieses jahr noch!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: steffen
Datum: Montag, 10 Januar, 2005 um 13:03:52
Kommentar:
hey ernstl-team! vielen dank für den sehr geilen kurs am wende in kaprun! danke für die inspiration, bin gerade dabei den freeride kurs beim seb zu buchen… kanns kaum erwarten, hoffe es klappt dieses jahr noch!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Flori
Datum: Dienstag, 28 Dezember, 2004 um 00:25:53
Kommentar:
Servus miteinander, im Rahmen meiner Diplomarbeit führe ich unter Skifahrern und Snowboardern eine Online-Umfrage zum Thema Klimaänderung und Wintertourismus durch. Es würde mich freuen, wenn möglichst viele von Euch an der Umfrage teilnehmen würden. Den Fragebogen findet Ihr unter www.umfrage.roth-communication.de Vielleicht könnt Ihr noch Freunden, Verwandten oder Bekannten von dm Fragebogen erzählen!! Tausend Dank schon mal vorab. Flori

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Harrie Crijns
Datum: Montag, 27 Dezember, 2004 um 21:51:13
Kommentar:
Ich werde am 26 Janner 66 und habein der vergangene Woche von meiner censoredändische Freundin skilaufen gelernt nach Ihre methode. Nach 6 Stunden Unterricht auf die überdachte Piste in Landgraaf-Holland habe ich Andalo in einer Woche soviel gelernt dass ich jetzt so schnell wie möchlich einmal eine Schulung mitmachen will! Ich habe festgestellt dass Ihre Methode schnell zu lernen ist und meine Knie und Bein Gelenke gar nicht müde macht. Bis bald! C

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sonja Nitschke
Datum: Freitag, 24 Dezember, 2004 um 11:29:11
Kommentar:
Herzlichen Dank für das super Wochenende in Kaprun. Die vier Tage im Tiefschnee waren unvergesslich schön, und haben mir viel Energie gegeben. Ich werde Euch wärmstens weiterempfehlen, und sobald das Video da ist, werde ich die Bilder für sich sprechen lassen. Auf bald! Viele Grüße und ein frohes Fest – Sonja

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Edith Stadler
Datum: Dienstag, 14 Dezember, 2004 um 21:48:07
Kommentar:
Hallo lb. Garhammer-Crew, der 2-Tages-Kurs war phänomenal und hat riesen Spass gmacht. Wie mir von anderen “Wiederholungstätern” voraus-gesagt, wären mehr als 2 Kurstage ratsam. Werde diesen Tipp sicher befolgen. Kann allen Gästebuch-Besucher-Neulingen die Teilnahme nur wärmstens empfehlen, egal bei welcher Schneelage. Letztes Wochenende hatten wir teilweise “mausknia-tiafen” Powder, oder windgepressten Bruchharsch und trotzdem eine Menge gelernt! Bis zum nächsten Mal – Viele Grüße aus dem Rottal Edith Stadler

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jupp Schulmeyer
Datum: Montag, 13 Dezember, 2004 um 19:19:03
Kommentar:
Hallo Sandra und Ernst, vielen Dank für das Erlebnis bei Euch. Der Skikurs bei Dir Ernst war Superklasse. Ich verspreche Dir Deine Technik umzusetzen und auch zu verbreiten. Ich werde bestimmt wiederkommen. Ansonsten sehen wir uns ja spätestens im Kaukasus 2006. Beste Grüße aus Hessen wünscht Euch Jupp

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sepp Lechertshuber
Datum: Mittwoch, 8 Dezember, 2004 um 11:48:44
Kommentar:
Hallo Sandra und Ernst, die zwei Skitage in Kaprun mit Euch und euren Coache´s waren Super, bin begeistert von der ABS-Technik. Werde mein Skifahren komplet umstellen und meine beiden Söhne Valentin(6 Jahre) und Quirin(5 Jahre) diesen Winter nicht wie geplant in einen “normalen” Skikurs schicken. Sondern versuchen Ihnen den “natürlichen” Bewegungsablauf von ABS so gut wie möglich selbst zu vermitteln. Ich hoffe ich habe die Zeit einmal einen 5-Tages Kurs bei Euch zu belegen, mit dem Ziel “Heliskiing im Kaukasus”. Bedanke mich nochmal für die freundliche Aufnahme und wünsche Euch beiden mit Eurem Team noch viel Erfolg für die Saison 2004/05. Verbleibe mit ehrlichen herzlichen Grüßen Sepp Lechertshuber

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Michael
Datum: Dienstag, 7 Dezember, 2004 um 17:26:27
Kommentar:
Servus !!! Wir von www.langelatten.de wünschen allen Garhammer Campies einen super schönen winter !!!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: rebecca siebert
Datum: Montag, 29 November, 2004 um 18:36:47
Kommentar:
super seite,habt ihr gut gemacht.Würde mich über einen Gegenbesuch freuen, bei uns findet Ihr viele Interessante sachen ;-),natürlich freue ich mich auch über Euren Gästebucheintrag auf www.mein-senf.com

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: rebecca siebert
Datum: Montag, 29 November, 2004 um 18:36:04
Kommentar:
super seite,habt ihr gut gemacht.Würde mich über einen Gegenbesuch freuen, bei uns findet Ihr viele Interessante sachen ;-),natürlich freue ich mich auch über Euren Gästebucheintrag auf www.mein-senf.com

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ulli
Datum: Samstag, 6 November, 2004 um 18:28:55
Kommentar:
Servus Sandi und Ernstl, vielen Dank nochmals, für den gelungenen Film und Diavortrag, von unserer Kaukasus – Heliwoche 2004. Es war der krönende Abschluß einer unvergeßlichen Skiwoche ! gruas ulli

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Swantje Quoos
Datum: Donnerstag, 16 September, 2004 um 23:38:30
Kommentar:
Liebe Familie Garhammer, heute habe ich auf der Peak Performance Homepage gelesen, daß Sebastian Garhammer zum Peak Ski-Team gehört. Garhammer, Garhammer, habe ich mir gedacht. Woher kenne ich diesen Namen bloß? Plötzlich fiel es mir ein: Als Fünfjährige habe ich die Skigymnastik vor dem Fernseher mitgemacht. Am Besten haben mir immer die Übungen mit Fuzzy Garhammer gefallen. Sind Sie das Ernst? Mit dem Skifahren habe ich erst einige Jahre später angefangen… Gymnastik zum Aufwärmen mache ich aber immer noch. ;-))) Herzliche Grüße aus München Swantje Quoos (Yippie, bald ist Saisonstart. Das kann man doch im September durchaus schon einmal sagen, oder?)

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Swantje Quoos
Datum: Donnerstag, 16 September, 2004 um 23:38:16
Kommentar:
Liebe Familie Garhammer, heute habe ich auf der Peak Performance Homepage gelesen, daß Sebastian Garhammer zum Peak Ski-Team gehört. Garhammer, Garhammer, habe ich mir gedacht. Woher kenne ich diesen Namen bloß? Plötzlich fiel es mir ein: Als Fünfjährige habe ich die Skigymnastik vor dem Fernseher mitgemacht. Am Besten haben mir immer die Übungen mit Fuzzy Garhammer gefallen. Sind Sie das Ernst? Mit dem Skifahren habe ich erst einige Jahre später angefangen… Gymnastik zum Aufwärmen mache ich aber immer noch. ;-))) Herzliche Grüße aus München Swantje Quoos (Yippie, bald ist Saisonstart. Das kann man doch im September durchaus schon einmal sagen, oder?)

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Yvonne Maier
Datum: Donnerstag, 26 Februar, 2004 um 09:41:36
Kommentar:
Bin in 5 Tagen Sterzing/Ratschings bekennendes Mitglied im Rodney-Fan-Club geworden. Man erkennt uns an den schwarzen Perücken ! So hab ich es empfunden: Am ersten Tag anstrengend, dann enganiert und zuletzt unverzichtbar, Rodneys unermüdliche Korrekturen, sein Engagement und seine Freundlichkeit für jedes Gruppenmitglied, Profi eben, aber nicht selbstverständlich. Grüße und bis bald Yvonne

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Susi Würdig
EDatum: Montag, 1 Dezember, 2003 um 23:51:35
Kommentar:
Herzlichen Dank für die zwei tollen, aufregenden und unvergeßlichen Tage in Kaprun. Hat super viel Spaß gemacht, wir haben unheimlich viel gelernt, Organisation, Programm und Betreuung waren klasse. Eine Technik, die begeistert – wir kommen bestimmt wieder! Einen besonderen Gruß auch an den Coach Jogi; Du hast es toll gemacht und wir hatten eine Menge Spaß (war zum Teil ja nicht zu übersehen bzw. überhören, oder?)!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Manuela Bauer
Datum: Montag, 12 Mai, 2003 um 13:43:28
Kommentar:
Hey, boys! Die Nächte mit Euch waren “affengeil”. Ich danke für mein oftmaliges “Kommen”. Ich werde Euch nie vergessen, Eure Manuela

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Uwe Querengaesser aus Ulm
Datum: Dienstag, 25 März, 2003 um 20:53:46
Kommentar:
Hallo aus Ulm, ich kann nur sagen es war einfach wahnsinnig schön. Trotz meiner kurzen Krankheit habe ich zwei wunderschöne und dank Michi lehrreiche Tage mit Euch verbringen dürfen. Nochmals schöne Grüße an Helmut und ein dickes Dankeschön für die spontane Hilfe. Grüße aus Ulm von Isabel und Uwe

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Frank Ruoff
Datum: Montag, 24 März, 2003 um 08:12:29
Kommentar:
hallo aus nürnberg, wollte mich noch bedanken für die tollen 2 tage in kaprun. es hat wirklich großen spass gemacht, dafür war vorallem unser coach michi mit verantwortlich ! macht weiter so….. bilder von diesem event könnt ihr unter www.snow-fever.de begutachten… gruß und weiterhin gute laune wünscht frank

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Helmut Fischer
Datum: Montag, 17 März, 2003 um 11:28:44
Kommentar:
Hi, jetzt ist es schon soweit, dass einzelne Kurse Ihre eigene Homapage bekommen :-> http://www.whitehouse21.net/events/stubai200303 Joey und Billy haben die Woche super gemeistert. Gruss Helle

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Errald Hooper
Datum: Dienstag, 11 März, 2003 um 00:11:31
Kommentar:
Sterzing 23 february 2003, Well this was the first time I get acquainted with Garhammer and my second week on ski’s. And it was fun, really fun. Rodney learned me a lot about ABS and the principles behind it. All the other ones in the group were fantastic as well (Isabel, Reiner, Ralf, Susan, George, Hans Jorg, Nancy, Heiko) Did I forget someone, I hope not. But also the arrangements in the hotel were ok. This is really a good opportunity to learn easily skiing in different environments. Hopefully I will get the time to join again for a week later on this year in november. This would really help improving the ABS technique which will lead to a better control of the ski’s and ofcourse a lot of fun with skiing. Well hopefully until next time, Errald Hooper – The NEtherlands

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea + Bayern Hans / Regensburg
Datum: Dienstag, 25 Februar, 2003 um 20:26:04
Kommentar:
Sterzing 22./23.02.03 Hallihallo, da sind wir wieder. Diesmal als die einfache und harmlose Variante, also nur zu zweit. Original-Kommentar von unserem Coach Klaus A. nachdem er uns entdeckt hatte: „Na, ned scho wieda Rengschburger!“ Klaus, das verstehen wir nicht, du hast doch vom letzten Mal keinen größeren Schaden davon getragen, zumindest nicht sichtbar. Und für die Sache mit der Schulter können wir nun wirklich nix, oder war das etwa ein Suizid-Versuch? Es war auf jeden Fall wieder ein gigantisches Wochenende. Traumhaftes Wetter (jeder so wie er es verdient), leider der Schnee nicht so gut wie beim Wochenende im Kleinwalsertal, dafür aber mit Buckelpiste. Unser immer noch geduldiger und deshalb sehr bewundernswürdiger Bayern-Klaus hat den Schnee des öfteren als interessant bezeichnet. Wir dagegen fanden ihn ziemlich hinterfotzig – wie man bei uns zu sagen pflegt. Aus diesem einfachen Grunde (die Frösche konnten wirklich nichts dafür!) sahen wir uns auch gezwungen unsere Gruppe mehrfach und möglichst dekorativ auf den Hängen abseits der Piste zu verteilen. So konnten wir auch am meisten Schaden im Schnee anrichten. Übrigens entstand dieser Eintrag erst deshalb zwei Tage nach dem Kurs, nicht weil´s mir die Sprache verschlagen hat, sondern weil ich völlig bewegungsunfähig durch einen sogenannten Rundrum-Muskelkater war. Dieser verzieht sich jetzt schön langsam. Das kam allerdings nicht vom ABS, sondern wie ich zu meiner Schande gestehen muss, von meiner mangelnden Kondition. Ich gelobe hiermit feierlich Besserung. Wieso kriegt man vom Knödel-Essen keine Muskeln? Kennt ihr das Gefühl wenn man nicht weiß wie man auf´s Klo soll, weil man vor lauter Schmerzen nicht in die Knie gehen kann? Mein ständiges Rufen beim Aufstieg zum Gipfel nach einem Sherpa und einem Sauerstoffzelt wurde einfach ignoriert. Mein leises Fragen „Wann sind wir denn da“ (das erste Mal nach 5 Minuten), wurde auch nach einer halben Stunde noch mit „gleich“ beantwortet. Völlig apathisch und auf dem Zahnfleisch oben angekommen wurde mir von den mitfühlenden Kollegen und unter Kopfschütteln und den strengen Augen vom Coach ein Schnaps angeboten. Den müsst ihr mir doch vorher geben! Das als kleiner Hinweis für die netten Leute aus Aichach, die wir hiermit herzlich grüßen. Wir wissen nicht, wie der Ernst auf die Idee kam uns in dieselbe Gruppe zu stecken. Aber er wusste wahrscheinlich, dass ihr im „Dumm-Daherreden“ genauso gut seid wie wir und dass der Klausi das schon verträgt. Vielleicht klappt´s ja und wir sehen uns nächstes Jahr für eine Woche in Kaprun wieder! (Armer Klaus!) Viele Grüße aus Regensburg Andrea und Hans.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Olaf aus Meerbusch/Düsseldorf
Datum: Samstag, 8 Februar, 2003 um 19:22:29
Kommentar:
Hallo an alle ABS-ler, die auch das tolle Wochenende am 01.02./02.02.03 im Kleinwalsertal verbringen durften. Es gab mal wieder einiges Neues zu lernen: z.B. Waldabfahrten im steilen Gelände machen im lockeren knietiefen Neuschnee richtig Spaß, noch mehr Spaß macht dann allerdings der anschließende Aufstieg von ca. 1 Stunde zu Fuß weil der richtige Weg ins Tal wohl doch woanders her führte …. Trotz der Strapazen der langen Anreise für ein Wochenende: jederzeit wieder !!! Viele Grüße Olaf P.S.: Mitteilung für unseren Coach Zelli: ich werde fürs nächste Mal Kondition fürs “Waldlaufen” bei uns am Rheindeich trainieren …

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Olaf aus Meerbusch/Düsseldorf
Datum: Samstag, 8 Februar, 2003 um 19:19:40
Kommentar:
Hallo an alle ABS-ler, die auch das tolle Wochenende am 01.02./02.02.03 im Kleinwalsertal verbringen durften. Es gab mal wieder einiges Neues zu lernen: z.B. Waldabfahrten im steilen Gelände machen im lockeren knietiefen Neuschnee richtig Spaß, noch mehr Spaß macht dann allerdings der anschließende Aufstieg von ca. 1 Stunde zu Fuß weil der richtige Weg ins Tal wohl doch woanders her führte …. Trotz der Strapazen der langen Anreise für ein Wochenende: jederzeit wieder !!! Viele Grüße Olaf P.S.: Mitteilung für unseren Coach Zelli: ich werde fürs nächste Mal Kondition fürs “Waldlaufen” bei uns am Rheindeich trainieren …

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Anja und Steffi
Datum: Samstag, 8 Februar, 2003 um 12:09:13
Kommentar:
Moin moin, vielen Danke für die wiedereinmal sehr schöne Woche mit Euch im Kleinwalsertal (19.1.-24.1.. Dazu fällt uns nur noch ein Wintermärchen ein: Ein Wintermärchen 8. Dezember 18:00 Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch – wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee. 9. Dezember Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben 12. Dezember Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, daß ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich ! Bob sagt, daß wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, daß ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, daß das möglich ist. Bob ist sehr nett – ich bin froh, dass er unser Nachbar ist. 14. Dezember Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte läßt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben! Der Schneepflug kam heute Nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, daß ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich wurde nicht so Pusten und Schnaufen. 15. Dezember 60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra-Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich – schließlich sind wir nicht in Alaska. 16. Dezember Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam. 17. Dezember Immer noch weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat ! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren! 20. Dezember Der Strom ist wieder da, aber noch mal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht ! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hatten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, dass die lügen. Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, daß die lügen. Bob sagt, dass ich schaufeln muß oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, dass er lügt. 22. Dezember Bob hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht noch mal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, dass es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann musste ich pinkeln. Als ich mich schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters Bob anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat, aber er sagt, daß er zuviel zu tun hat. Ich glaube, dass der Wichser lügt. 23. Dezember Nur 10 cm Schnee heute. Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt. Meine Frau wollte, daß ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt? Ich habe keine Zeit – ich muß SCHAUFELN!!! Warum hat sie es mir nicht schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, Sie hat, aber ich glaube, daß sie lügt. 24. Dezember 20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, daßs ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der den Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eiern durch den Schnee. Ich weiß genau, dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Mußte nach dem Schneepflug Ausschau halten. 25. Dezember Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von der weißen Kacke. Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln läßt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel uber den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, dass ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist. Wenn ich mir noch einmal Wolfgang Petry anhören muß, werde ich sie umbringen. 26. Dezember Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE Idee. Sie geht mir echt auf die Nerven. 27. Dezember Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren. 28. Dezember Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. DIE ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!! 29. Dezember Noch mal 30 Zentimeter. Bob sagt, daß ich das Dach freischaufeln muß oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich? 30. Dezember Das Dach ist eingestürzt. DerSchneepflugfahrer verklagt mich auf 50.000DM Schmerzensgeld. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25 Zentimeter vorhergesagt. 31. Dezember Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr schaufeln. 8. Januar Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. Warum bin ich an das Bett gefesselt??????????????? Liebe Grüße aus Norderstedt und Nürnberg, Anja und Steffi

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Andrea + Bayern-Hans
Datum: Montag, 3 Februar, 2003 um 14:29:38
Kommentar:
Kleinwalsertal 1./2. Februar 2003 Hallo liebes Garhammer-Team. Als allererstes vielen Dank für die absolut traumhaften Schnee- und zumindest am Samstag Wetterbedingungen. Keine Ahnung wie ihr das hingekriegt habt, liegt wahrscheinlich am guten Draht zu den Berggeistern. Es hätte nicht schöner sein können, einfach alles hat gepasst. Der größte Dank gebührt allerdings unserem Coach Klaus Aldinger. Mit seiner engelhaften Geduld hat er all den Müll ertragen, den wir den ganzen Tag sowohl sprachlich als auch skitechnisch gesehen produzuiert haben. Wir schwören hiermit feierlich wir nehmen keine Drogen, wir sind so. Wir danken für seine Rundumbetreuung auch nach Feierabend, aber er hatte einfach solche Angst, dass uns doch noch was passiert! Wir haben nicht nur richtig Skifahren von ihm gezeigt bekommen, sondern auch gelernt dass man sich mit ABS todesmutig sämtlichen Tiefschneehängen (auch beim Ischabangst-Syndrom) stellen kann. Soooo viel gelernt haben wir auch über Berggeister, die man grüßen muss, weil man sonst zusammen-gestaucht wird (bis jetzt kannten wir nur den Himbeergeist) und über Frösche die unterm Schnee schlafen und die man keinesfalls wecken oder gar erstechen darf. (Wir wussten es schon immer, Skifahren macht verrückt) Dafür hat er aber von uns gelernt wie man richtig spydert und wie man die Schotten dicht macht. So richtig dankbar war er allerdings nicht dafür. Klaus, wer weis wann man das mal brauchen kann! Apropo Schotten, wir grüßen hiermit unseren Zuckerschotten, ein Hesse, der zu späterer Stunde zwischen Oberbayern und Oberpfalz dolmetschen musste, (peinlich aber kann ja mal passieren) und Michael ein Halbösterreicher der aus dem Nichts auftauchte, den irgendjemand eingeschaltet (danke!) und nicht wieder auf den Aus-Knopf gedrückt hat. Er konnte nicht nur traumhaft Luftgitarre spielen und singen, sondern auch auf einem Christbaum durch die Kneipe rocken. Grüße auch an Helmut, der mit seiner Gitarre und seinem supergut gespielten Blues das Chaos ins Rollen brachte und den netten gut gebauten Barkeeper, der wahrscheinlich heute noch in der Ecke liegt mit Bauchkrämpfen vor lauter Lachen. Wir entschuldigen uns in aller Form bei den Leuten, zu denen wir auf der Piste (wem g´hörstn du?) und im Lift (bei uns nennt man das aktiv anstellen) etwas zudringlich waren. Wir sind zwar manchmal vielleicht etwas anstrengend, aber im Grunde unseres Herzens sind wir durchaus liebenswert. Zum Schluss ein Hinweis an alle zukünftig interessierten: Vorsicht, es macht Riesenspass und es besteht absolute Sucht- und Wiederholungsgefahr! Viele Grüße von den Regensburgern, Andrea und Hans sowie Simone und Walter

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Nick Franke
Datum: Freitag, 31 Januar, 2003 um 20:34:07
Kommentar:
Hallo Ernst und Sebastian, Eure Kurse sind echt sau gut und ich werde im nächsten Winter wieder einen Kurs machen. Am besten fand ich, dass der Jogi mir den Loosing Cap beigebracht hat. EUER NICK 10J.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Fred
Datum: Mittwoch, 15 Januar, 2003 um 08:00:31
Kommentar:
DAS IHR MIR FEI DIE SKIFAHRER NED VERGESST! Seb rulez!! sers und moin, die leidls von www.newschoolers.de

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ede Ball
Datum: Dienstag, 14 Januar, 2003 um 12:05:38
Kommentar:
Lieber Michi und gesamte Garhammer Crew, nochmals tausend Dank für die intensive Coach Betreuung letztes Wochenende in Kaprun. Die ABS Technik gibt mir wieder eine neue Herausforderung . Frei nach dem Motto, vergess die planierten Autobahnen der Berge und genieße die Herausforderungen der Natur. Mit dem schon wenig Erlerntem gelingt es mir jetzt schon wesentlich besser. Ich kann die ABS Methode mit bestem Gewissen allen Skifahrern und die die es werden wollen nur empfehlen. Liebe Garhammer Crew Euch nur das Beste, mit herzlichem Gruß Ede Ball

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jutta und Rainer Gruber
Datum: Dienstag, 24 Dezember, 2002 um 22:13:10
Kommentar:
Hallo Ernst und Michi wir kommen wieder !!! Auch wenn der Erste Tag sehr schwer für mich war ” Umstellung ” wie erster Tag auf Ski ab vieleicht sehen wir uns Sazner Hütte MFG Rainer und Jutta

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Jutta und Rainer Gruber
EDatum: Dienstag, 24 Dezember, 2002 um 22:11:55
Kommentar:
Hallo Ernst und Michi wir kommen wieder !!! Auch wenn der Erste Tag sehr schwer für mich war ” Umstellung ” wie erster Tag auf Ski ab vieleicht sehen wir uns Sazner Hütte MFG Rainer und Jutta

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: George Philip Birney
Datum: Samstag, 16 November, 2002 um 19:48:13
Kommentar:
After 5 years of French alpine skiing I didn’t get any further than grand slalom bronze. Looks like ABS could get me gold. See you soon at the course 🙂

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: udo schlaak
Datum: Freitag, 27 September, 2002 um 17:39:15
Kommentar:
Hallo Ernst! Beim Frühstück an Eric’s Hochzeit haben wir uns über Ski/Golf-Kombitours unterhalten. Bitte um Info wenn Du so etwas mal ausbaldovert hast. Gruß Udo

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Carlo Zelger
Datum: Donnerstag, 8 August, 2002 um 18:09:09
Kommentar:
Hallo Sandra und Ernst! Nach einem Jahr Abstinzenz vom Skifahren (berufsbedingt) freue ich mich auf die kommende Saison! Eure tolle Homepage hat mich jetzt schon “heiß” gemacht. Ich wünsche Euch noch erholsame Tage bis zum “ABS-Beginn”. Bis bald Carlo

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Hedy Garhammer
Datum: Samstag, 15 Juni, 2002 um 08:13:22
Kommentar:
Gruss aus Dörrebach im Hunsrück – auch Gruß von Manfred

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Micha
Datum: Donnerstag, 21 März, 2002 um 11:13:03
Kommentar:
Hallo! Tolle Seite – weiter so ;-))!!! Wenn Ihr Lust habt, schaut mal auf http://www.quizarea.de vorbei! Gruß Micha

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Gerhard Marschner
Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 11:52:28
Kommentar:
Also ich möchte mal sagen daß Eure Crew wirklich sagenhaft geduldig ist. Kalli unser Coach – macht aus jedem Null Acht Fuchzig Skifahrer – einen ABS Fahrer und Nichtraucher. Habe die schwünge am Samstag uns Sonntag 9+10.2 nochmal geübt und bin hoch zufrieden. Ausserdem finde ich das ABS einfach super aussieht. Gerhard

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–
Name: Gerhard Marschner
Datum: Montag, 11 Februar, 2002 um 11:52:19
Kommentar:
Also ich möchte mal sagen daß Eure Crew wirklich sagenhaft geduldig ist. Kalli unser Coach – macht aus jedem Null Acht Fuchzig Skifahrer – einen ABS Fahrer und Nichtraucher. Habe die schwünge am Samstag uns Sonntag 9+10.2 nochmal geübt und bin hoch zufrieden. Ausserdem finde ich das ABS einfach super aussieht. Gerhard

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–
Name: sabine
Datum: Samstag, 9 Februar, 2002 um 20:02:16
Kommentar:
Ich kann mich den 3 Allgäuern nur anschließen. Das Wochenende im kleinwalsertal, mit unserem Coach Raimund war wirklich prima. Hoffe bald wieder mal Zeit zu haben und ein so schönes Wochenende oder gar eine Woche bei Garhammer Tours buchen zu können. Sabine, eine von den physio`s

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Christian Sommer
Datum: Mittwoch, 6 Februar, 2002 um 19:37:30
Kommentar:
Danke für das tolle Wochenende im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand an dem wir mit unserem Coach Raimund sehr viel Spass hatten,und trotzdem einiges gelernt haben (auch wenn er ab-und zu anderer Meinung war).Werde mit Sicherheit meine neuen Skikenntnisse noch festigen und dann wieder mal bei Euch mitmachen.Also dann nochmals vielen Dank und allzeit “Ski (ABS) Heil”. Christian (Einer der drei Allgäuer)

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Sabine Zilligen
Datum: Dienstag, 5 Februar, 2002 um 19:06:33
Kommentar:
Ich habe Ihre Internet-Seite über eine Freundin erhalten und finde die Aufmachung einfach geniale. Ich war schon im letzten Jahr auf der Suche nach einem gescheiten Skikurs für Fort-fort-Fortgeschrittene. Und da man ja nie so recht weiß, ob man neben der guten Figur auf der Piste auch die richtige macht, werde ich bestimmt noch in diesem Jahr Ihr Angebot wahrnehmen – und hoffe dann auch auf Feedback zu meinen Fahrkünsten. Fürs Erste einen schönen Gruß aus München, Sabine Zilligen

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Horst Billotet
Datum: Mittwoch, 16 Januar, 2002 um 10:23:46
Kommentar:
Hallo Sandra, Hallo Ernst, nachdem ich familienbedingt jetzt schon im 2. Jahr an ABS-Abstinenz leide und mir ab und zu im Internet Eure schönen Bilder anschaue, um wenigstens ein ganz klein wenig dabei zu sein, habe ich eine große Bitte. Könnt Ihr nicht ein oder zwei von Euren “geilen” Tiefschneebildern in groß oder abfufbar ins Internet stellen, damit man sich als bedauernswertes armes Volk auch mal ein gescheites Hintergrundbild auf den PC ziehen kann? Vielen Dank. bis hoffentlich bald mal wieder, Euer Horst

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Michael Krause
Datum: Donnerstag, 3 Januar, 2002 um 10:18:25
Kommentar:
So ! Der erste Eintrag für 2002….. ….nachdem wir Kaprun in Eiseskälte genießen durften, hoffe ich auf Sterzing im Februar… Grüße an Sandra und Ernstl Micha

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Yvonne Kant
Datum: Freitag, 14 Dezember, 2001 um 14:40:40
Kommentar:
Hallo Ernst! Eine wunderschöne und erfolgreiche Saison wünschen Yvonne und Steffen aus Gastein. Leider kann ich dieses Jahr nicht bei Euch teilnehmen, wir erwarten am 26.12 Nachwuchs. Also alles Gute für Euer Team!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Rudi Meeh , Radolfzell
Datum: Sonntag, 9 Dezember, 2001 um 17:35:19
Kommentar:
Hello Ernst, many thanks to you, and special thanks to Karli and Rodni for their intensive coaching in Stubaital from 1. – 7.12.01. I’m very satisfied with the result of this course. Karli and Rodni made it possible for me, to go skiing in high snow. Please send this message also to Karli and Rodni (=the Australien ski-guitarist … ) I hope to be with you again next year ! Ski-heil Rudi

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: marin
Datum: Donnerstag, 6 Dezember, 2001 um 23:30:09
Kommentar:
Hallo Ernst, ich wünch Dir in dieser Saison wieder viel Erfolg!!!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: kati nonhebel
Datum: Donnerstag, 13 September, 2001 um 13:07:54
Kommentar:
Hallo Ihr Süssen! Jaaaa, jetzt wird es wieder kälter…Helle freut sich schon und bekommt seine Winternervoesitäten! Wir sehen uns im Frühjahr (Sterzing und/oder spätestens Kaprun). Dann mach ich wieder aus den blauen pisten eine rote (remember, ich schaffe es sogar auf einer blauen Piste meine Lippe aufzuschlagen) Liebe Grüsse aus der Pfalz auch von Meiser Helle!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: rolf westerhof
Datum: Donnerstag, 19 Juli, 2001 um 11:32:18
Kommentar:
Hallo Ernst, Alles gut in Bayern? Habe gerade noch mit Herman Oosterkamp gesprochen. Hier geht alles seine langweilige Sommergang. Hoffentlich treffen wir uns noch mal in die Alpen (oder vielleicht wieder im Kaukasus?) Herzliche Grüsse, Rolf Westerhof

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Bernd Wunderle
Datum: Montag, 11 Juni, 2001 um 15:58:24
Kommentar:
Hi Ernst, schade daß ich diese Saison keine Zeit hatte zum Besuch eines Kurses. Freue mich aber schon auf den nächsten Winter, cu Bernd

—————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Name: Beate Prüfert
Datum: Samstag, 19 Mai, 2001 um 18:04:51
Kommentar:

Nachdem hier im Rheinland (es gibt hier leider immer noch keine Berge, dafür aber total flache Skihallen) dier erste sommerliche Woche schon wieder vorbei ist, habe ich mich heute mal auf dieser Seite umgeschaut, ob´s schon Termine für die nächste Skisaison gibt. Aber da muß ich wohl später noch mal vorbei schauen. Ich war vom 31.3. bis 1.4. beim Wochenendkurs in Garmisch (in der Gruppe von Albrecht): war super! Viele Grüße an alle, die an dem Wochenende auch dabei waren. Ich würde mich freuen von Euch zu hören! Wenn zufällig mal jemand von Euch in der Düsseldorfer Gegend sein sollte, bitte melden! Vielleicht ist ja Zeit für einen Ausflug in die Skihalle (ganzjährig geöffnet). Ich hoffe, man sieht sich mal bei einer Garhammer-Skitours-Reise. Tschüß, Beate

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Helmut Fischer
Datum: Samstag, 7 April, 2001 um 14:12:12
Kommentar:
Hallo Ernsti, Ja gibt’s denn sowas: Da hat doch der Herr Vorstand noch nicht einmal einen Link auf seinen Verein: http://www.vfdb-ev.de Bis in Kaprun de Helle

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Oliver
Datum: Freitag, 6 April, 2001 um 13:29:19
Kommentar:
Hi schöne Seite, ich werd sie auf jedenfall weiter empfehlen. Mach weiter so. Falls du noch einen Counter mit Eintrag ins Chartsystem + Eintrag in unsere Suchmaschine brauchst dann besuch doch mal meine Page unter www.counter.li. Das ist eine super Möglichkeit um deine Seite zu promoten. Weiterhin kann man it unserem Partnerprogramm mit der eigenen Seite Geld verdienen. Wir zahlen zur Zeit 0,1 DM pro Klick. Schau doch mal vorbei.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Billy und Sandra
Datum: Dienstag, 3 April, 2001 um 21:12:00
Kommentar:
Hallo Ihr zwei “Braunies”, war ja wohl ganz gut in Frankreich, was Sandy so erzählt hat!! Und jetzt eine Woche Kaukasus, während hier die Tulpen sprießen!! Ernst, sind die Fotos von Sterzing was geworden? Könntest Du uns mal Abzüge machen oder nur mal zeigen?? Das wäre ganz toll. Ansonsten wünschen wir viel Spaß beim Heliskiing und Du Sandy nicht gefrustet sein, bei uns kommt dafür schon fast der Sommer mit warmen Temperaturen. Herzliche Grüße Billy und Sandrallala

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Ramona Gräfe
Datum: Montag, 2 April, 2001 um 11:40:43
Kommentar:
Möchte mich noch bei allen verabschieden, die am vergangenen Wochenende beim Tiefschneekurs in Garmisch waren – ob in der Gruppe vom Albrecht oder beim Klaus. Es war große Klasse und wir hatten eine Menge Spaß! Leider sind wir zum Schluß so schnell auseinander gegangen. Also allen ein kräftiges Servus und es wäre schön, wenn man den Einen oder Anderen nochmals wiedersehen würde – vielleicht zum Weißwurstfrühstück oder sogar zum Skifahren! Ciao, Ramona aus München (0170) 22 72 812

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Petra Mayr
Datum: Mittwoch, 14 März, 2001 um 22:56:15
Kommentar:
Hallo Ihr zwei, ich nochmal! Meine E-Mail-Adresse ist falsch angegeben: petra.mayr@gmx.net oder petra-mayr@gmx.de sind richtig. Alles klar? Hoffe auf Foto`s, die ich noch nicht habe…

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Petra Mayr
Datum: Mittwoch, 14 März, 2001 um 19:45:22
Kommentar:
Hallo Sandy und Ernst, wie Ihr merkt, bin ich jetzt auch an der www.Leitung dran. Hab mir gerade unsere Bilder runtergeladen. Wann machen wir neue Foto´s????????? Liebe Grüße

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Harry Vierath
Datum: Dienstag, 27 Februar, 2001 um 19:04:57
Kommentar:
Hi Ernst u.a. war vom 11.02.-17.02. mit Andreas Kumm in Sterzing. War super! Wir beide wollten eigentlich noch nen Kurs im März mit Euch machen, nur leider passen die angegboten Termine (u.a. durch Ausfall) nicht. Eine Bitte: Könntet Ihr mir die Anschriftten evtl. auch E-Mail oder Telefonnumern von Elke aus dem Stuttgarter Raum und Peter aus Augsburg zukommen lassen? Die beiden waren in meinem Skikurs. Wir hattten diese eigentlich am Ende des Kurses getauscht, aber ich hab sie verschlampt… Wär´ schön…

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Lenz
Datum: Mittwoch, 7 Februar, 2001 um 16:12:18
Kommentar:
Servus Ernst. Merci für den Supaevent mit der Sportschule. Grüße vom gesammten Team. Lenz WIR KOMMEN AUCH BALD ZUM SKIKURS LORENZ / LARA

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Name: Martin Müller
Datum: Montag, 5 Februar, 2001 um 21:36:50
Kommentar:
Hallo Ernst, der Kurs am Wochenende in Kaprun war spitze, ich freue mich schon auf’s nächste Schifahrn um die ABS Technik anzuwenden. Viele Grüße Martin

—————————————————————————————————————————————————————————————————————–