Herzlich willkommen bei Garhammer Ski Tours.
Genieße mit uns sagenhafte Bergwelten und pure Lebensfreude Im Schnee!

Als Experten im Tiefschneefahren zeigen wir dir, wie auch du jeden Hang spielend leicht meistern kannst, egal ob im frischen Pulverschnee, im Bruchharsch oder auf der Skitour. Wir bieten Skikurse für Anfänger genauso wie für angehende Profis an, für jung und alt, für Familien, Gruppen bis hin zum Personal Coaching, von Norwegen über die Zugspitze, Österreich, Italien und in die Schweiz. Abenteuerreich sind die Freeride Specials und die weltweiten Skitouren Reisen.

Wir freuen uns auf dich! 

Tiefschneelust Statt Pistenfrust!
Was willst du machen?

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Programme und klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über ein bestimmtes Programm lesen möchten.

TopPhoto2018_Montafaon_2018_Tschaggo_20171229_Montafon_041 1 (1)

TIEFSCHNEEKURSE UND REISEN

Seit über 40 Jahren kommen Kunden aus der ganzen Welt zu Garhammer Ski Tours und sind absolut begeistert. Erfolgsentscheidend ist die von Ernst Garhammer entwickelte ABS Ski Technik. Damit gelingt jeder Schwung und wird zu einem kraftsparenden, körperschonenden Erlebnis. An welchen Kurs willst du teilnehmen und wohin soll deine nächste Reise gehen – hier kommst du zu deiner Auswahl!

touring-1

SKITOUREN

Das Skitourengehen ist die ursprünglichste Form des Skifahrens und der reinste Genuss. Hier findet man/frau fernab des Alltags wieder seine Mitte, ist mit Gleichgesinnten und einem erfahrenen Guide unterwegs, der das Gelände kennt und immer die Wetter- und Schneelage im Blick hat. Entdecke die Alpen neu oder komme mit nach Skandinavien oder auf eine andere weltweite Skireise – hier wartet deine Tour auf dich!

FEERIDE REISEN

FREERIDE SPECIALS

Im Gelände steht die Sicherheit an erster Stelle. Doch dann heißt es nur noch grenzenlose Freiheit und die Berge werden für ambitionierte Tiefschneefahrer zu einem abwechslungsreichen Spielplatz. Manchmal müssen wir ein paar Meter aufsteigen, um an die schönsten Hänge zu kommen, doch es lohnt sich immer. Bei den exklusiven Terminen ist die Teilnehmerzahl begrenzt – deshalb bitte hier schnell buchen!

Sterzing-2018_081
Skärmavbild 2022-06-14 kl. 15.22.55

FAMILY / KINDER / JUGEND TIEFSCHNEE & FREERIDE KURSE

Tiefschneefahren oder “Freeriden” ist bei den Kids enorm angesagt. Dabei ist es die natürlichste Form des Skifahrens inmitten herrlicher Natur. Gerade wenn Kinder in der Gruppe unterwegs sind, wenn sie gemeinsam neue Dinge erobern und Erfolgserlebnisse sammeln, dann ist der Spaß am größten! Ideal für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ältere können gerne an Erwachsenenkursen teilnehmen. Lesen Sie hier mehr über unsere Kinderkurse.Tiefschneefahren – weitab von allen unkontrollierten Rasern über vereiste Pisten – kann dann sogar leichter und sicherer als auf der Piste werden …

Sandi_239

FRAUEN TIEFSCHNEEKURSE

Die „ABS Technik“ ist gerade auch für Frauen besonders geeignet, da der Lernerfolg mit der Betonung von ganz natürlichem Bewegungsverhalten und fast tänzerischem Bewegungsrhythmus erreicht wird – und eben nicht durch „Druck“,  „Belasten“, „Kanteneinsatz“, kraftraubende Hoch-Tief-Bewegungen, Stockeinsatz usw.  … Tiefschneefahren – weitab von allen unkontrollierten Rasern über vereiste Pisten – kann dann sogar leichter und sicherer als auf der Piste werden …

TopPhoto2018_Reimund_Montafon_Tschaggo_20171229_Montafon_007 1 (2) 2

PRIVAT / INDIVIDUELL

In unseren Privatkursen bekommen Sie besonders intensives Training mit Top Garhammer Coaches. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, die Faszination des Tiefschneegefühls ganz persönlich zu erfahren. Im Einzelunterricht oder, falls gewünscht, in kleinen Gruppen, machen Sie besonders schnell Fortschritte. Unterstützt wird dies durch Videoanalyse schon beim Mittagessen oder am Abend. Wer in kürzester Zeit ganz besonders viel lernen möchte, ist im Privatkurs genau richtig. Wer mit dem allgemeinen Skifahren (nicht dem Tiefschneefahren!) noch am Anfang steht, dem sei dringend ein Privatkurs geraten.

Skärmavbild 2022-06-14 kl. 15.24.16

FIRMEN / GRUPPEN KURSE UND REISEN

Warum machen Sie nicht Ihr nächstes Incentive auf einem Berg? Wir bieten maßgeschneiderte Incentivepakete für Firmen und Gruppen an. Berghütte oder exquisites Wellnesshotel. Tiefschneewochenende oder Heliski. Lassen Sie uns Ihre nächste Gruppenreise zu einem ganz besonderen, unvergesslichen Ereignis machen!

Termin / Kurs Nr

Ort / Hotel

Preis

2022-2023

Kurs Nr.5

03 – 04.12.

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

2 Tage Guiding

inkl.1 Ü/HP

Anreise Samstagfrüh: 1. Tag Guiding Samstag

Kaprun / A

Mühle

Saisoneröffnung:Kostenloser Skitest gemein-sam mit Völkl -Ski. Im Kurs ist ein Lawinen – Sicherheitstraining integriert.

Nur Kurs 212,-

+ DZ 314,-

+ EZ 336,-

Kurs Nr.6

03.12. –  05.12.

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

3 Tage Guiding

inkl.2 Ü/HP

Anreise Samstagfrüh: 1. Tag Guiding Samstag

Kaprun / A

Mühle

Saisoneröffnung:Kostenloser Skitest gemein-sam mit Völkl -Ski. Im Kurs ist ein Lawinen – Sicherheitstraining integriert.

Nur Kurs 308,-

+ DZ 525,-

+ EZ 561,-

Wintersaison 2023

Kurs Nr. 22

19.01. – 23.01.

FREERIDE/Varianten LIGHT – für sehr gute Skifahrer – mit Garhammer Top Coaches

4 Tage Guiding inkl.

4 Ü/HP

Saalbach/Hinterglemm / A

/ Schloss Kammer

 Anreise Donnerstagabend: 1. Tag Guiding Freitag

Nur Kurs 599,-

+DZ 890,-

+EZ 996,-

Kurs nr.30

22.01. – 27.01.

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

5 Tage Guiding

inkl. 5 Ü/HP

Livigno / IT

Hotel St.Michael

für sehr gute Skifahrer – Anreise Sonntagabend: 1. Tag Guiding Montag

Nur Kurs 745,-

+DZ 1.419,-

+EZ 1.694,-

Kurs Nr.34

29.01.-03.02.

FREERIDE/Varianten LIGHT – Für sehr gute Skifahrer – mit Garhammer Top Coaches

4 Tage Guiding inkl.

inkl. 5 Ü/HP

Schruns/Montafon/A

Alpenhotel Montafon

 Anreise Sonntagabend: 1. Tag Guiding Montag

Nur Kurs 599,-

+DZ 1.540,-

+EZ 1.540,-

Kurs Nr.38

05.02.-08.02.2023

FREERIDE/Varianten LIGHT – für sehr gute Skifahrer – mit Garhammer Top Coaches

3 Tage Guiding

inkl. 3 Ü/HP

Kleinwalsertal

/ Sonnenburg / Riezlern 

Anreise Sonntagabend: 1. Tag Guiding Montag

Kurs 

+DZ 885,-

+ EZ 930,-

Kurs Nr.40

10.02. – 14.02.

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

4 Tage Guiding inkl.

4 Ü/Frühstück

Gaschurn/Montafon/A  Hotel Explorer 

für sehr gute Skifahrer – Anreise Freitagabend: 1. Tag Guiding Samstag

Nur Kurs 599,-

+DZ 999,-

+EZ 1.180,-

Kurs Nr.50

26.02. -03.03.

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

4 Tage Guiding inkl. inkl. 5 Ü/HP

Schruns/Montafon/A

Alpenhotel Montafon

für sehr gute Skifahrer – Anreise Sonntagabend: 1. Tag Guiding Montag

Nur Kurs 599,-

+DZ 1.540,-

+EZ 1.540,-

Kurs Nr. 55

05.03. -10.03.

FREERIDE Special – für sehr gute Skifahrer

5 Tage Guiding inkl.  5 Ü/HP

Disentis/Schweiz

/ Hotel Catrina

Anreise Sonntagabend: 1.Kurstag Montag – für sehr gute Skifahrer

Nur Kurs 745,-

+DZ 1.475,-

+EZ 1.561,-



Kurs Nr.64

16.03. – 19.03

FREERIDE/Varianten LIGHT – mit Garhammer Top Coaches

Für sehr gute Skifahrer.

3 Tage Guiding

inkl. 3 Ü/HP

Saalbach/Hinterglemm

Schloss Kammer

Anreise Donnerstagabend: 1. Tag Guiding Freitag

Kurs

+DZ 676,-

+EZ 747,-

Kurs Nr.69

19.03. -24.03.

FREERIDE/Varianten LIGHT – Für sehr gute Skifahrer – mit Garhammer Top Coaches

5 Tage Guiding

inkl. 5 Ü/HP

Livigno /

Hotel St.Michael

 – Anreise Sonntagabend: 1. Tag Guiding Montag

Nur Kurs 745,-

+DZ 1.419,-

+EZ 1.694,-

DIE ABS-TECHNIK

Tiefschneefahren mit der ABS-Technik. Ungewöhnlich, und ungewöhnlich  erfolgreich.

Hand auf’s Herz, welcher Skifahrer, ob Anfänger oder Könner, hat bei schlechten Pistenverhältnissen, im Tiefschnee (wenn es nicht gerade Champagner Powder hat…) oder gar in der Buckelpiste nicht seine Probleme?

Die ABS-Technik ist der Schlüssel zum raschen und nachhaltigen Erfolgserlebnis im Tiefschnee. Dabei handelt  es sich nicht um eine neue Technik, sondern um die konsequente Umsetzung der wichtigsten Phasen des ganz natürlichen Schwungs: Andrehen, Beugen, Strecken.

Wird man sich dessen bewusst, wird jeder Schwung zu einer einfachen und rhythmischen Bewegung. Keine verkrampften Stockeinsätze mehr. Stattdessen elegante, geradezu tänzerische Bewegungen beim Richtungswechsel. Verspüren ungeübte Tiefschneefahrer in anspruchsvollem Gelände sonst eine deutliche Hemmschwelle bei der Schwungauslösung, geschieht dies mit der ABS-Technik leicht und spielerisch. Schwung um Schwung, ein ganz harmonischer Bewegungsablauf. Das Ergebnis: Ein schnelles Erfolgserlebnis und vor allem ungeahntes Vergnügen im Pulverschnee!

Die ABS-Technik ist die technische Basis unserer Tiefschneekurse. Sie trainieren mit erfahrenen Coaches und verfeinern Ihre Fähigkeiten mittels Videoanalyse. Bereits nach wenigen Stunden genießen Sie auch als ungeübter Fahrer das einzigartige Erlebnis, lockere Spuren in den hohen Schnee zu ziehen.

Gönnen Sie sich einmalige Erfolgserlebnisse und unvergesslich schöne Skitage!

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die ganze Faszination des Tiefschneefahrens zu genießen.

Ernst Garhammer mit dem Garhammer Coach Team.

SICHERHEIT

Wir konzentrieren uns auf die Verbesserung des Fahrkönnens als wichtigste Sicherheitmaßnahme

Bis zu 80 % der Unfälle mit schlimmen Folgen im Gelände ist auf Stürze = ungenügendes Fahrkönnen zurückzuführen. Fast der gesamte Rest, gerade bei Lawinenunglücken beruht auf taktischem Fehlverhalten und deren Ursachen/Folgen. Auch hier ist das mangelnde Fahrkönnen sehr oft die eigentliche Ursache (z.Bsp. zu wenig Abstand in der Gruppe etc.)

 

Die Folge solcher Unfälle sind dann entsprechend nötige Rettungssituationen, die natürlich auch beherrscht und daher entsprechend trainiert werden müssen. Man darf nur die Reihenfolge nicht durcheinander bringen. In erster Linie muß das Vermeiden von Unfällen mit der Anwendung der richtigen Skitechnik/Taktik trainiert werden! Ein Grundsatz heißt bei uns „ Stürzen ist verboten“. „Ha, ha“… hört man da natürlich sehr oft. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten auch der tragischen alpinen Unfälle z.B. auch beim Wandern bei oft sehr banalen Stürzen passieren, ist ein „aha“ angebracht !

Trotzdem für den Notfall …

OBLIGATORISCH FÜR ALLE UNSERE KURSTEILNEHMER:

Die entsprechende Ausrüstung kann bei uns gegen eine Gebühr geliehen werden:

– Ein LVS – LawinenVerschüttetenSuchgerät

Vor Beginn der Technikschulung erfolgt eine Einweisung in den Gebrauch des LVS-Gerätes.

Das Wichtigste: Das Gerät muß eingeschalten sein und körpernah getragen werden.

– Rucksack mit Schaufel und Sonde, Erste Hilfe Kit

– ABS-Lawinenairbag

Dringend empfehlen wir auch den ABS-Lawinenairbag, (Modell A.LIGHT) . Für alle Freeride-Specials ist auch der ABS-Lawinenairbag (oder ähnliche) obligatorisch.

ORTOVOX Lawine-Kurse

Für Training/Unfallsituationen im Gelände (intensive Trainings-Suche mit LVS– Geräten, Lawinenlagebeurteilung etc.) bieten wir/empfehlen wir Spezial-Kurse unseres Partners für Sicherheit, ORTOVOX, an.

TEAM/COACHES

Die Garhammer Coaches

_A5A5543

Exzellente und erfahrene Skifahrer sind sie natürlich alle, die Garhammer Coaches, wie die Skilehrer bei uns heißen. Zudem wurden sie speziell auf Tiefschneekurse vorbereitet und werden kontinuierlich von Ernst Garhammer persönlich intensiv aus- und weitergebildet. Was sie besonders auszeichnet, ist ihre Leidenschaft für’s Tiefschneefahren.Ganz bewusst verdienen die Garhammer Coaches ihren Lebensunterhalt überwiegend in gestandenen Berufen, sind Ärzte, Beamte, Handwerker, Unternehmer, Rechtsanwälte etc. und geben die Kurse nicht aus Notwendigkeit, sondern aus reiner Lust und Begeisterung am Tiefschneefahren. Das werden auch Sie sicher von der ersten bis zur letzten Kursminute spüren!

 

Ernst Garhammer – Der Tiefschnee Guru

ernst_garhammer

Staatlich geprüfter Skilehrer, Bergführer. 

Zusammen mit seiner Schwester Hedy und  seinen Brüdern Bernd,Fuzzy, Franz gehörte Ernst in den siebziger und achtziger Jahren zu den Pionieren des Trickski- und Freestlyebooms und wurde mehrfach Europameister und Weltcupsieger im Freestyleskifahren. “Tiefschneeguru und Buckelpistenpapst“, so  DSV aktiv, Ski & Sportmagazin. Noch dazu ist Ernst ein erfolgreicher Skifilmer (Gewinner des Internationalen Skifilm Festivals in New York). Aber das werden Sie beim ersten Kursabend und der ziemlich unterhaltsamen Videoanalyse bestimmt selbst feststellen.

ALPINSCHULE – Heinrich (Fuzzy) Garhammer


Staatlich geprüfter Bergführer, staatlich geprüfter Skilehrer.
 
Vater des Freeridens – Grand Seigneur des Freestyle-Skifahrens.
Lange vor irgendwelchen Verbänden und sonstigen Ski-Bürokratismus-Vereinigungen hat er zusammen mit seinen Geschwistern das Freeriden (… „Freies Skifahren – das schönste an unserem verrückten Sport“, aus dem Film “A family Trophy“, 1. Preis beim  Int. Skifilmfestival in New York 1977) das Skifahren im Freien Gelände populär gemacht und seit dieser Zeit auch tausenden Ski- und Bergbegeisterten in Kursen vermittelt. Als Eiger-Nordward Bezwinger (im klassischen Stil!), Gewinner der ersten (noch nicht verbandsgesteuerten) Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 1971 in Vail, Colorado, langjähriges Mitglied des Deutschen Demo Teams bei Weltskilehrer-Kongressen, kennt er alle Facetten des alpinen Bergsteigens-, -Skifahrens und Snowboardens.
 
Fuzzy und Ernst Garhammer sind auch hier die Pioniere – sie haben die weltweit ersten Snowsurf und Snowboard – Weltcups und Kurse veranstaltet (1982 im Südtiroler Schnalstal).
 

Sandra Garhammer – Powder Guru und Service Meisterin 

Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Reisebranche ist Sandra Ihre erste Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Buchung. Gerne und kompetent gibt sie Ihnen weitere wichtige Informationen. Sie ist nicht nur eine besonders elegante Tiefschneefahrerin, sondern auch ein gefragter Coach für Privatunterricht („personal coaching“).

 

Sebastian Garhammer – Der Freeride Guru 

sebastian

Schwedischer Fjällguide/Fjällledarnormen, Statlich Geprüfter Gebirgs-Guide , Yoga- und Meditations-Lehrer. 

Ehmahliger der Weltbesten Freeski Profis, Produzent und Hauptakteur in zahlreichen spektakulären und  preisgekrönten Skifilmen. Sebastian leitet bei uns die Freeride-Specials, in denen er die Teilnehmer in die hohe Schule des Skifahrens in jedem Gelände einführt. 

 

 

Die Garhammer Familien Story

- "Wir lieben die Berge und den Schnee und sind jeden Tag voller Begeisterung draußen unterwegs."

Der Name Garhammer steht beim Skifahren für Pioniergeist, Welterfolge, Ästhetik und Stil. Alles begann Mitte des letzten Jahrhunderts im tiefsten Niederbayern. Die Familie hatte kaum Geld und die Alpen waren weit weg. Also bauten sich Fuzzy, seine Brüder Bernd, Franz und Ernst und die kleine Schwester Hedy bzw. ihr Vater ihre „Ski“ selbst. Von dort aus führte sie ihr Weg schnell hinaus in die weite Welt, wo sie den Trickski- und Freestlyeboom wegweisend mitgestalteten. 1977 gewannen sie mit dem Film “A family Trophy“ den 1. Preis beim Internationalen Skifilmfestival in New York, u.a. vor Willi Bogner und diversen Hollywood-Skifilme-Machern. Darüber hinaus waren als Akteure in zahlreichen preisgekrönten Skifilmen zu sehen u.a. in Fire & Ice.

Zusammen brachten sie Weltmeister-, mehrfach Europameistertitel sowie viele Weltcupsiege mit nach Hause. Im Grunde genommen konnte man nur gewinnen, wenn man seine Brüder schlug, und die waren die härteste Konkurrenz. Trotz der Filme, Reisen und Wettkämpfe bleib Zeit für neue, revolutionäre Ideen, zum Beispiel als Veranstalter für die ersten Snowsurf und Snowboard Weltcups und Kurse Anfang der 80er Jahre. Diese waren schließlich der Beginn der eigenen Ski- und Snowboardschulen der staatlichen geprüften Bergführer und Skilehrer Fuzzy und Ernst Garhammer. Dazu gehört heute auch Sebastian, der Sohn von Ernst. Nach seiner Karriere in der schwedischen Freestyle Nationalmannschaft zählt er nach wie vor zu den weltbesten Freeride Profis. Sein ruhiger, schnörkelloser Stil, seine klare Art und beeindruckende Linie in jedem Gelände sind sein Markenzeichen. Natürlich hat auch er damit als Hauptakteur in zahlreichen spektakulären Skifilmen mitgewirkt und als Produzent prestigeträchtige Preise und Auszeichnungen gewonnen. Als Leiter der Freeride Specials bei Garhammer Ski Tours zeigt er den Teilnehmerinnen eine ganz neue Dimension des Skifahren