Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick geben über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich sind:

Garhammer Ski Tours

Ernst Garhammer

Zugspitzstraße 6, 82166 Gräfelfing, Deutschland

Telefon: +49 89 89 82 7447

info@garhammer.com

Bei Fragen zu diesen Hinweisen können Sie sich an uns wenden, Sie erreichen uns über die genannten Kontaktdaten.

Welche Daten werden wo erhoben und verarbeitet?

Wir verarbeiten nur solche personenbezogenen Daten nur, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden erhalten. Daten aus anderen Quellen, insbesondere den Sozialen Medien, verarbeiten wir ausdrücklich nicht. Es findet keinProfiling statt. Für uns relevante personenbezogene Daten sind insbesondere auch diejenigen, die wir im Anmeldeformular und gegebenenfalls im weiteren Anmeldeprozess erfragen. Hierunter können auch freiwillige Angaben zu Ihrer Gesundheit fallen, sofern uns diese vor der Durchführung der Veranstaltung bekannt sein sollten. Des Weiteren können während einer Veranstaltung zu Schulungszwecken Fotos und Videoaufnahmen der Teilnehmer gemacht werden. Sofern eine Bild- bzw. Videoanalyse erfolgt, ist diese integraler Bestandteil Veranstaltung. Die Aufnahmen werden in der Regel nach dem Kurs gelöscht.

Sofern Sie (idealerweise schon bei der Anmeldung) ausdrücklich einwilligen, können vereinzelt Fotos und Videoaufnahmen aus unseren Veranstaltungen auch an andere Teilnehmer verteilt werden, zu Demonstrations-, Schulungs- oder Werbezwecken im Rahmen von anderen Garhammer Ski Tours Veranstaltungen gezeigt werden, und/oder – selbstverständlich pseudonymisiert, d.h. ohne Angabe Ihres Namens – auf unsere Internetseite und/oder in Soziale Medien geladen werden.

Wofür werden meine Daten verarbeitet und auf welcher Grundlage erfolgt dies?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) sowie aller sonstigen relevanten Rechtsvorschriften

a.      zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 b DSGVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung der vertraglichen Leistung (Durchführung der gebuchten Veranstaltung und zu Schulungszwecken) sowie zur vorvertraglichen Zwecken, insbesondere zur adäquaten Kurseinteilung, Kursbuchung und Beratung.

b.     im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen wie etwa:

 

  • Werbung mittels Zusendung eines Newsletters an Bestandskunden vor dem 25. Mai 2018, soweit der der Nutzung der Daten nicht widersprochen wurde,
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des Unternehmens,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

c.      aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a DSGVO)

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, etwa für das Verwenden von Fotos und Videoaufnahmen bei Veranstaltungen an andere Kursteilnehmer und den Versand von Newslettern, ist die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung rechtmäßig.

d.     aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs. 1 c DSGVO)

Zudem unterliegen wir als Unternehmen verschiedenen gesetzlichen Anforderungen, wie etwa der Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb von Garhammer Ski Tours erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Dies sind insbesondere die mit der Kursbuchung und –einteilung betrauten Personen sowie der für die jeweilige Veranstaltung verantwortliche Coach. Diese Personen sind auf Vertraulichkeit verpflichtet. Zudem werden Buchungsdaten soweit erforderlich an die jeweiligen Anbieter der Unterkunft, Fluggesellschaften, etwaige Partnerunternehmen bei der Durchführung der Veranstaltung (insb. Heliskiing) weitergegeben.

Des Weiteren ist nicht ausgeschlossen, dass von uns eingesetzte externe Dienstleister, insbesondere IT- und Telekommunikationsdienstleister bei Erfüllung ihrer Aufgaben zeitweise Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten. Diese Dienstleister sind in gleicher Weise wie die Mitarbeiter und Coaches von Garhammer Ski Tours auf Vertraulichkeit verpflichtet.

Ansonsten geben wir geben Ihre Daten nichtan Drittanbieter weiter.

Werden meine Daten in ein Drittland übermittelt?

 Wir übermitteln Daten an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) nur, soweit

  • es zur Erbringung der von Ihnen gebuchten Leistung erforderlich ist (etwa bei Buchung von Heliskiing)
  • es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerliche Meldepflichten) oder
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Eine weitere Datenübermittlung an Stellen in Drittstaaten ist nicht vorgesehen, insbesondere werden IT-Dienstleistungen und das Hosting unserer Website ausschließlich von Unternehmen mit Sitz innerhalb der Europäischen Union erbracht.

Beachten Sie aber die mögliche Datenübertragung durch YouTube und Google in die U.S.A bei der Abspielung von YouTube-Videos auf unserer Internetseite (siehe unten).

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange dies für die Erfüllung unser vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind Ihre Daten hierzu nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre.
  • Über die genannten Fristen bewahren wir personenbezogene Daten nur in Einzelfällen auf, wenn dies im Zusammenhangmit Ansprüchen erforderlich ist, die gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden (gesetzliche Verjährungsfrist von bis zu dreißig Jahren).

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

 

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erklärt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Widerspruchsrecht:

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung unter unserer oben genannten Adresse widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegen stehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden zwingenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllungen der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen und diesen auszuführen.

Was passiert auf der Internetseite und wo wird diese betrieben?

Unsere Webseite verwendet ausdrücklich keineCookies, keine Analyse Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens, keineSocial Media Plug-Ins (außer YouTube, siehe unten) und aktiven Komponenten wie Java-Applets oder Active-X-Controls.

Im Rahmen des Webformulars zur Anmeldung werden die erhobenen Datendaten inhaltlich verschlüsselt an uns übermittelt. Die Entschlüsselung dieser Daten ist nur uns möglich.

Für Inhalte und technische Einstellungen der verlinkten Internetseiten unserer Partner sind ausschließlich der jeweilige Partner verantwortlich. Jegliche diesbezügliche Haftung unsererseits ist ausgeschlossen.

Der Webserver für den Betrieb unserer Internetseite befindet sich in Strandvägen 13, 924 32 Sorsele, Schweden und wird technisch durch Vildmarksdata AB, Schweden betrieben.

Unser Internetauftritt wurde eigenständig ohne Einsatz eines Content Management Systems oder der Einbindung fremder Inhalte erstellt.

Einbindung von YouTube-Videos auf der Internetseite

Wir haben YouTube-Videos in unsere Internetseite eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Internetseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachstehend genannten Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Spielen Sie ein Video auf unsere Internetseite ab, erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden technische Daten Ihres Endgeräts übermittelt (IP-Adresse (verkürzt), Datum/Uhrzeit, Zeitzonendifferenz und GMT, Inhalt der Anforderung, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, die Datenmenge wird im Apache-Log erfasst, Herkunft der Anforderung, Browser, Betriebssystem und Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware). Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube, einem Google Unternehmen, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Was passiert, wenn ich mich für den Newsletter anmelde?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, verwenden wir die von Ihnen angebenden Daten ausschließlich zu diesem Zweck. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Für den Empfang des Newsletters bedarf es einer gültigen E-Mail-Adresse. Gespeichert werden die E-Mail-Adresse, die sie im Antragsformular zu Kontaktzwecken angeben, Ihr Name sowie Datum und Uhrzeit, zu der Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen uns als Nachweis Ihrer Einwilligung zum Empfang des Newsletters. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter einen Link zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über die in diesem Dokument genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Stand: Mai 2018